Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Free mit gratis Sky Ticket im Test…

Plattform aus dem späten 20. Jahrhundert

  1. Beitrag
  1. Thema

Plattform aus dem späten 20. Jahrhundert

Autor: haseausmhut 10.02.17 - 09:22

Sky kann doch nur über die Inhalte aufgrund der Exklusivrechte von HBO und der fast exklusivrechte für die BL punkten. Und weil manch Anbieter die Exklusivrechte einer seiner besten Serien kurz vor dem Deutschlandstart noch abgibt... :-D Der Rest von Sky und deren lachhafte Versuche mit Sky 1 Senderabgänge zu kompensieren ist einfach nur zum totlachen.

Wenn HBo und Co ihre Ankündigungen wahr machen und bald einen eigenen Dienst für DE starten dann wird Sky mit seiner Billo Platform den Bach runter gehen...



1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.17 09:23 durch haseausmhut.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Plattform aus dem späten 20. Jahrhundert

haseausmhut | 10.02.17 - 09:22
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

Eheran | 10.02.17 - 09:24
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

haseausmhut | 10.02.17 - 09:27
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

Fenster | 10.02.17 - 13:19
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

most | 10.02.17 - 14:19
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

haseausmhut | 10.02.17 - 16:07
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

Niaxa | 10.02.17 - 20:15
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

ip (Golem.de) | 14.02.17 - 11:00
 

Re: Plattform aus dem späten 20...

robinx999 | 11.02.17 - 18:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 1,99€
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Versicherung Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt
  3. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. IT: Welches Informatikstudium passt zu mir?
    IT
    Welches Informatikstudium passt zu mir?

    In der Informatik gibt es sehr viele Studiengänge, die auch noch ähnlich klingen. Was muss ich für welches Studium können und was bringt mir das beruflich?

  2. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  3. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.


  1. 07:40

  2. 14:15

  3. 13:19

  4. 12:43

  5. 13:13

  6. 12:34

  7. 11:35

  8. 10:51