1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test…
  6. Thema

Fazit: 4k ist quatsch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nein

    Autor: Achranon 15.02.17 - 15:19

    Einige Serien in 4K sehen sehr gut aus, deutlich besser als 1080p. The Crown z.B. oder auch Mad Dogs. Allerdings sieht man den Unterschied nicht in jeder Szene, am besten in Szenen mit großen Menschenmengen aus größerer Entfernung, oder allgemein Szenen mit Panoramablick.

    Und man sollte sicher sein das der Stream auch 4K ist, Amazon Prime schaltet leider sehr schnell auf 1080p runter wenn die Leitung dicht ist.

    Der entscheidende Punkt ist aber der. Wenn man das Geld hat(!). Und ja, man sollte es nicht für möglich halten, aber gibt Leute in diesem Land die 2000¤ für einen Fernseher ausgeben können :) gibts schlicht keinen vernünftigen Grund auf 4K zu verzichten, außer man ist Retro Fan.

    Denn im schlimmsten Fall sieht man keinen Unterschied, 4K stört ja jetzt auch nicht irgendwie, im besten Fall siehts besser aus.

    Für PC Spiele bringt es nochmal deutlich mehr als für Filme weil die von Natur aus eine perfekte Schärfe haben.

    Die Argumentation ist also nicht wieso man 4K unbedingt bräuchte, denn man braucht ja auch 1080p nicht unbedingt, PAL war damals auch ok, sondern was dagegen spricht?

    Es wird keiner gezwungen auf 4K umzusteigen, wer will kann seinen 1080p TV noch 20 jahre behalten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner Buchungsmanagement (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  3. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 8,99€
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Oneplus Nord 2 im Test: Das neue Nord lohnt sich
Oneplus Nord 2 im Test
Das neue Nord lohnt sich

Das Oneplus Nord 2 hat einen neuen Chipsatz, eine neue Kamera und sehr schnelles Laden - 400 Euro sind für das Gesamtpaket ein guter Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus will Drosselung abschaltbar machen
  2. Buds Pro Oneplus' neue Kopfhörer haben intelligentes Noise Cancelling
  3. Oneplus 9 und Oneplus 9 Pro Oneplus gibt Drosselung bei beliebten Apps zu