1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org 2.0.2 für…

praktisch :-)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. praktisch :-)

    Autor: fan-- 08.05.06 - 10:53

    endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn man in der arbeit nix installieren darf :-/

  2. Re: praktisch :-)

    Autor: lcf2k 08.05.06 - 11:03

    fan-- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/


    Wenn Euer Systemadmin konsequent arbeitet, sind Deine USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    Somit auch nutzlos...

  3. Re: praktisch :-)

    Autor: gates2 08.05.06 - 11:24

    lcf2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fan-- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn
    > man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/
    >
    > Wenn Euer Systemadmin konsequent arbeitet, sind
    > Deine USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    > Somit auch nutzlos...


    haha wo arbeitest du denn? :D usb deaktivieren -> LOL
    was meinst du wie viele leute ihre daten zusätlich auf nem usb stick ablegen? wird leuten die zb. unterwegs arbeiten sogar geraten von unserer firma aus, falls mal was kaputt oder verloren geht.

  4. Re: praktisch :-)

    Autor: JohnDoe 08.05.06 - 11:26

    lcf2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fan-- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn
    > man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/
    >
    > Wenn Euer Systemadmin konsequent arbeitet, sind
    > Deine USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    > Somit auch nutzlos...

    Naja, sobald ein GF die USB-Schnittstelle benötigt oder seine Sekrtärin ist die Deaktivierung passe.
    Es ist zwar der Wunsch eines jeden Admins die ganze Sache relativ sicher zu halten, aber hier ist der Wunsch der Vater des Gedankens.


  5. Re: praktisch :-)

    Autor: 4650 08.05.06 - 11:35

    ich hoff aber, dass ihr gleich noch das passende Verschlüsslungsprogramm und Tipps, wie man ein Passwort erstellt dazugebt, sonst wirds naja, nicht grade sicher...



    gates2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lcf2k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fan-- schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > endlich... :-) das ist echt
    > praktisch, wenn
    > man in
    > der arbeit nix
    > installieren darf :-/
    >
    > Wenn Euer
    > Systemadmin konsequent arbeitet, sind
    > Deine
    > USB-Schnittstellen aber deaktiviert ;)
    > Somit
    > auch nutzlos...
    >
    > haha wo arbeitest du denn? :D usb deaktivieren
    > -> LOL
    > was meinst du wie viele leute ihre daten zusätlich
    > auf nem usb stick ablegen? wird leuten die zb.
    > unterwegs arbeiten sogar geraten von unserer firma
    > aus, falls mal was kaputt oder verloren geht.


  6. writely.com - ajaxwrite.com

    Autor: DaM 08.05.06 - 11:35

    siehe überschrift.

    ich arbeite unterwegs mit writely.com . 1 Gigabyte Speicher, und da ich eh meist nur Word nutze reicht das.

  7. Re: praktisch :-)

    Autor: schnubbie 08.05.06 - 12:27

    fan-- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > endlich... :-) das ist echt praktisch, wenn man in
    > der arbeit nix installieren darf :-/


    www.portableapps.com
    passt alles auf nen 512 mb stick
    openoffice
    antivirus
    ftp
    tool zum hp-bearbeiten
    gaim
    email
    vlc mediaplayer
    firefox

    alles vom usbstick ladbar - ich liebe es!

  8. Re: praktisch :-)

    Autor: Duderino 08.05.06 - 12:38

    Wozu ne USB Schnittstelle?
    Downloaden geht doch über Internet.. ;-)
    Einfach in ein Verzeichnis entpacken (das geht auch ohne AdminRechte)
    ..ausführen..fertig..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Professional Projektmanager Plattformentwicklung Lidl Reisen (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Fachprojektleiter (w/m/d) IT & Netzwerktechnik
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. SAP MM/WM Junior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. IKT-Beschäftigter (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,19€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 168,25€)
  2. (u.a. WD Blue 3D 1TB für 79€ statt 94,53€ im Vergleich, be quiet! Straight Power 11 850W für...
  3. (u.a. XFX Speedster SWFT 309 Radeon RX 6700 XT Core Gaming für 879€ + 6,99€ Versand)
  4. PC-Hardware, Zubehör und mehr zu reduzerten Preisen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Plasma, LCD, OLED und mehr: LCD-Fernseher auf Abschiedstournee
Plasma, LCD, OLED und mehr
LCD-Fernseher auf Abschiedstournee

CES 2022 Technisch unterlegen und doch enorm erfolgreich: LCD-Technik hat die Entwicklung vieler Geräte erst ermöglicht. Nach über 30 Jahren gerät sie aber zunehmend ins Hintertreffen.
Eine Analyse von Elias Dinter

  1. Viewsonic XG251G Monitor setzt auf echtes G-Sync und 360 Hz statt Panelgröße
  2. U3223QZ Dells Büromonitor integriert USB-C-Hub und 4K-Webcam
  3. Odyssey Ark Samsungs 55-Zoll-Monitor ist für den Hochkantbetrieb gedacht

BKA: Das führt nur zu unnötigen Nachfragen
BKA
"Das führt nur zu unnötigen Nachfragen"

Eine Akte beweise: Das BKA wolle die Herkunft der Daten in den Encrochat- und Sky-ECC-Verfahren verschleiern, sagt der Anwalt Johannes Eisenberg. Nicht die einzige Wendung in den Fällen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Encrochat-Hack "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"
  2. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  3. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren