Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames-Rundschau: U-Boote…

Werbung vor Videos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung vor Videos

    Autor: michid 02.02.17 - 10:01

    Hallo,

    ich finde diese Rubrik sehr interessant. Ich finde es aber schade, dass es keine wirklich aussagekräftigen Bilder zu den Spielen im Artikel gibt. Die Videos wären zwar toll, aber ich will mir nicht IMMER wieder mind. 30sec Werbung vorab angucken, um ein Video zu sehen, was selber zwischen 60 und 120sec lang ist.

    Mir einmal die Werbung reinzudrücken ohne Abo: OK. Einmal pro Artikelseite: aua, aber naja, OK.
    Aber immer und immer wieder? Ne, lass mal.

    Das Problem besteht auf Golem grundsätzlich, wird bei diesen Video-lastigen Artikeln zu einem echten Grund, mir Artikel aus dieser Reihe in Zukunft nicht mehr anzugucken.

    Aber ohne relevante visuelle Information ist der Artikel für mich nicht hilfreich, also überflüssig. Schade.

    Gruß
    Michi

    PS: Bei redaktionell erstelltem Content würde ich das verstehen. Aber das Anzeigen von PR-Material (Teasern), ohne redaktionelle Bearbeitung oder Aufwand in zwanghafter Verbindung mit vorgeschalteter Werbung ist nicht nötig. Warum nicht einfach einen Link auf das Youtube-Video?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.17 10:02 durch michid.

  2. Re: Werbung vor Videos

    Autor: blaub4r 02.02.17 - 19:06

    Immer wieder das leidige Thema aber ich kann dich voll verstehen.

    Deshalb sehe ich im Internet keine Werbung. Nirgends.
    Es nervt interessiert mich nicht und verbraucht nur Leistung und Geld.

  3. Re: Werbung vor Videos

    Autor: William 02.02.17 - 20:19

    Schaue mir deswegen auch schon gar keine Videos mehr an, egal auf welcher Web-Plattform ich mich befinde, ist das einfach nur nervig. Wenn das der Preis ist diesen Content sehen zu dürfen, dann wird das einfach von mir nicht unterstützt. Ganz einfach ist das.

    Wenn es zu mindest ein längeres Video wäre mit sinnvollen und gefüllten Content, dann würde ich auch den Preis dafür bezahlen, aber nicht wenn die Werbung selber schon fast so lange dauert wie das eigentliche Video.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR, Aachen
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  2. 799,00€ (Bestpreis!)
  3. 1.199,00€
  4. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.

  2. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.

  3. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.


  1. 14:36

  2. 13:58

  3. 12:57

  4. 12:35

  5. 12:03

  6. 11:50

  7. 11:35

  8. 11:20