1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shield TV (2017) im Test…

Verkaufsarguement?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Verkaufsarguement?

Autor: Testo 18.01.17 - 13:29

Ich verstehe das Verkaufsargument vom Nvidia Shield gar nicht. Zum ungefähr gleichen Preis kann man sich eine Xbox One oder PS4 kaufen. Im Angebot sogar die neueren Versionen S und Pro.

Die Konsolen verfügen über viel mehr Spiele und sind ausgereifter. TV Apps wie YouTube, Amazon Video und Netflix bieten sie auch. Zudem auch einen Blu-ray-Player.

Warum sollte man sich da einen Nivdia Shield mit nur 16 GB Speicherplatz kaufen?

Wer nur am TV Angebot interessiert ist, wäre wohl mit dem Fire TV günstiger und besser dran.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Verkaufsarguement?

Testo | 18.01.17 - 13:29
 

Re: Verkaufsarguement?

ahoihoi | 18.01.17 - 13:34
 

Re: Verkaufsarguement?

violator | 18.01.17 - 19:00
 

Re: Verkaufsarguement?

eXXogene | 19.01.17 - 07:37
 

Re: Verkaufsarguement?

Dwalinn | 18.01.17 - 13:35
 

Re: Verkaufsarguement?

Trollversteher | 18.01.17 - 13:36
 

Re: Verkaufsarguement?

Dwalinn | 18.01.17 - 13:38
 

Re: Verkaufsarguement?

Trollversteher | 18.01.17 - 13:42
 

Re: Verkaufsarguement?

ms (Golem.de) | 18.01.17 - 13:49
 

Re: Verkaufsarguement?

Dwalinn | 18.01.17 - 14:27
 

Re: Verkaufsarguement?

DanielFry030 | 18.01.17 - 14:49
 

Re: Verkaufsarguement?

theFiend | 18.01.17 - 15:25
 

Re: Verkaufsarguement?

theFiend | 18.01.17 - 15:31
 

Re: Verkaufsarguement?

DanielFry030 | 18.01.17 - 15:52
 

Re: Verkaufsarguement?

Nogul | 18.01.17 - 16:17
 

Re: Verkaufsarguement?

theFiend | 18.01.17 - 16:22
 

Re: Verkaufsarguement?

Bill S. Preston | 24.01.17 - 13:47
 

Re: Verkaufsarguement?

ahoihoi | 18.01.17 - 13:39
 

Re: Verkaufsarguement?

Dwalinn | 18.01.17 - 14:36
 

Re: Verkaufsarguement?

Testo | 18.01.17 - 13:46
 

Re: Verkaufsarguement?

Oddy | 18.01.17 - 15:40
 

Re: Verkaufsarguement?

Moe479 | 20.01.17 - 03:20

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d)
    TREND Service GmbH, Wuppertal
  2. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
  3. DB-Programmierer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)
  2. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto