Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zaber Sentry: Mini-ITX-Gehäuse mit 7…

Amiga 3000

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amiga 3000

    Autor: Crass Spektakel 21.01.17 - 14:07

    Mir konnte bis heute keiner ein funktionales und kleines Gehäuse wie das des Amiga 3000 zeigen.

    Das Gehäuse ist zwar sehr tief aber relativ schmal und relativ niedrig. In dieses kompakte Gehäuse passen vier (!) Full-Size-Karten rein, eine zusätzliche CPU-Platine, bis zu zwei Full-Size 3.5 Harddisks - heute sicher problemlos vier flache 3.5 Laufwerke oder acht SSDs - bis zu zwei Floppies oder SD/Flash-Reader und alle warmen Komponenten liegen im Luftstrom des einzigen Lüfters im Rechner. Das einzige negative am Amiga 3000: Ohne Basteln gibt es nur hinten USB.

    Und eigentlich sieht es auch ganz schick aus - frisch aus der Packung war das Gehäuse fast blendend weiss, lediglich über die Jahre ist das etwas vergilbt, daher sieht man heute fast nur noch gelbe Amiga 3000.

  2. Re: Amiga 3000

    Autor: Nikolai 21.01.17 - 14:38

    > Das einzige negative am Amiga 3000: Ohne
    > Basteln gibt es nur hinten USB.

    Du hattest USB an deinem A3000?

  3. Re: Amiga 3000

    Autor: Gelegenheitssurfer 21.01.17 - 15:32

    Nachdem er ihn selber umgebaut hat, ja. Ich hab den Vorposter auch 2 mal lesen müssen, um ihn zu verstehen, aber du trollst nur rum.

  4. Re: Amiga 3000

    Autor: George99 21.01.17 - 19:46

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und eigentlich sieht es auch ganz schick aus - frisch aus der Packung war
    > das Gehäuse fast blendend weiss, lediglich über die Jahre ist das etwas
    > vergilbt, daher sieht man heute fast nur noch gelbe Amiga 3000.

    Ja, aber man kann die Plastikteile (Frontblende des A3000, Tastatur) wieder chemisch restaurieren und den Gilb zu einem guten Teil loswerden.
    Und natürlich die Elkos austauschen und hoffentlich auch schon vor Jahren den Uhrenakku entfernt.

  5. Re: Amiga 3000

    Autor: maxule 22.01.17 - 16:44

    >
    > Und eigentlich sieht es auch ganz schick aus - frisch aus der Packung war
    > das Gehäuse fast blendend weiss, lediglich über die Jahre ist das etwas
    > vergilbt, daher sieht man heute fast nur noch gelbe Amiga 3000.

    Meine sind nicht vergilbt, und waren auch nie ganz weiß. Das behauptet nur ein Franzose in Singapur. Originalfarbe war bereits leicht beige, mit dunklerem beige/"grünbraunbeige" an der Vorderblende. Der A4000 war fast weiß.

    Das A3000 Gehäuse war auch mein Lieblingsgehäuse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  3. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
      Transport Fever 2 angespielt
      Wachstum ist doch nicht alles

      Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
      Von Achim Fehrenbach

      1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
      2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
      3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
        Windows 10
        Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

        Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

      2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
        Keystone
        Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

        Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

      3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
        The Witcher
        Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

        Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


      1. 13:00

      2. 12:30

      3. 11:57

      4. 17:52

      5. 15:50

      6. 15:24

      7. 15:01

      8. 14:19