1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Royal Navy: Hubschrauber mit…

Immer die selbe Leier

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer die selbe Leier

    Autor: Phosphoros 20.02.17 - 06:05

    Wieso sind die Verantwortlichen für solche Projekte fast immer zu blöd um unmittelbare UND mittelbare Kosten zu sehen? Ständig sehe ich Entscheidungen, wo zu kurz gedacht wurde und die Folgekosten größer waren als die unmittelbaren Einsparungen.

  2. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: timo.w.strauss 20.02.17 - 06:35

    das ist das blöder rechnen von den BWLern. Weil das Nachrüsten später erfolgt ist dafür eine anderer "Geldtopf" da und dann hat man das Geld, auch wenn es mehr kostet und mehr Probleme verursacht.

    Das Projekt war billig, wie versprochen, gut es kann nicht das zugesagte, aber billig ist halt billig.

    bin gespannt wann die Leute lernen, das billig für die Tonne ist ...

  3. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: eXXogene 20.02.17 - 07:36

    BWL bashing ist plump und wenig zielführend weil es nicht die die tatsächliche Ursache für solche Entscheidungen adressiert.

    Leute mit anderen MINT Studiengängen sind in vergleichbaren Positionen genauso für schlechte Entscheidungen prädestiniert wie die Sozialwissenschaftler.

    Aber was schreibe ich hier eigentlich, wahrscheinlich hast du entweder gar nichts studiert oder nur wenig von dem verstanden was dir vermittelt wurde.

  4. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: Spike79 20.02.17 - 08:00

    Willst Du damit sagen, das Menschen die nicht studiert haben, keine Intelligenten Entscheidungen treffen können oder einem Text von Dir nicht folgen können?

  5. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: eXXogene 21.02.17 - 06:55

    Spike79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst Du damit sagen, das Menschen die nicht studiert haben, keine
    > Intelligenten Entscheidungen treffen können oder einem Text von Dir nicht
    > folgen können?

    Es ist halt nicht unüblich das Leute ohne Studiengang plumpe BWL Kommentare abgeben. Das muss nicht daran liegen das solcher Experten nicht an der Uni waren. Das Leute wie du keine Intelligenten Beiträge Posten, haben wir weiter oben gesehen. Welchen Abschluss du gemacht hast interessiert überhaupt nicht.

    Wer irgendeinen Technik oder Informatik Studiengang absolviert hat, musste höchstwahrscheinlich zumindest an einen Grundkurs in bwl/VWL teilnehmen. Das erweitert den Horizont und vermeidet Lagerdenken.

  6. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: Kondratieff 20.02.17 - 08:00

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
  2. IT-Leiter (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  3. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  4. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,89€
  2. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch