1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org 2.0.2 für…

praktisch :-)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. praktisch :-)

    Autor: fan-- 08.05.06 - 10:53

    endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn man in der arbeit nix installieren darf :-/

  2. Re: praktisch :-)

    Autor: lcf2k 08.05.06 - 11:03

    fan-- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/


    Wenn Euer Systemadmin konsequent arbeitet, sind Deine USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    Somit auch nutzlos...

  3. Re: praktisch :-)

    Autor: gates2 08.05.06 - 11:24

    lcf2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fan-- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn
    > man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/
    >
    > Wenn Euer Systemadmin konsequent arbeitet, sind
    > Deine USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    > Somit auch nutzlos...


    haha wo arbeitest du denn? :D usb deaktivieren -> LOL
    was meinst du wie viele leute ihre daten zusätlich auf nem usb stick ablegen? wird leuten die zb. unterwegs arbeiten sogar geraten von unserer firma aus, falls mal was kaputt oder verloren geht.

  4. Re: praktisch :-)

    Autor: JohnDoe 08.05.06 - 11:26

    lcf2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fan-- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn
    > man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/
    >
    > Wenn Euer Systemadmin konsequent arbeitet, sind
    > Deine USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    > Somit auch nutzlos...

    Naja, sobald ein GF die USB-Schnittstelle benötigt oder seine Sekrtärin ist die Deaktivierung passe.
    Es ist zwar der Wunsch eines jeden Admins die ganze Sache relativ sicher zu halten, aber hier ist der Wunsch der Vater des Gedankens.


  5. Re: praktisch :-)

    Autor: 4650 08.05.06 - 11:35

    ich hoff aber, dass ihr gleich noch das passende Verschlüsslungsprogramm und Tipps, wie man ein Passwort erstellt dazugebt, sonst wirds naja, nicht grade sicher...



    gates2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lcf2k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fan-- schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > endlich... :-) das ist echt
    > praktisch, wenn
    > man in
    > der arbeit nix
    > installieren darf :-/
    >
    > Wenn Euer
    > Systemadmin konsequent arbeitet, sind
    > Deine
    > USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    > Somit
    > auch nutzlos...
    >
    > haha wo arbeitest du denn? :D usb deaktivieren
    > -> LOL
    > was meinst du wie viele leute ihre daten zusätlich
    > auf nem usb stick ablegen? wird leuten die zb.
    > unterwegs arbeiten sogar geraten von unserer firma
    > aus, falls mal was kaputt oder verloren geht.


  6. writely.com - ajaxwrite.com

    Autor: DaM 08.05.06 - 11:35

    siehe überschrift.

    ich arbeite unterwegs mit writely.com . 1 Gigabyte Speicher, und da ich eh meist nur Word nutze reicht das.

  7. Re: praktisch :-)

    Autor: schnubbie 08.05.06 - 12:27

    fan-- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/


    www.portableapps.com
    passt alles auf nen 512 mb stick
    openoffice
    antivirus
    ftp
    tool zum hp-bearbeiten
    gaim
    email
    vlc mediaplayer
    firefox

    alles vom usbstick ladbar - ich liebe es!

  8. Re: praktisch :-)

    Autor: Duderino 08.05.06 - 12:38

    Wozu ne USB Schnittstelle?
    Downloaden geht doch über Internet.. ;-)
    Einfach in ein Verzeichnis entpacken (das geht auch ohne AdminRechte)
    ..ausführen..fertig..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continuous Integration Engineer (m/f/d)
    I.K. Hofmann GmbH, Hildesheim
  2. Full Stack Developer (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Quality Engineer* Natural Mainframe
    Software AG, Darmstadt
  4. Inhouse Salesforce and BI Consultant (m/f/d)
    Testbirds GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  2. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest
  3. Ransomware Landkreis drei Monate nach IT-Angriff weiter im Notbetrieb