Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Student mäht Code für Google Earth

Wie viel hat Google dafür bezahlt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie viel hat Google dafür bezahlt?

    Autor: Billy 09.05.06 - 13:32

    Weiß jemand, wie viel Google diese Aktion wert war *fg*

  2. Re: Wie viel hat Google dafür bezahlt?

    Autor: :-) 09.05.06 - 13:36

    Billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiß jemand, wie viel Google diese Aktion wert war
    > *fg*


    Wahrscheinlich glaubt er, es gäbe so einen google-Satelliten, der jeden Tag über sein Feld kommt und "Fotos" macht... :-)

  3. Re: Wie viel hat Google dafür bezahlt?

    Autor: ME_Fire 09.05.06 - 14:58

    :-) schrieb:

    > Wahrscheinlich glaubt er, es gäbe so einen
    > google-Satelliten, der jeden Tag über sein Feld
    > kommt und "Fotos" macht... :-)

    Was, die Bilder sind nicht in Echtzeit? :-)

    Wenn er die nächsten 10 Jahre lang ein "Hello World" auf seinem Acker stehen lässt, wird es vielleicht dann schon mal aktualisiert ;-)


  4. Re: Wie viel hat Google dafür bezahlt?

    Autor: :-) 09.05.06 - 15:11

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > :-) schrieb:
    >
    > > Wahrscheinlich glaubt er, es gäbe so
    > einen
    > google-Satelliten, der jeden Tag über
    > sein Feld
    > kommt und "Fotos" macht... :-)
    >
    > Was, die Bilder sind nicht in Echtzeit? :-)
    >
    > Wenn er die nächsten 10 Jahre lang ein "Hello
    > World" auf seinem Acker stehen lässt, wird es
    > vielleicht dann schon mal aktualisiert ;-)
    >
    >

    Aber das wäre doch mal was..., die Daten werden mit 50 Bilder pro Sekunde nachgeführt :-)

    weltweit versteht sich natürlich! Nur mit der Nachtseite wird es dann etwas hapern. Aber da könnte man ja auf Radar umschalten...


    Aber Vorsicht! Alles, was sich bei Radar am Boden bewegt, verändert seine Lage..., Züge fahren neben den Gleisen...

  5. Alter der Daten

    Autor: ole 10.05.06 - 15:26

    http://www.dlkviewer.de/ (Dort findet man das Alter der Karten)
    besser finde ich goyellow.de


    -------------------------------------------------------
    > ME_Fire schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > :-) schrieb:
    >
    > > Wahrscheinlich
    > glaubt er, es gäbe so
    > einen
    >
    > google-Satelliten, der jeden Tag über
    > sein
    > Feld
    > kommt und "Fotos" macht... :-)
    >
    > Was, die Bilder sind nicht in Echtzeit?
    > :-)
    >
    > Wenn er die nächsten 10 Jahre lang
    > ein "Hello
    > World" auf seinem Acker stehen
    > lässt, wird es
    > vielleicht dann schon mal
    > aktualisiert ;-)
    >
    > Aber das wäre doch mal was..., die Daten werden
    > mit 50 Bilder pro Sekunde nachgeführt :-)
    >
    > weltweit versteht sich natürlich! Nur mit der
    > Nachtseite wird es dann etwas hapern. Aber da
    > könnte man ja auf Radar umschalten...
    >
    > Aber Vorsicht! Alles, was sich bei Radar am Boden
    > bewegt, verändert seine Lage..., Züge fahren neben
    > den Gleisen...
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TAIFUN Software AG, Raum Bayern
  2. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  3. censhare AG, München
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 2,49€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  3. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren
    Bundesverkehrsministerium
    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

    Deutschland soll Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Das ist das Ziel von Alexander Dobrindt. Um es zu erreichen, hat der Verkehrsminister weitere Fördermittel in Millionenhöhe für Forschungsprojekte in dem Bereich bereitgestellt.

  3. Mobile: Razer soll Smartphone für Gamer planen
    Mobile
    Razer soll Smartphone für Gamer planen

    Ein Börsengang soll das nötige Geld bringen: Wie Insider berichten, soll der Gaming-Hersteller Razer ein eigenes Smartphone planen. Dieses soll sich explizit an mobile Spieler wenden.


  1. 09:02

  2. 16:55

  3. 16:33

  4. 16:10

  5. 15:56

  6. 15:21

  7. 14:10

  8. 14:00