1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming-Notebook: Razer…

Macbook Vergleich?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Macbook Vergleich?

    Autor: Rafolta 14.02.17 - 13:31

    Eine Frage, was würde ein MacBook Pro mit gleicher Hardware in etwa kosten (samt 4K Display)?

    Kenne mich da nicht wirklich aus und hätte einen Vergleich?

    regards

  2. Re: Macbook Vergleich?

    Autor: ms (Golem.de) 14.02.17 - 13:42

    Lässt sich nicht vergleichen.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Macbook Vergleich?

    Autor: felyyy 14.02.17 - 14:29

    Rafolta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Frage, was würde ein MacBook Pro mit gleicher Hardware in etwa kosten
    > (samt 4K Display)?
    >
    > Kenne mich da nicht wirklich aus und hätte einen Vergleich?
    >
    > regards

    Ich finde, es gibt kaum ein besseres Notebook derzeit auf dem Markt, welches sich besser mit einem Macbook Pro vergleichen lässt als das Razer Blade.
    Jedoch deine Frage zu beantworten ist wirklich kompliziert, da es kein Macbook mit "gleicher" Hardware auch nur im Ansatz gibt.
    Apples Macbooks zeichnen sich durch ihre starke Performance aus, welche in dem Fall nicht auf starke Hardware zurückzuführen ist sondern auf das Zusammenspiel von mittelklasse Hardware mit macOS.
    Apple ruht sich seither auf ihrer Software aus, da sich die Gesamtperformance immernoch sehen lässt.
    Ein Traum wäre natürlich ein Macbook Pro mit der Hardware des neuen Razer Blade 14".
    Oder wenigstens ein Macbook Pro mit einer echten Grafikkarte - das würd mir schon reichen. :D

  4. Re: Macbook Vergleich?

    Autor: laoladabamba 14.02.17 - 15:39

    felyyy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rafolta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Ein Traum wäre natürlich ein Macbook Pro mit der Hardware des neuen Razer
    > Blade 14".
    > Oder wenigstens ein Macbook Pro mit einer echten Grafikkarte - das würd mir
    > schon reichen. :D

    Du sprichst mir aus der Seele...
    Ich nutze seit Jahren Mac, hätte allerdings nichts gegen einen kleinen Tapetenwechsel. Razer kommt dem, was ich mir unter einem ordentlichen Notebook vorstelle, schon sehr nah. Apple setzt da in einigen Punkten noch das i Tüpfelchen drauf.. mal sehen wie lange noch. Schade, dass macOS nicht offiziell offen ist :D

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Network Security Architect (m/w/d)
    CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel
  2. IT-Administrator (w/m/d) mit Schwerpunkt MS 365 / Azure
    XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden
  3. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  4. Test Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 11,49€ (UVP 19€)
  3. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals
  4. 17,99€ (UVP 59€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Webauthn: Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks
Webauthn
Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks

Angestellte und Passwörter sind keine gute Kombination. Mit Fido lassen sich Dienste wie Microsoft 365 absichern - ganz ohne Passwörter.

  1. Neue Fido-Funktionen Passwortlos auf allen Geräten
  2. Yubikey Bio im Test Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos

Ransomware-Angriff: Wenn plötzlich nichts mehr geht
Ransomware-Angriff
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Im April 2022 wurde die Deutsche Windtechnik AG Ziel eines Ransomware-Angriffs. Ihr IT-Leiter erzählt, wie sie die Krise überstanden hat.
Eine Reportage von Daniel Ziegener

  1. Ukrainekrieg Baustoffhersteller Knauf wird Ziel von Cyberattacke
  2. Windräder Cyberangriff auf Deutsche Windtechnik AG
  3. Sicherheitsexperte warnt Deutschland schlechter gegen Cyberkrieg gerüstet als Ukraine

Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer