1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geschwindigkeit reguliert: EU erwägt…

Ich fahre nie zu schnell

  1. Beitrag
  1. Thema

Ich fahre nie zu schnell

Autor: mrgenie 30.01.17 - 09:56

Ich bin wirklich der absolute Trottel der sich immer an alle Gesetze hält und dementsprechend sehr oft das Nachsehen hat weil eine absolute Mehrheit der Fahrer heute mich illegal überholen, durchs Rot fahren, an einer Stopp-Linie nicht halten, unbezahlt parken, oder auch nicht illegal aber zumindest moralisch/ethisch sich komplett daneben benehmen indem sie als junge Frau oder Mann die Familienparkplätze für sich misbrauchen und so Eltern mit Kindern wieder zwingen doch mit den Kids Quer über den Parkplatz laufen wo sämtliche Fahrer am Parkplatz auch 50kmh und schneller meinen fahren zu müssen.

Dennoch halte ich nichts von einem automatischen Bremssystem!
Sehr oft sehe ich wie die absolute Mehrheit der Fahrer sehr riskante überholvorgänge illegal und rechtswidrig einleiten. Da wird illegal nach links gezogen wo die von hinten dann voll auf die Bremse müssen. Sehr oft sehe ich aber der Fahrer bemerkt sein Fehler aber kann nicht mehr nach rechts da er schon zu weit vorbeigefahren ist und muss einfach kräftig aufs Gas drücken um einige Sekunden zu gewinnen wodurch der von hinten anzufahrender auf 0,5 bis 1 meter rankommt. Stellen wir uns vor der von hinten hat das neue System noch nicht und fährt 180kmh wo nur 120 erlaubt sind und der der überholen will und nach links zieht schon und kann gar nicht mehr schneller als 120kmh sondern das System bremst sogar noch!

Oder diejenigen, knapp 90% der PKW Fahrer machen das, die noch schnell vor der Ausfahrt illegal und rechtswidrig überholen. Sehr oft sehe ich die schaffen das gar nicht würden sie sich an die Regeln halten und das klappt nur noch weil sie dann noch schnell kräftig beschleunigen, über das Tempolimit ziehen um doch noch schneidend gerade 0,5M vor den Anderen rausfahren. Stellen wir uns vor, diese Menschen die 0 Respekt vor Gesetz haben werden ausgebremst, die werden koste es was es wollen deren Ausfahrt den die legal gar nicht mehr runterfahren dürfen doch nehmen und einfach die gesamte Autobahn ausbremsen, schneiden auf 10 Zentimeter um doch noch runter zu kommen.

Solch ein System, kann nur dann verwendung finden in einem PKW der komplett automatisch ohne Eingriffe vom Fahrer fährt. Ein System was diese Zustände die eine absolute Mehrheit der PKW Fahrer verursachen gar nicht initiert.

Ein System was von vorneherein erkennt:"Ah, da ist das Ausfahrtsschild, ab hier darf ich gar nicht mehr überholen und muss einen schon eingeleiteten überholvorgang zügig vollziehen und zu Ende bringen."

Ein System das erkennt:"am Parkplatz soll man keine 50kmh fahren vorallem nicht wo Kinder notgezwungen herumlaufen müssen weil fast jeder nicht-Familie die Familienparkplätze zuparkt"

Ein System das erkennt man solle nicht nach Links weil die die von hinten kommen illegalerweise viel zu schnell fahren und die können gar nicht mehr halten.

Und nun komme mir nicht mit:"Dann sollten die nicht zu schnell fahren!" denn darum geht es hier nicht. Ich bin mir ziemlich sicher von diejenigen die viel zu schnell fahren weiss die Mehrheit das ganz genau, aber es kann immer wieder den Einen geben der aus versehen zu schnell fährt. Der einfach das Schild übersehen hat. Aber unabhängig davon, ein System was automatisch bremst muss auch in der Lage sein zu erkennen:"Hier bloss nicht anwenden, lasse ruhig beschleunigen sonst gibt es einen Unfall"

Solange wie keine Komplettlösungen haben, halte ich solche Systeme für Fragwürdig. Ich habe deutlich mehr vertrauen im AI als im Mensch wenn es um Verkehssicherheit geht, aber nur in die Komplettlösung nicht in solche Teillösungen.

Zumindest nicht was das Bremsen angeht. Klar ATC, ABS, usw. sind toll und gut. Aber ein automatisches abbremssystem nur weil man zu schnell fährt?
Ein automatisches Abbremssystem um Auffahrunfälle zu vermeiden wäre vielleicht was, aber auch hier: was wenn die Person schneidet um von links noch schnell die Ausfahrt zu nehmen und drängelt sich zwischen LKW 2M vorne und PKW 6M hinten frei und dann löst solch ein System den automatischen auffahrbremsassistent aus. Obwohl die Person im PKW hinten 14 Meter Abstand gehalten hat zum LKW wird er nun nicht unbedingt rechtzeitig reagieren und dann? Hat die PErson hinten die geschnitten wurde nach Deutschem Gesetz 100% Schuld und kann erst mal beweisen sie/er wurde geschnitten:"In Deutschland praktisch unmöglich nachzuweisen"

Finde solche System toll für die Entwicklungen Komplettlösungen aber um sie einzeln einzusetzen?

Bin da sehr skeptisch.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich fahre nie zu schnell

mrgenie | 30.01.17 - 09:56
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Ben Stan | 30.01.17 - 10:18
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 13:32
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Ben Stan | 30.01.17 - 13:37
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 13:54
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Friko44 | 30.01.17 - 14:25
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 14:38
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Friko44 | 30.01.17 - 16:56
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

der_wahre_hannes | 30.01.17 - 14:11
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 14:43
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

der_wahre_hannes | 30.01.17 - 15:08
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 15:24
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

der_wahre_hannes | 30.01.17 - 15:43
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 15:51
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

der_wahre_hannes | 31.01.17 - 08:47
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

flasherle | 30.01.17 - 15:11
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 15:26
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

ConanderBarbier | 30.01.17 - 16:00
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 30.01.17 - 16:37
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

chewbacca0815 | 30.01.17 - 17:11
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

DG-82 | 30.01.17 - 19:47
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

der_wahre_hannes | 31.01.17 - 08:51
 

Re: Ich fahre nie zu schnell

Berner Rösti | 31.01.17 - 09:45

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CeMM, Wien (Österreich)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  3. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de