1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Termin für Windows Vista…

Firmennetze umstellen ab 2009 ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firmennetze umstellen ab 2009 ?

    Autor: XP55T2P4 08.05.06 - 12:15

    2 Jährchen wird man ja mindestens für die Lösung der Kompatiblitätsprobleme benötigen. Obendrein fehlt dann noch immer der richtige Vista Server.
    *
    Im Privatbereich wird sich Vista anfangs wohl nur schleppend durchsetzen - wobei die vorinstallierten Systeme den Käufern eh wieder kaum eine Wahl lassen werden. Vor allem das Aufheulen der Spielerfraktion dürfte lautstark hörbar werden. Es werden bestimmt hunderte ältere Spiele sein, welche darauf nicht mehr nutzbar sind.

    Was solls: privat besitze ich derzeit sowieso keinen einzigen PC, welcher für maximale Vista-Unterstützung total geeignet ist.

    Also

    Schau wir mal

    MfG
    XP55T2P4

  2. Re: Firmennetze umstellen ab 2009 ?

    Autor: ubuntu_user 08.05.06 - 12:23

    > keinen einzigen PC, welcher für maximale
    > Vista-Unterstützung total geeignet ist.

    davon gibts sowieso erst nur ein paar auf der welt von^^

  3. Re: Firmennetze umstellen ab 2009 ?

    Autor: howy 08.05.06 - 12:32

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > keinen einzigen PC, welcher für maximale
    >
    > Vista-Unterstützung total geeignet ist.
    >
    > davon gibts sowieso erst nur ein paar auf der welt
    > von^^

    Wohl war. Habe die MSDN Abo-Vista DVD auf einem

    P4 2,66GHz
    1024MB
    120GB HDD
    ATI 9600

    installiert. Das ist doch wohl nen schlechter Scherz oder...damit kann man überhaupt nicht arbeiten. Selbst ein Doppelklick auf "Computer" versagt und wird 5s später ausgeführt. (Classic-Gfx-Mode)
    Das wird der größte Reninfall von M$...

    Howy

    PS: Wer hat es noch installiert? Und ich meine real installiert, nicht ausgedacht, wie so viele hier :)

  4. Re: Firmennetze umstellen ab 2009 ?

    Autor: andreasm 08.05.06 - 15:19

    > PS: Wer hat es noch installiert? Und ich meine
    > real installiert, nicht ausgedacht, wie so viele
    > hier :)

    Ich habe hier etwas gelesen:
    "vor 'ner Weile hab ich mir mal Vista angesehen. Testrechner: Sempron 3100+, 1GB RAM, nVidia GeForce2 GTS, alte IBM-Festplatte mit 60GB Platz und rund 45MB/s. Also sicher kein lowend.
    Auf der Kiste ist Ubuntu Linux mehr als schnell, wenn man Xgl aktiviert (das ist sowas ähnliches, wie Microsoft's Aero, also eine von der Grafikkarte unterstützte 2D-Darstellung) rennt der Kram wie ein Geschoss.
    War die Installation schon zum einpennen, wurde es danach dann wirklich traurig - mit diesem PC ist Vista nahezu unbenutzbar (ein Athlon XP 1900+ mit 512MB und gleicher Grafikkarte bei einem Bekannten war übrigens vollens überfordert). Und ich meine jetzt nicht nur, dass sich der Kram gegenüber XP oder Ubuntu zäh anfühlt, sondern dass (kein Scherz!) schon der IE knapp 'ne Minute braucht, um ein neues Fenster zu öffnen..."
    Quelle: http://www.energie-bewusstsein.de/forum/index.php?action=vthread&forum=14&topic=340

    In meinen Augen eine totale Fehlentwicklung, wenn das wirklich so auf den Markt kommen wird! Von Effizienz und Intelligenz keine Spur..


    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  5. Re: Firmennetze umstellen ab 2009 ?

    Autor: MrUnterberg 08.05.06 - 15:48

    Ich weis nicht was Ihr alle habt. Auf meine Testgerät p4 3ghz 1gb ram normale sata platte 80 gb und die billigste dx 9 fähige karte welche es gab... und das ganze läuft zimlich rund...
    Zudem sollte noch bedacht werden dass es sich um eine beta handelt welche zwar über vollen funktionsumfang verfügt... da aber noch einiges an debugg zeugs mitläuft...
    Ich freu mich auf Vista... War schon das selbe gemaule bei XP etc.



    howy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > keinen einzigen PC, welcher für
    > maximale
    >
    > Vista-Unterstützung total
    > geeignet ist.
    >
    > davon gibts sowieso erst
    > nur ein paar auf der welt
    > von^^
    >
    > Wohl war. Habe die MSDN Abo-Vista DVD auf einem
    >
    > P4 2,66GHz
    > 1024MB
    > 120GB HDD
    > ATI 9600
    >
    > installiert. Das ist doch wohl nen schlechter
    > Scherz oder...damit kann man überhaupt nicht
    > arbeiten. Selbst ein Doppelklick auf "Computer"
    > versagt und wird 5s später ausgeführt.
    > (Classic-Gfx-Mode)
    > Das wird der größte Reninfall von M$...
    >
    > Howy
    >
    > PS: Wer hat es noch installiert? Und ich meine
    > real installiert, nicht ausgedacht, wie so viele
    > hier :)


  6. Anforderungen ...

    Autor: XP55T2P4 08.05.06 - 15:57

    MrUnterberg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weis nicht was Ihr alle habt. Auf meine
    > Testgerät p4 3ghz 1gb ram normale sata platte 80
    > gb und die billigste dx 9 fähige karte welche es
    > gab... und das ganze läuft zimlich rund...
    > Zudem sollte noch bedacht werden dass es sich um
    > eine beta handelt welche zwar über vollen
    > funktionsumfang verfügt... da aber noch einiges an
    > debugg zeugs mitläuft...
    > Ich freu mich auf Vista... War schon das selbe
    > gemaule bei XP etc.
    >
    Also die Firmen-PC unserer IT-Kunden sind Ende des Jahres alles PIV mit mindestens 1,8 GHz, zumeist mit 2,4 GHZ, aber auch mit 2,8 oder 3 GHZ. Aber nur 75% haben 512 MB RAM, 25% haben dagegen bisher nur 256 MB RAM. Mit 1 GB RAM gibt es bisher nur eine Handvoll je Firmennetz.
    Zu DX9 müste ich derzeit passen, ich habe mich nämlich noch nicht mal schlau gemacht, ob intels 865/915 und neuere DX9 im Sinne von Vista vollständig unterstützen.
    Die Kisten mit nur 256 MB RAM und 1,8 GHz stammen von 2003, die werden also vor 2009 noch rausfliegen. Die Kisten mit iPIV 2,4 GHz, 512 MB RAM und i865 werden wohl 2009 noch da sein.
    Bei die Bestellung von Kisten 1 GB RAM als Standard hat bisher kein Kunde mitgespielt.

    MfG
    XP55T2P4

  7. Re: Firmennetze umstellen ab 2009 ?

    Autor: MeXP 09.05.06 - 00:54

    Hab Vista bei mir installiert und läuft flüssig ohne Probleme.
    Rechner:
    AMP XP 2400+
    1.5GB RAM
    GF 6600GT
    SATA RAID


    howy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > keinen einzigen PC, welcher für
    > maximale
    >
    > Vista-Unterstützung total
    > geeignet ist.
    >
    > davon gibts sowieso erst
    > nur ein paar auf der welt
    > von^^
    >
    > Wohl war. Habe die MSDN Abo-Vista DVD auf einem
    >
    > P4 2,66GHz
    > 1024MB
    > 120GB HDD
    > ATI 9600
    >
    > installiert. Das ist doch wohl nen schlechter
    > Scherz oder...damit kann man überhaupt nicht
    > arbeiten. Selbst ein Doppelklick auf "Computer"
    > versagt und wird 5s später ausgeführt.
    > (Classic-Gfx-Mode)
    > Das wird der größte Reninfall von M$...
    >
    > Howy
    >
    > PS: Wer hat es noch installiert? Und ich meine
    > real installiert, nicht ausgedacht, wie so viele
    > hier :)


  8. Warum sich über Vista ärgern....

    Autor: Aussitzer 09.05.06 - 06:51

    Warum sich aufregen? Der Nachfolger von Vista ist doch schon in Planung.... Wenn´s nach MS geht, wird das dann wohl ein eher kurzes Gastspiel. Und warum sollte ich der Leistungsfähigkeit von Vista vertrauen, wenn es MS nich mal selbst tut?

    http://www.pcwelt.de/news/software/135722/

    MeXP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab Vista bei mir installiert und läuft flüssig
    > ohne Probleme.
    > Rechner:
    > AMP XP 2400+
    > 1.5GB RAM
    > GF 6600GT
    > SATA RAID
    >
    > howy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ubuntu_user schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > keinen einzigen PC,
    > welcher für
    > maximale
    >
    > Vista-Unterstützung total
    > geeignet ist.
    >
    > davon gibts sowieso erst
    > nur ein paar
    > auf der welt
    > von^^
    >
    > Wohl war. Habe
    > die MSDN Abo-Vista DVD auf einem
    >
    > P4
    > 2,66GHz
    > 1024MB
    > 120GB HDD
    > ATI
    > 9600
    >
    > installiert. Das ist doch wohl nen
    > schlechter
    > Scherz oder...damit kann man
    > überhaupt nicht
    > arbeiten. Selbst ein
    > Doppelklick auf "Computer"
    > versagt und wird
    > 5s später ausgeführt.
    > (Classic-Gfx-Mode)
    >
    > Das wird der größte Reninfall von M$...
    >
    > Howy
    >
    > PS: Wer hat es noch installiert?
    > Und ich meine
    > real installiert, nicht
    > ausgedacht, wie so viele
    > hier :)
    >
    >


  9. Re: Firmennetze umstellen ab 2009 ?

    Autor: Pcfreak 10.05.06 - 09:47

    Also ich habe Vista auf ein sehr leistungsfähige PC (A64 mit echte 2.6 GHz, 1GB RAM, X1800XT, 160GB S-ATA HDD) installiert. Und muss sagen es läuft grauenhaft. Nur wenn man alles auschaltet (Dann hat man einfach nur ein XP) läuft akzeptabel. Aber das schlimmste ist da MS die für Vista nötige WinFS nicht integriert hat ist das ganze noch ein Stück langsamer, die Festplatte ist praktisch non Stop am arbeiten, und das navigieren in File-System (NTFS) ist eine Geduldprobe. Also ich werde warte bis der neue WinFS herauskommt, und dann schauen wir weiter.

    Ah, noch etwas bin einverstanden dass es sich um eine Beta handelt, aber angesichts dass es sich um Beta2 handelt und die Final Version in November raus kommen sollte. Wird die Geschwindigkeit nicht sonderlich besser sein.

  10. Re: Warum sich über Vista ärgern....

    Autor: mecmec 14.05.06 - 21:34

    Aussitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum sich aufregen? Der Nachfolger von Vista ist
    > doch schon in Planung.... Wenn´s nach MS geht,
    > wird das dann wohl ein eher kurzes Gastspiel. Und
    > warum sollte ich der Leistungsfähigkeit von Vista
    > vertrauen, wenn es MS nich mal selbst tut?
    >
    > www.pcwelt.de
    >
    > MeXP schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hab Vista bei mir installiert und läuft
    > flüssig
    > ohne Probleme.
    > Rechner:
    > AMP
    > XP 2400+
    > 1.5GB RAM
    > GF 6600GT
    > SATA
    > RAID
    >
    > howy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ubuntu_user
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > keinen einzigen
    > PC,
    > welcher für
    > maximale
    >
    > Vista-Unterstützung total
    > geeignet ist.
    >
    > davon gibts sowieso erst
    > nur
    > ein paar
    > auf der welt
    > von^^
    >
    > Wohl war. Habe
    > die MSDN Abo-Vista DVD auf
    > einem
    >
    > P4
    > 2,66GHz
    > 1024MB
    >
    > 120GB HDD
    > ATI
    > 9600
    >
    > installiert. Das ist doch wohl nen
    >
    > schlechter
    > Scherz oder...damit kann man
    >
    > überhaupt nicht
    > arbeiten. Selbst ein
    >
    > Doppelklick auf "Computer"
    > versagt und
    > wird
    > 5s später ausgeführt.
    >
    > (Classic-Gfx-Mode)
    >
    > Das wird der größte
    > Reninfall von M$...
    >
    > Howy
    >
    > PS: Wer hat es noch installiert?
    > Und
    > ich meine
    > real installiert, nicht
    >
    > ausgedacht, wie so viele
    > hier :)
    >
    > also ich hatte die build 5270 installiert. da muss ich dir zustimmen allerdings hatte ich folgendes system:
    amd athlon xp 2400+
    512mb ram
    ati radeon 9200 128mb.
    ich konnte den glass modus aber nicht aktivieren. selbst da lief es lahhhhm.
    aber das war bei windows xp früher auch so.
    vista wird kein flopp.
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. IT Netzwerk-Ingenieur (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. IT-Security-Analyst (w/m/d) im Referat OC 13 (Erstellung und Anpassung von Signaturen)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. IT-Security Spezialist Kommunikation (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de