1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: AMD plant zweite und…

Polaris oder auf Vega warten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: icekeuter 02.02.17 - 14:45

    Ich wollte meinen PC aufrüsten doch bin ich noch unschlüssig ob ich jetzt zu einer Polaris Grafikkarte greifen soll, oder auf den nachfolger Vega den die rx 480 ersetzen soll aktuell gibt es die Red Devil für 239¤.
    Zuschlagen oder warten?

  2. Re: Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: gan 02.02.17 - 15:21

    Die Entscheidung ist recht einfach, denn Vega wird Polaris nicht ersetzen. Vega Grafikkarten sind leistungsmäßig über Polaris angesetzt. Das heißt, wenn dir die Leistung der RX 480 nicht reicht, macht es Sinn zu warten. Reicht sie dir dagegen, kannst du sie kaufen.

  3. Re: Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.02.17 - 15:22

    Also Vega wird sicher teurer sein als Polaris, Vega ist nicht dazu gedacht Polaris zu verdrängen sondern mit der GTX1080er zu konkurrenzieren. Wenn dein Budget bis 250.- begrenzt ist würde ich sagen kannst du jetzt kaufen da Vega wahrscheinlich 400+ sein wird und viel günstiger wird die RX480 wahrscheinlich auch nicht.

  4. Re: Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: Areon 02.02.17 - 19:30

    Kauf dir Polaris, kann dir da die XFX Radeon RX 480 GTR Black Edition empfehlen, wenn du weißt was du tust kannst die sogar noch weit übertackten. Meine läuft auf 1400mhz und 2100mhz Memory, würde noch mehr gehen, aber wollte ihr nicht mehr Spannung geben.

  5. Re: Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: xProcyonx 02.02.17 - 20:07

    Das kommt auf zwei Dinge an:
    1. Wie viel Geld möchtest du ausgeben? Wenn du in der Preisklasse bleiben willst dann hol dir die RX480. Erstens ist die in der Klasse meiner Meinung nach die bessere Wahl, im Vergleich zu einer 1060, da sie in einigen Spielen ganz leicht die Nase vorne hat in letzter Zeit, aber günstiger ist. Außerdem soll Vega Polaris ja nicht ersetzten, sondern nur im oberen Preissegment ergänzen.

    2.Falls du mehr ausgeben willst ist wichtig wie schnell die neue GPU her muss. Wenn sofort, dann führt ja kein Weg an Nvidia vorbei mit 1070/1080, da AMD hier ja noch das Feld Nvidia überlässt. Wenn es aber nicht eilig ist, dann würde ich auf Vega warten. Das wird zum einen den Preis drücken, zum anderen sind die vielleicht auch besser fürs gleiche Geld.

  6. Re: Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: icekeuter 03.02.17 - 09:51

    Ich habe mir jetzt die Red Devil für 239¤ geholt.
    In den Test konnte die aufgrund des Potenten Kühlers auch gut übertaktet werden (1420/2150).
    Danke :)

  7. Re: Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: Dwalinn 03.02.17 - 15:35

    Ich wollte dir gerade noch die 1060 für 20¤ mehr empfehlen

    Kommt natürlich immer darauf an was man spielt in DX12 ist AMD stärker

  8. Re: Polaris oder auf Vega warten?

    Autor: icekeuter 03.02.17 - 16:42

    Lieb gemeint, aber Nvidia ist für mich derzeit kein Thema. Mit den überzogenen Preisen und der 970 hat sich Nvidia erstmal aus meinen rechner verabschiedet :/
    (Das spiegelt nur meine Meinung wieder - technisch sind die Grafikkarten natürlich in Ordnung)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  2. websedit AG, Ravensburg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52