1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bose Soundsport Pulse im…

Volksverarsche 4.0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volksverarsche 4.0

    Autor: Signator 15.02.17 - 11:51

    Meinen Puls messe ich immer noch mit Pulsuhr und Brustgurt.

    Dafür, dass ich noch richtigen Sport treibe und nicht gleich alles in die weite Welt hinaus funke bekomme ich leider keinen Krankenkassen-Bonus. Wobei richtige Pulsmessuhren etwas mehr kosten als dieser elektronische Schrott.

  2. Re: Volksverarsche 4.0

    Autor: plutoniumsulfat 15.02.17 - 12:08

    Was ist denn richtiger Sport? ;)

  3. Re: Volksverarsche 4.0

    Autor: Kennnny 15.02.17 - 12:16

    Mithilfe von Pulsbereichen zu trainieren ist eine, aber nicht die einzige Möglichkeit für ambitionierte Hobby-Ausdauersportler, zumal die allermeisten ohnehin mit den Werten nicht wirklich etwas anfengen können (Thema 220 minus Lebensalter und der ganze Unfug). Ich habe es jedenfalls zu mehreren Marathons in unter 3h45 geschafft ohne jemals meinen Puls gemessen zu haben. Das ist zugegebenermaßen auch für einen Freizeitläufer keine Spitzenzeit aber als "richtigen Sport" sehe ich es trotzdem.

    Für mich hat Lauftraining viele Aspekte, einer davon ist Entspannung. Dafür höre ich gerne Musik beim Sport und dafür habe ich mich zu einer Smartwatch mit eigenem (vom Smartphone autonomen) GPS-Tracking und Bluetooth-Kopfhörern zum Musikhören (ebenfalls via Smartwatch) entschieden.
    So passt nicht jeder, der andere Anforderungen als du in Sachen Equipment stellt, automatisch gleich in die Facebook-Pseudosportler-Schublade.

  4. Re: Volksverarsche 4.0

    Autor: Cerdo 15.02.17 - 12:26

    Signator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür, dass ich noch richtigen Sport treibe und nicht gleich alles in die
    > weite Welt hinaus funke
    Du hast also zwischen Pulsuhr, Brustgut und Endgerät ein Kabel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bistum Augsburg, Augsburg
  2. Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. (-83%) 9,99€
  3. 42,49€
  4. ab 1€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display