1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patch-Day: Microsoft schließt zwei…

muss das sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. muss das sein?

    Autor: coma 10.05.06 - 10:14


    Nichts gegen Berichtserstattung über Sicherheitslücken in Betriebssystemen im Allgemeinen - aber diese ständige PatchDay-Nachrichten hängen (zumindest mir) langsam zum Hals raus.

    Wenn ich WinXP im Einsatz habe werde ich über die Patches automatisch informiert - von Microsoft - vom AutoUpdate. Und wenn ich kein WinXP habe, dann kanns mir egal sein was nun wieder gepatcht wird.

    Nachrichten zu ungepatchten Lücken sind da um ein vielfaches wichtiger und interessanter...

  2. Re: muss das sein?

    Autor: Laber net 10.05.06 - 10:28


    Laber doch net so'n Muell! Ist sehr wohl interessant, da Du vielleicht nicht gleich immer alle Patches installieren willst und von daher kein Auto Update an hast. Und schon muesstest Du aktiv immer nachsehen, ob es was Neues gibt. Da ist das doch so schon besser.

    Also, Hirn einschalten BEVOR Du schreibst. Aber vielleicht ist da ja nix einzuschalten.

  3. Re: muss das sein?

    Autor: Michael - alt 10.05.06 - 11:10

    Laber net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Laber doch net so'n Muell! Ist sehr wohl
    > interessant, da Du vielleicht nicht gleich immer
    > alle Patches installieren willst und von daher
    > kein Auto Update an hast. Und schon muesstest Du
    > aktiv immer nachsehen, ob es was Neues gibt. Da
    > ist das doch so schon besser.
    >
    > Also, Hirn einschalten BEVOR Du schreibst. Aber
    > vielleicht ist da ja nix einzuschalten.


    Na Dein Hirn scheint aber eine gewisse Fehlfunktion aufzuweisen. Ziemlich großspuriges Geblubber. Du willst also ernsthaft unterstellen, Du wüßtest, was Du tust, wenn Du Dich gegen einen Patch entscheidest? Deine Aussage wäre nur dann richtig, wenn Du Herr über viele Rechner wärest und die Auswirkungen eines Patches erst überprüfen könntest. Das setzte aber voraus, daß Du in Deinem "Testlabor" Nachbildungen aller Installationen dieser Rechner bräuchtest, um die Tests auch umfänglich zu fahren, letztendlich um dann das zu haben, was Du hier vorgibst: Wissen über die Fernwirkungen der Patches.

    Ansonsten ist Deine Aussage völliger Unsinn, denn ich kann daraus schließend mit Fug und Recht behaupten, Du hast keinen Schimmer von dem was Du da tust.

    Aber es ist immer wieder mal nett, zu sehen, was es doch für Blender und Schaumschläger in unserer Branche gibt. Zu Deinem Text fällt mir nur das Bild ein: Liegengebliebenes Auto am Straßenrand, geöffnete Motorhaube und was ratloses glotzt auf den Motor.....

  4. Re: muss das sein?

    Autor: coma 10.05.06 - 11:10

    Laber net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muell, Polemik, Getrolle, unhöfliches Zeug

    na mein lieber "Laber Net", einen Kaffee zuviel heute morgen erwischt?

    oder nur aus Langeweile das Maul aufgemacht?

  5. Re: muss das sein?

    Autor: Laber net 10.05.06 - 11:13


    hihi... cool... :D

  6. Re: muss das sein?

    Autor: Laber net 10.05.06 - 11:16


    naja, vornehmlich aus Langeweile.

  7. Re: muss das sein?

    Autor: Laber net 10.05.06 - 11:20


    Achso, man merkt scheinbar schon, dass Du ein Desktop-Fuzzi bist und nur unwichtige Wintel Kisten administrierst (wenn ueberhaupt) und dich die ganze Zeit mit DAUs rumschlagen musst. Ist halt nicht so schlimm, wenn der DAU mal kurz nicht arbeiten kann, nich?

    Oder wie soll ich sonst Deinen Beitrag auffassen?

  8. Re: muss das sein?

    Autor: coma 10.05.06 - 11:28



    In der Vermutung das Michael - alt sich nicht mit so einem Troll wie dir weiter beschäftigen will:

    wenn du nen Firmennetz hast, dann kannst du auch n UpdateServer einrichten - als PrivatPerson kannst du AutoUpdate aktivieren, aber dann beim PopUp desselbigen einfach "Nö später" anklicken, dann kannste wenn du die Hosen voll hast noch n Monat damit warten ob andere plötzlich Ärger wegen irgendwelcher Patches haben und es dann später einspielen.

    So oder so hast du eine automatische Benachrichtigung direkt vom Hersteller...

    und jetzt geh wieder spielen (oder in die Klasse zurück)

  9. Re: muss das sein?

    Autor: Michael - alt 10.05.06 - 11:55

    coma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > In der Vermutung das Michael - alt sich nicht mit
    > so einem Troll wie dir weiter beschäftigen will:

    Lach, im Prinzip hast Du recht.... Allerdings amüsiere ich mich immer köstlich über die Dinge, die solche Menschen zwischen den Zeilen erzählen. Alleine schon sein "Brustton" der Überzeugung ohne jedwede Verifikation spricht Bände. Fachlich hat es natürlich keinen Nährwert, sich mit ihm zu befassen, allerdings ist jede seiner weiteren Reaktionen wiederum ein Lehrstück wie er gefühlsgetrieben handelt ohne dafür Worte zu haben geschweige denn einen Plan, was denn nun fachlich zu tun sei.

    Wünsch Dir einen schönen Tag!

    >
    > wenn du nen Firmennetz hast, dann kannst du auch n
    > UpdateServer einrichten - als PrivatPerson kannst
    > du AutoUpdate aktivieren, aber dann beim PopUp
    > desselbigen einfach "Nö später" anklicken, dann
    > kannste wenn du die Hosen voll hast noch n Monat
    > damit warten ob andere plötzlich Ärger wegen
    > irgendwelcher Patches haben und es dann später
    > einspielen.
    >
    > So oder so hast du eine automatische
    > Benachrichtigung direkt vom Hersteller...
    >
    > und jetzt geh wieder spielen (oder in die Klasse
    > zurück)
    >


  10. Re: muss das sein?

    Autor: Michael - alt 10.05.06 - 11:56

    Laber net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > naja, vornehmlich aus Langeweile.
    >
    >

    Wie können wir Dir helfen damit aus diesem Tag noch ein guter Tag wird?


  11. Re: muss das sein?

    Autor: Fox 10.05.06 - 11:59

    coma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Nichts gegen Berichtserstattung über
    > Sicherheitslücken in Betriebssystemen im
    > Allgemeinen - aber diese ständige
    > PatchDay-Nachrichten hängen (zumindest mir)
    > langsam zum Hals raus.
    >
    > Wenn ich WinXP im Einsatz habe werde ich über die
    > Patches automatisch informiert - von Microsoft -
    > vom AutoUpdate. Und wenn ich kein WinXP habe, dann
    > kanns mir egal sein was nun wieder gepatcht wird.
    >
    > Nachrichten zu ungepatchten Lücken sind da um ein
    > vielfaches wichtiger und interessanter...


    Immer euer gelaber um pro und contra von Berichten...
    wenns einen nicht interessiert soll er doch den Bericht nicht lesen.
    Ob jetzt "Segas "Golden Axe" zurück kehrt" oder nicht, is mir doch Jacke wie Hose... für die Fans sicherlich interessant, ich ignoriere es... fertig.

    -------------------
    Just my 2 cents
    http://www.styleprojekt.de

  12. Re: muss das sein?

    Autor: coma 10.05.06 - 12:14

    Fox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer euer gelaber um pro und contra von Berichten...

    das ist bei mir das erste Mal

    > wenns einen nicht interessiert soll er doch den
    > Bericht nicht lesen.

    bin ich ja eigentlich auch der Meinung

    > Ob jetzt "Segas "Golden Axe" zurück kehrt" oder
    > nicht, is mir doch Jacke wie Hose... für die Fans
    > sicherlich interessant, ich ignoriere es...
    > fertig.

    aber wie wär das wenn jede Woche "Segas "Golden Axe" kehrt zurück" im NewsTicker erscheint? Obwohl der Hersteller von Anfang an damit geworben hat jeden Monatg eine neue Episode zu veröffentlichen?
    Schon alleine die Überschrift zu lesen erscheint mir da unnötig.
    Ist ja fast wie in der Morgenzeitung: "Heute wieder die Sonne aufgegangen!"

    ;)

    Dass das AutoUpdate von MS funktioniert hat ja wohl schon jeder Win-User festellen können. Einzig die Erwähnung von der Update-Collection ist nett für Leute die die noch nicht kennen. Aber da würd ja eine monatliche "Best of Internet"-Liste besser passen.

    Auf der anderen Seite: einfach die Leute ignorieren, die immer "muss das sein" schreiben 8)

  13. Re: muss das sein?

    Autor: coma 10.05.06 - 12:18

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lach, im Prinzip hast Du recht.... Allerdings
    > amüsiere ich mich immer köstlich über die Dinge,
    > die solche Menschen zwischen den Zeilen erzählen.

    Das stimmt, mein Problem ist dass ich nie die Hoffnung (selbst bei so einem) aufgebe, ihn durch Worte zum Besseren lenken zu können - was natürlich ein absoluter Fehler ist, der aber auch Spass machen kann
    (kennst mich ja)

    > Wünsch Dir einen schönen Tag!

    jau Danke, ich Dir auch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 4,26€
  3. 2,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

  1. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
    Scheuer
    Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

    Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.

  2. E-Privacy-Verordnung: Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen
    E-Privacy-Verordnung
    Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen

    In die jahrelangen Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung kommt Bewegung. Die EU-Mitgliedstaaten könnten sich auf eine pauschale Tracking-Erlaubnis für Medien und Drittanbieter einigen.

  3. Chemiekonzern: BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo
    Chemiekonzern
    BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo

    3D-Druck on Demand ist für den größten Chemiekonzern BASF so interessant, dass er den 3D-Druck-Anbieter Sculpteo übernimmt. Das Unternehmen möchte Sculpteo als ein Schaufenster für seine Materialien nutzen, erklärte der Gründer.


  1. 18:59

  2. 18:41

  3. 18:29

  4. 18:00

  5. 17:52

  6. 17:38

  7. 17:29

  8. 16:55