1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Satellitenantenne: Sky wird…

Kopieren die das Geschäftsmodell der illegalen Anbieter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kopieren die das Geschäftsmodell der illegalen Anbieter?

    Autor: maze_1980 27.01.17 - 16:38

    Oh mein Gott, da besteht ja die Gefahr dass sie tatsächlich Kunden bekommen. Kunden!? Was ist das, muss man da zum Arzt?
    Nein, es ist was gutes, das bei guten Angeboten zubeisst.

  2. Re: Kopieren die das Geschäftsmodell der illegalen Anbieter?

    Autor: Landru 28.01.17 - 06:53

    Die Hufschmiede teilten sich auch in zwei Lager:
    Wir veredeln unsere Hufeisen mit (hier irgendeinen Dreck einfügen) und halten unsere Kunden damit bar besseren Wissens!
    ---
    Wir passen uns an, naturlich beschlagen wir noch Pferde, aber wir wechseln Euch auch eure neumodischen Pneus.

    Wer hats wohl weiter gebracht?

    Mal ernsthaft, ein Anbieter von StreamingSky wurde grade gebusted...
    Kino.to gibts ja auch nicht mehr...

    Das Festkrallen an einem alten Geschäftsmodell bringt mal garnichts.

    Grüße

  3. Re: Kopieren die das Geschäftsmodell der illegalen Anbieter?

    Autor: das_mav 28.01.17 - 17:45

    Von mir aus können die 10 Streamingdienste am Tag platt machen, Prinzip "Schlag einen Kopf ab, kommen 3 neue" und die klugen Köpfe bei den Geschichten fängt eh nie jemand - nur die bei denen die Gier das Hirn gefressen hat gehen drauf, auch okay soweit.

    Und wo wären wir denn wenn alles legal ablaufen würde? - Wer braucht denn dann noch ein Privat- oder Strafrecht mitsamt der gesamten Seifenblasenindustrie dahinter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. ITEOS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
      Messenger
      Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

      Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

    2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
      Glasfaserausbau in Region Stuttgart
      20.000 Haushalte bekommen FTTH

      Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

    3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
      Disney+
      Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

      Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


    1. 22:22

    2. 18:19

    3. 16:34

    4. 15:53

    5. 15:29

    6. 14:38

    7. 14:06

    8. 13:39