1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shield TV (2017) im Test…

Kodi 17

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kodi 17

    Autor: maxxgo 18.01.17 - 13:51

    Hat jemand schon Kodi 17rc3 auf dem Gerät getestet?
    Funktioniert der DTS Passthrough? Auf dem Fire TV funktioniert DTS Passthough unter Kodi 16 - jedoch nicht mehr unter Kodi 17.

  2. Re: Kodi 17

    Autor: Smincke 18.01.17 - 14:45

    Könnte daran liegen, dass es ein rc ist und die von 16 auf 17 sehr viele Änderungen vorgenommen haben. Und wenn du ein Bug findes gib den Entwicklern bescheid vieleicht geht es dann im Stable wieder.

  3. Re: Kodi 17

    Autor: Timax69 18.01.17 - 15:31

    Ich verwende seit Monaten die Nightly Builds, DTS Passthough (DTS HD) funktioniert einwandfrei.

  4. Re: Kodi 17

    Autor: Supporter 19.01.17 - 08:11

    Hallo!

    Ich nutze SPMC (Kodi Fork) als Alternative zu Kodi für alle HD (True HD, Atmos etc.) Ton Formate.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.17 08:11 durch Supporter.

  5. Re: Kodi 17

    Autor: kabauterman 19.01.17 - 09:36

    Zeigt bei euch die Kodi Systeminformation ebenfalls nur 1080p als Auflösung an obwohl TV und SHIELD auf 4K eingestellt sind?

    Kommt das da die Overfläche von Kodi nur in 1080p gerendert wird und erst beim eigentlichen Videomaterial auf 4K umgeschaltet wird?

  6. Re: Kodi 17

    Autor: Leberkäs mit Ei 19.01.17 - 09:54

    Ja, scheint normal zu sein. Für »dauerhaftes« 4K einfach SPMC installieren. Dort kann man die Auflösung der Oberfläche ändern und dann sogar Diashows in 4K ansehen. (Kann sonst keine andere Box/App, habe schon alle möglichen Geräte und Apps ausprobiert.)

  7. Re: Kodi 17

    Autor: kabauterman 19.01.17 - 11:10

    Mi Box 4K (2016) schonmal ausprobiert?

    Hab eine Zuhause, ein nettes Gerät aber mag die Zusammenarbeit mit meinem TV nicht wirklich, und wurde jetzt durch die Amazon Prime App, von der SHIELD TV ersetzt.

    Vorher hatte ich einen ORDOID-C2 auf dem eine openelec Portierung lief, da gabs auch dauer-4K.

  8. Re: Kodi 17

    Autor: Leberkäs mit Ei 19.01.17 - 11:42

    Danke für den Tipp. Werde jetzt aber denke ich erst einmal beim Shield bleiben. Die Leistung sollte für die nächsten 2 bis 3 Jahre reichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
  2. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  3. Head of IT (m/w/d) Führendes Unternehmen in der Herstellung und dem Handel von Ingredients ... (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Raum Hamburg
  4. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Fractal Design ION Gold 550W für 59,90€ + 6,99€ Versand statt 74,90€ im Vergleich...
  2. 120,95€ (Vergleichspreis 146,99€)
  3. 189,90€ (Vergleichspreis 199,96€)
  4. 849€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte