1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybrid-Festplatte soll Boot-Zeiten…

Datensicherheit (Stromausfall)

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: AlexWerz 08.05.06 - 10:08

    Was passiert bei einem Stromausfall? Dann ist nicht nur der aktuelle, nicht gespeicherte Stand einer Datei weg, sondern auch der _gespeicherte_!
    Da die Daten zuerst im Flash abgelegt werden, sind sie bei einem Stromausfall unwiederbringlich gelöscht...

  2. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: eor 08.05.06 - 10:11

    AlexWerz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was passiert bei einem Stromausfall? Dann ist
    > nicht nur der aktuelle, nicht gespeicherte Stand
    > einer Datei weg, sondern auch der _gespeicherte_!
    > Da die Daten zuerst im Flash abgelegt werden, sind
    > sie bei einem Stromausfall unwiederbringlich
    > gelöscht...


    Genauso wie bei deiner DigiCam wenn du den Akku ins Ladegerät knallst: Schwupp alles weg. Oder beim MP3 Player wenn mal wieder der Akku leer ist, schwupp alle Lieder weg. Oder wie beim Auto, Tank leer: Schwupp fallen die Reifen ab.

    Das ist auch immer ein Ärger mit dieser modernen Technik. Alles nicht richtig durchdacht....


    scnr

  3. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: hm269 08.05.06 - 10:11

    AlexWerz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was passiert bei einem Stromausfall? Dann ist
    > nicht nur der aktuelle, nicht gespeicherte Stand
    > einer Datei weg, sondern auch der _gespeicherte_!
    > Da die Daten zuerst im Flash abgelegt werden, sind
    > sie bei einem Stromausfall unwiederbringlich
    > gelöscht...

    Nein, das ist nichtflüchtiger Speicher (wie ein USB-Stick). Was im Flash gespeichert ist, steht nach einem Stromausfall genauso wieder zur Verfügung wie die Daten, die auf den Platten liegen.


  4. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: slasher 08.05.06 - 10:12

    Wenn man Daten im Flash ablegt, bleiben diese gespeichert, auch bei einem Stromausfall. Ob diese Daten beim Neustart wieder auf die PLatte selber geschrieben werden weiß ich nicht, nehme ich aber stark an.

    AlexWerz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was passiert bei einem Stromausfall? Dann ist
    > nicht nur der aktuelle, nicht gespeicherte Stand
    > einer Datei weg, sondern auch der _gespeicherte_!
    > Da die Daten zuerst im Flash abgelegt werden, sind
    > sie bei einem Stromausfall unwiederbringlich
    > gelöscht...


  5. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: dumpfbacke 08.05.06 - 10:13

    AlexWerz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was passiert bei einem Stromausfall? Dann ist
    > nicht nur der aktuelle, nicht gespeicherte Stand
    > einer Datei weg, sondern auch der _gespeicherte_!
    > Da die Daten zuerst im Flash abgelegt werden, sind
    > sie bei einem Stromausfall unwiederbringlich
    > gelöscht...


    naaaaa, das hält ne weile wie bei den usb sticks auch

  6. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: Gnarf 08.05.06 - 10:15

    eor schrieb:

    > Genauso wie bei deiner DigiCam wenn du den Akku
    > ins Ladegerät knallst: Schwupp alles weg. Oder
    > beim MP3 Player wenn mal wieder der Akku leer ist,
    > schwupp alle Lieder weg. Oder wie beim Auto, Tank
    > leer: Schwupp fallen die Reifen ab.
    >
    > Das ist auch immer ein Ärger mit dieser modernen
    > Technik. Alles nicht richtig durchdacht....
    >
    > scnr

    LOL!


  7. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: FRIIIEEK 08.05.06 - 10:18

    AlexWerz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was passiert bei einem Stromausfall? Dann ist
    > nicht nur der aktuelle, nicht gespeicherte Stand
    > einer Datei weg, sondern auch der _gespeicherte_!
    > Da die Daten zuerst im Flash abgelegt werden, sind
    > sie bei einem Stromausfall unwiederbringlich
    > gelöscht...


    ich hab auch gemerkt, das jemand dumm war... zollt mir respekt! ich kann posten!
    hoffentlich kommen noch mehr posts... *freu*

  8. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: Stäff 08.05.06 - 10:22


    > ich hab auch gemerkt, das jemand dumm war... zollt
    > mir respekt! ich kann posten!
    > hoffentlich kommen noch mehr posts... *freu*


    Dafür hast du nicht den Minutenabstand deiner Vorposter einhalten können.

  9. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: molex 08.05.06 - 10:22

    *g* auf den punkt gebracht.

  10. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: Haplo 08.05.06 - 10:29

    Danke schön - das hilft am Montagmorgen! :-)



    =======================

    I need plenty of rest - in case tomorrow is a great day.
    It probably won't be, but if it is, I'll be ready!

  11. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: lRubio 08.05.06 - 10:46

    > [...]
    > Genauso wie bei deiner DigiCam wenn du den Akku
    > ins Ladegerät knallst: Schwupp alles weg. Oder
    > beim MP3 Player wenn mal wieder der Akku leer ist,
    > schwupp alle Lieder weg. Oder wie beim Auto, Tank
    > leer: Schwupp fallen die Reifen ab.
    >
    > Das ist auch immer ein Ärger mit dieser modernen
    > Technik. Alles nicht richtig durchdacht....
    > [...]

    ROTFL!




  12. Re: Datensicherheit (Stromausfall)

    Autor: AlexWerz 08.05.06 - 15:19

    *AnKopfGreif*

    Flash-Speicher....kapiert! Ich dachte die bauen da RAM rein.

    Danke für das Scheunentor!



    eor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AlexWerz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was passiert bei einem Stromausfall? Dann
    > ist
    > nicht nur der aktuelle, nicht
    > gespeicherte Stand
    > einer Datei weg, sondern
    > auch der _gespeicherte_!
    > Da die Daten zuerst
    > im Flash abgelegt werden, sind
    > sie bei einem
    > Stromausfall unwiederbringlich
    > gelöscht...
    >
    > Genauso wie bei deiner DigiCam wenn du den Akku
    > ins Ladegerät knallst: Schwupp alles weg. Oder
    > beim MP3 Player wenn mal wieder der Akku leer ist,
    > schwupp alle Lieder weg. Oder wie beim Auto, Tank
    > leer: Schwupp fallen die Reifen ab.
    >
    > Das ist auch immer ein Ärger mit dieser modernen
    > Technik. Alles nicht richtig durchdacht....
    >
    > scnr


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Gerstungen
  2. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten