1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Delid Die Mate 2: Prozessoren köpfen…

Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

    Autor: SlurmMcKenzie 20.01.17 - 09:17

    Ich persönlich benutze seit bestimmt 15 Jahren Arctic Silver.
    Damals als es noch AS 2 und 3 gab.
    Später und bis heute dann AS 5 (das es wohl seit 2009 gibt).

    Der Artikel erwähnt: "selbst der uralte Klassiker - die Arctic Silver 5 - ist besser"
    Das hört sich für mich so an, als ob AS 5 mittlerweile überholt und veraltet ist.
    Welche Pasten sind den heute angesagt und vor allem besser als AS 5 ?
    Ich weiß das vor einiger Zeit mal dieses Flüssigmetall aufkam. Aber da ist die Handhabung ja nicht so trivial wie bei einer Paste.
    Also abgesehen davon, was ist besser als AS 5 ?

    Selbst wenn AS 5 "uralt" ist, bedeutet das ja noch nicht das es schlecht ist.
    Wenn Arctic es geschafft hat vor 8 Jahren die ideale WLP zu schaffen, die bereits am Limit dessen ist, was man mit einer Paste schaffen kann, dann ist "selbst" AS 5 in 20 Jahren noch besser als die meisten.

    Eine kurze Suche hat ergeben, dass es mittlerweile wohl eine handvoll Pasten gibt, die auf dem gleichen Niveau sind. Finde nur 2 die minimal besser sein sollen. Noctua NT-H1 und Prolimatech PK-1.
    Was ist den derzeit so die empfohlene Paste ?

  2. Re: Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

    Autor: Maximilian154 20.01.17 - 09:42

    Ich würde einfach Flüssigmetall nutzen. Das von Phobya ist vom Preis/Leistungs Verhältnis am besten. 1 Gramm kosten ca. 5¤ und können für 10+ Geräte verwendet werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.17 09:42 durch Maximilian154.

  3. Re: Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

    Autor: knoxxi 20.01.17 - 10:21

    Nur die reste von Flüssigmetall beim CPU wechsel vom Kühler zu bekommen macht absolut keinen Spaß.

  4. Re: Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

    Autor: ms (Golem.de) 20.01.17 - 10:38

    Uralt meint schlicht die Zeitspanne, die AS5 ist immer noch besser als manch andere heutige Paste.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

    Autor: tschick 20.01.17 - 10:40

    knoxxi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur die reste von Flüssigmetall beim CPU wechsel vom Kühler zu bekommen
    > macht absolut keinen Spaß.

    Kommt auf die Legierung der Metallpaste und KK Oberfläche an, gerillt oder glatt, vernickelt oder Kupfer. Meine Erfahrung mit Phobya und einem vernickelten Noctua KK mit gerillter Fläche - Kühlkörper ließ sich kinderleicht wie bei normalen Pasten trocken sauber wischen, der Heatspreader der 1366er CPU war jedoch danach eine optische Katastrophe. Soweit man das überhaupt so nennen kann, weil ja eigentlich egal. Glattgeschliffen mit dem feinsten Sandpapier, was es so gibt - perfekter Zustand wiederhergestellt, die Beschriftung ist halt weg.

    Einsatzdauer über 1.5 Jahre.

    Ohne Vernickelung bzw. gerillter KK-Oberfläche kann ich mir schon Probleme vorstellen, mit Kupfer soll es zu Verschweißungen kommt, Alu löst sich einfach auf :)

    Für Highend OC aber unerlässlich, bis 8 Grad Unterschied waren bei mir i.Vgl. zur Noctua Paste drin.

  6. Re: Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

    Autor: H4ndy 20.01.17 - 11:44

    Der Erfinder des De-lid mate testet immer mal alle möglichen Pasten.

    Hier das letzte Update von 2015:
    http://extreme.pcgameshardware.de/extreme-kuehlmethoden/263965-extreme-roundup-2015-47-waermeleitpasten-im-test-update.html#a29

    Gibt schon teilweise große Unterschiede und günstig muss nicht gleich schlecht sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Braunschweig
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...
  2. 99,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  4. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  2. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.

  3. Facebook-Urteil: Gericht erkennt "Drecks Fotze" nun doch als Beleidigung an
    Facebook-Urteil
    Gericht erkennt "Drecks Fotze" nun doch als Beleidigung an

    Im September entschied das Berliner Landgericht, dass die Grünen-Politikerin Renate Künast Aussagen wie "Drecks Fotze" hinnehmen müsse. Nun hat es seine ursprüngliche Entscheidung widerrufen, da sich die Kommentare auf ein Fake-Zitat bezogen hatten.


  1. 18:24

  2. 17:16

  3. 17:01

  4. 16:47

  5. 16:33

  6. 15:24

  7. 15:09

  8. 15:05