1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech Spotlight: Mit einem…

Logitech und Software

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Logitech und Software

    Autor: bark 01.02.17 - 10:45

    Haha als ich das gelesen habe habe ich aufgehört.
    1. logitech hat nicht genug Entwickler die Software lange Supporten könnten
    2. es wird in einem Jahr den selben Pointer in dunklerem grau geben und mit diesem im Grunde dieselbe Software aber nur für das Gerät. Und der Pointer der bereits verkauft wird kann nur die alte Version der Software nutzen. Die beim nächsten Update des Betriebssystems den Dienst verweigert.
    3. logitech macht es seit Jahren bei jeder anderen Peripherie.
    4. nach zwei Jahren sind die Geräte nicht mehr nutzbar


    Logitech kann und will keine Software können. Wie Philips. Hardware können die

  2. Re: Logitech und Software

    Autor: Abdiel 01.02.17 - 11:26

    Einbildung ist auch 'ne Bildung... Logitech schafft es seit Jahren die Software für die eigenen 3D-Mäuse konstant gut und aktuell zu halten.

  3. Re: Logitech und Software

    Autor: bark 01.02.17 - 12:11

    Haha genau. Und dann schaue ich auf die Logitech Seite und was sehe ich da 10 Monate in deinem Beispiel und dann nie wieder und zwar regelmäßig.
    Wie selbst gesagt Einbildung

    Abdiel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einbildung ist auch 'ne Bildung... Logitech schafft es seit Jahren die
    > Software für die eigenen 3D-Mäuse konstant gut und aktuell zu halten.

  4. Re: Logitech und Software

    Autor: kvoram 01.02.17 - 15:11

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Logitech kann und will keine Software können. Wie Philips. Hardware können
    > die

    Bei der Kritik an der Software bin ich voll bei dir. Da versagen Logitech und Philips ständig. Das die es bei Basisfunktionen auch mal hinkriegen, ändert daran ja nix.

    Hardware können die aber auch nicht wirklich. Hardware-Design vielleicht, aber Logitech wie Philips (bzw. die Namens-Lizenznehmer) sparen bei der Produktion und Qualitätskontrolle massiv. Kenne keine anderen Hersteller, bei denen soviele Geräte beim Kunden defekt gehen.
    Hübsche, aber schrottige Qualität zum überteuerten Preis.

  5. Re: Logitech und Software

    Autor: Abdiel 02.02.17 - 10:24

    Mal nachgeschaut, seit wie vielen Jahren es die Geräte und die damit genutzte Software schon gibt oder spielt das bei Dir keine Rolle?

  6. Re: Logitech und Software

    Autor: sjrt 26.10.18 - 12:37

    FYI: Es gibt ein Open Source Projekt fuer das Logitech Spotlight Device unter Linux: https://github.com/jahnf/Projecteur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de