1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegales Streaming: Kinox.to…

Re: Ich denke ich weiss, was hier das Problem ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich denke ich weiss, was hier das Problem ist

    Autor: x2k 21.01.17 - 19:12

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blödsinn, positiv beeinflussen. die rechteinhaber müssten sich bloss
    > einigen, und genau das gleiche für 10euro im monat anbieten, was all die
    > streaming- und one-click-hoster-download- provider wie k1n0x.to,
    > m0v1e-bl0g.org oder b5.to (um nur 3 aus dem deutschen raum zu nennen, die
    > welt ist gross und es gibt 1000de von solchen portalen) oder wie sie nicht
    > alle heissen für den benutzer kostenlos zur verfügung stellt, bloss in
    > sagen wir 720p qualität. da würden millarden generiert werden, denkst doch
    > nicht das irgendwer, der 10euro im monat ermeckern kann, noch
    > grotten-camrips oder 320/480p content for free (noch dazu grauzonig) mit
    > asselwerbung (ok, wenn man nen adblocker benutzt gehts vielleicht) schauen
    > würde. das sind 120euro im jahr! pro person. die wohl die meisten ohne mit
    > der wimper zu zucken zahlen würden (und ob die aktuell mit DVD käufen und
    > kino besuchen auf 120euro kommen wage ich beim durchschnitt zu bezweifeln).
    > wer will sich in 2017 schon noch 320p content auf seinem notebook ansehen
    > (von 24" displays aufwärts was desktop standard ist oder
    > riesenglotzen-LCD-fernsehern ganz zu schweigen...), keiner! und die leute
    > die es sich weiterhin auf oben genannten portalen und anderen ansehen,
    > haben die kohle sowieso nicht und kaufen den content auch nicht
    > anderweitig. und wer 4k will muss sich halt weiterhin per premiumzahlung
    > das optische medium kaufen oder nen erhöhten tarif zahlen. ich sag nur sky
    > machts vor, was die für eine menge an zahlenden kunden haben und was da für
    > SCHEISS läuft (+ noch dazu werbung! ich war geschockt als ich das gesehen
    > habe, unklar das generation fernsehen DAFÜR so viel kohle bezahlt...) ->
    > und generation internet hat darauf keine bock mehr weil die sich grade 0130
    > ne folge von A-TEAM aus ihrer jugend ansehen wollen, und DAS geht nun mal
    > nur per video on demand. was geht also? entweder scheissqualität per
    > streaming (aus "illegalem hosting"), oder irgendwo mit guter qualität von
    > einem verlinkten (illegal gehostetem) one-click-hoster... ja und was muss
    > man da machen? BEZAHLEN! 10euro im monat. warum sollte ich das noch machen
    > wenn ich für 10 (oder auch 15euro) im monat das vom rechteinhaber haben
    > kann. was würde also passieren:
    >
    > 1. millarden-einnahmen für die rechteinhaber
    > 2. consumenten können sich 100% legal besoffen nachts um 0200 eine folge
    > von südpark in HD ansehen, müssen auch keine paysafe karten mehr kaufen und
    > damit OCH hoster abbos bezahlen
    > 3. moviez OCH verlinker und streaming- plattformen brechen die gewinne ein,
    > genauso wie den OCHs selbst, viele werden verschwinden

    Du schreibst zu meinem post allen ernstes blödsinn und führst dann einen teil der argumente an die ich mit positiv beeinflussen meine (nicht alle aber ein paar)???
    Grins*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVTec Software GmbH, München
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,71€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  3. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  4. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47