1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wearables: Fitbit entlässt sechs…

Re: WARUM??

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: WARUM??

Autor: El Grapadura 31.01.17 - 09:48

Sea schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> OK... man kann schön bunte Linien im Socialmedia Sumpf posten und sich
> gegenseitig bestätigen wie unfassbar Gesund man doch lebt.

> Pseudo Analysen zum Schlaf, Fitness und wer-weiss-was.
> Selbstbestätigung.

Frage selbst beantwortet!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

WARUM??

Sea | 31.01.17 - 09:44
 

Re: WARUM??

El Grapadura | 31.01.17 - 09:48
 

Re: WARUM??

ikso | 31.01.17 - 09:48
 

Re: WARUM??

MatzeXXX | 31.01.17 - 10:43
 

Re: WARUM??

GT3RS | 31.01.17 - 09:49
 

Re: WARUM??

Sea | 31.01.17 - 10:27
 

Re: WARUM??

blizzy | 31.01.17 - 11:47
 

Re: WARUM??

der_wahre_hannes | 31.01.17 - 11:52
 

Re: WARUM??

Shutdown | 31.01.17 - 10:30
 

Re: WARUM??

Bujin | 31.01.17 - 10:32
 

Re: WARUM??

Andre1001 | 31.01.17 - 10:32
 

Re: WARUM??

TrollNo1 | 31.01.17 - 10:37
 

Re: WARUM??

Berner Rösti | 31.01.17 - 12:21
 

Re: WARUM??

TrollNo1 | 31.01.17 - 12:51
 

Re: WARUM??

Dajm | 22.03.17 - 15:50
 

Re: Darum

Bouncy | 31.01.17 - 10:56
 

Re: Darum

Hurrdurrgurrlem | 31.01.17 - 11:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. AKDB, Würzburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
    2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
    3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
    Videostreaming
    Was an Prime Video und Netflix nervt

    Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

    1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
    2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
    3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    1. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
      Larian Studios
      Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

      Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

    2. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
      Entwicklertagung
      Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

      GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

    3. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
      Bastelcomputer
      2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

      Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.


    1. 22:00

    2. 19:41

    3. 18:47

    4. 17:20

    5. 17:02

    6. 16:54

    7. 16:15

    8. 14:24