1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: Intel stellt 8-Kerner ein…

Re: viel Konkurrenz gibt es abseits von IBMs Power8+ und bald Power9 aber ohnehin nicht. ■

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: viel Konkurrenz gibt es abseits von IBMs Power8+ und bald Power9 aber ohnehin nicht. ■

Autor: Sarkastius 10.02.17 - 15:03

Gokux schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Bis AMD bei Servern wieder etwas Fuss fast, wird sicher noch ein gutes Jahr
> dauern.
Ist wohl eher eine Preis Leistungs Frage. Wenn die 32 Kerne auf dem Niveau der 24 Kerne von Intel liegen und 7500 Euro kosten werden viele auf AMD umschwenken. AMD hat ja mit Opteron schon Knowhow im Servermarkt. Es hat nur einfach die Leistung nicht mehr gereicht. Ich denke nach 2 - 4 Wochen nach Release entscheidet sich ob AMD 20% oder 40% Markanteil aufbauen kann. Langfristug wäre eben noch die Frage wie weit sich Ryzen optimieren lässt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

viel Konkurrenz gibt es abseits von IBMs Power8+ und bald Power9 aber ohnehin nicht. ■

Sarkastius | 10.02.17 - 11:10
 

Re: viel Konkurrenz gibt es abseits von...

Kleba | 10.02.17 - 11:15
 

aber der USD9000 Intel wird dann mit...

pica | 10.02.17 - 11:16
 

Re: aber der USD9000 Intel wird dann...

ms (Golem.de) | 10.02.17 - 12:14
 

neben IBM hat auch Fujitsu in diesem...

pica | 10.02.17 - 11:18
 

Re: viel Konkurrenz gibt es abseits von...

ms (Golem.de) | 10.02.17 - 12:14
 

Re: viel Konkurrenz gibt es abseits von...

Gokux | 10.02.17 - 14:29
 

Re: viel Konkurrenz gibt es abseits von IBMs Power8+ und bald Power9 aber ohnehin nicht. ■

Sarkastius | 10.02.17 - 15:03
 

Re: viel Konkurrenz gibt es abseits von...

ms (Golem.de) | 10.02.17 - 15:05
 

Konkurrenz

Anonymer Nutzer | 10.02.17 - 17:06
 

Re: Konkurrenz

pierrot | 10.02.17 - 18:33

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 2,79
  3. (-10%) 53,99€
  4. 15,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. USA: Karma plant Elektro-Pick-up
    USA
    Karma plant Elektro-Pick-up

    Der Elektroautohersteller Karma Automotive will einen eigenen Elektro-Pick-up bauen. Dieses Autosegment ist in den USA populär, doch Elektrovarianten sind noch nicht auf dem Markt.

  2. Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten
    Autohersteller
    Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten

    Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.

  3. E-Roller: Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ
    E-Roller
    Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ

    Bird hat die Berliner Firma Circ übernommen. Beide Unternehmen bieten E-Scooter im Verleih an. Mit einem Schlag wird Bird so zu einem wichtigen Anbieter in Europa.


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:14

  4. 06:29

  5. 17:19

  6. 16:55

  7. 16:23

  8. 16:07