1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Start-up-Unternehmen will Chip…

Re: Takt ohne Takt?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Takt ohne Takt?

Autor: MS-Admin 09.05.06 - 20:50

:-) schrieb:
> Also bisher wird der Takt von einem Quarz
> geliefert und intern heruntergeteilt (mindestens
> einmal, damit ein sauberes Rechteck entsteht).

Nein, das war mal. Einer 3GHz-CPU kannst Du von aussen keine 6GHz zuführen, das geht nicht. Der wird intern vervielfacht.

> gebraucht wird und das ist nahezu jeder Ort im
> Chip. Dass es Laufzeitunterschiede zwischen Daten
> und Takt gibt (weil die Wege unterschiedlich lang
> sind) ist auch klar. Dafür kann man ja eine
> sternförmige Verteilung des Taktes vornehmen...

Auch bei einer sternförmigen Verteilung kommt der Takt aussen später an als innen. Und bei 3GHz fällt das schon deutlich in's Gewicht.

> Wenn sich die Laufzeiten um mehrere Takte
> verschoben haben, dann stimmt da etwas am Design
> nicht.

Das geht nicht anders, da hunderte Taktsenken alle Lasten darstellen, die bedient werden wolen.

> Kommt mir alles recht spanisch vor...

Totzdem ist spanisch eine weit verbreitete und genutzte Sprache ;-)


Neues Thema


Thema
 

Takt ohne Takt?

:-) | 09.05.06 - 15:58
 

Re: Takt ohne Takt?

MS-Admin | 09.05.06 - 20:50
 

Re: Takt ohne Takt?

:-) | 10.05.06 - 10:12
 

jup takt wird vervielfacht

raccoon | 10.05.06 - 15:29
 

Re: jup takt wird vervielfacht

:-) | 10.05.06 - 19:17
 

Re: jup takt wird vervielfacht

zoom | 12.05.06 - 01:47

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in IT-Architektur (m/w/div)
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
  2. Java Backend-Entwickler (m/w/d)
    SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Gaggenau
  3. Service Manager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg, Kiel
  4. Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Altstadt-Lehel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dead Rising 4, Disciples Liberation, Leisure Suit Larry - Wet Dreams Dry Twice)
  2. 79,99€ (Release: 02.12.22)
  3. 109,99€
  4. (u. a. RDR 2, XCOM 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)

Guter Code für guten Tech-Journalismus: Wir suchen dich als Full Stack Developer für unser Entwicklungsteam mit abwechslungsreichen Aufgaben und wenig Overhead.

  1. In eigener Sache Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
  2. In eigener Sache Newsletter-Webinar zum Nachgucken
  3. In eigener Sache Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU