1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTTPS-Interception…

Und alle immer so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und alle immer so...

    Autor: xmaniac 09.02.17 - 17:44

    ...nimm mal Schlangenöl X, ist viel besser als wie Schlangenöl von Y...

  2. Re: Und alle immer so...

    Autor: DerSkeptiker 09.02.17 - 20:13

    Mag sein, dass viele Hersteller eine Sicherheit versprechen die nicht erfüllt wird und sogar den Anwender gefährden, jedoch denke ich, wenn ich an Oma und meiner Eltern denke, dass ein Antivirentool doch durchaus für einen DAU angebracht ist (brain.exe stürzt wohl immer ab oder ist nicht vorhanden). Ohne AV konnte ich den Laptop meiner Mutter alle 6 Monate neu aufsetzen bzw. ein Backup einspielen, da die Kiste komplett mit Spyware, Malware und ähnlichem kompromitiert war. Übigens setze ich auf Emsisoft und bin mit der Verhaltensanalyse vollends zufrieden. Signaturbasierte Erkennung hingegen ist ein Witz, da man diese mit einfachen Mitteln aushebeln kann. Es ist eben nicht immer alles schwarz oder weiss!

  3. Re: Und alle immer so...

    Autor: redmord 09.02.17 - 20:50

    Windows Defender + aktivierte Malware-Detection.

  4. Re: Und alle immer so...

    Autor: amagol 09.02.17 - 21:15

    DerSkeptiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] jedoch denke ich, wenn ich
    > an Oma und meiner Eltern denke, dass ein Antivirentool doch durchaus für
    > einen DAU angebracht ist (brain.exe stürzt wohl immer ab oder ist nicht
    > vorhanden). Ohne AV konnte ich den Laptop meiner Mutter alle 6 Monate neu
    > aufsetzen bzw. ein Backup einspielen, da die Kiste komplett mit Spyware,
    > Malware und ähnlichem kompromitiert war.

    Ehrlich gesagt wuerde ich solchen Nutzern ein Chromebook, iPad oder Surface in die Hand druecken, aber keinen Windows PC mit AV Personal Firewall Security Suite.

  5. Re: Und alle immer so...

    Autor: chithanh 09.02.17 - 21:49

    Chromebook oder iPad ja, aber ein Surface ist ein gewöhnlicher Windows PC (mal abgesehen von den mittlerweile eingestellten RT-Geräten).

    Aber auch Ubuntu oder Windows sind für DAUs sicher zu benutzen, wenn man für sie ein eingeschränktes Konto ohne Administrator-Rechte einrichtet, und automatische Updates aktiviert. Im schlimmsten Fall muss man nur das Konto neu anlegen.

  6. Re: Und alle immer so...

    Autor: User_x 09.02.17 - 22:03

    Na deswegen haben die aber andere handling probleme.

    wie siehts eigentlich mit malewarebytes aus? Der hat bei mir ab und an ausgeschlagen, bevor chrome die seite laden wollte. Wäre die geladen worden, hätt ich nen problem.

    Von daher...?

  7. Re: Und alle immer so...

    Autor: JoeHomeskillet 10.02.17 - 08:33

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Defender + aktivierte Malware-Detection.

    AppLocker fehlt. ;)

  8. Re: Und alle immer so...

    Autor: Bouncy 10.02.17 - 09:27

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich gesagt wuerde ich solchen Nutzern ein Chromebook, iPad oder Surface
    > in die Hand druecken, aber keinen Windows PC mit AV Personal Firewall
    > Security Suite.
    Und die Steuererklärung macht man dann womit? Die Bank, die für ihren HBCI-Leser nur Windows-Treiber hat, sucht man dann persönlich auf? Das Fotografieren gibt man schlicht auf, weil Lightroom fehlt?
    Also echt, als wären Oma und Opa grundsätzlich Holzköpfe, die zu blöd zum blöken sind...

  9. Re: Und alle immer so...

    Autor: derdiedas 10.02.17 - 10:05

    HBCI - die meisten nutzen sowas doch gar nicht...

    Elster - gibt es auch für Linux, iOS und Android
    SteuerFuchs und Wiso sind mittlerweile eine Onlinetools.
    Und Software für Fotos - gibt es auch für Linux, Android und iOS.

    Die Zeiten das Windows "alternativlos" war sind vorbei!

    Gruß H.

  10. Re: Und alle immer so...

    Autor: FreiGeistler 10.02.17 - 16:38

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Defender + aktivierte Malware-Detection.

    Lieber Virus Total Uploader im "Senden an", habe eine Krücke von Laptop.
    Firefox warnt ja auch.
    Und ein automatischer wöchentlicher Scan mit ClamWin oder VipreRescue.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.17 16:41 durch FreiGeistler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. sepp.med gmbh, Röttenbach
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. 47,49€
  3. 1,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26