1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gefälschtes Windows XP beschert…

Böses erwachen für manche .

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Böses erwachen für manche .

    Autor: James 10.05.06 - 14:27

    das wird ein böses erwachen für die kids geben die meinen mittels einer XP raubkopie an das vista ranzukommen.
    nach dem 30.6. musst du dann bestimmt Fragen zur gefälschten XP-CD beantworten , von welchen Händler du die erworben hast und und..... erst wenn sich rausstellt das du unschuldig bist bekommst du das vista ansonsten sitzt du nur auf einem überteuerten XP und mit einem bein als raubkopierer im knast.

  2. Re: Böses erwachen für manche .

    Autor: Ashura 10.05.06 - 15:02

    James schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > erst
    > wenn sich rausstellt das du unschuldig bist
    > bekommst du das vista ansonsten sitzt du nur auf
    > einem überteuerten XP und mit einem bein als
    > raubkopierer im knast.

    Wieso, was passiert mit dem anderen?


    Gruß, Ashura

    --
    Kürzen Sie zitierten Text auf das notwendige Minimum!

  3. Re: Böses erwachen für manche .

    Autor: .. 10.05.06 - 16:37

    James schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wird ein böses erwachen für die kids geben die
    > meinen mittels einer XP raubkopie an das vista
    > ranzukommen.
    > nach dem 30.6. musst du dann bestimmt Fragen zur
    > gefälschten XP-CD beantworten , von welchen
    > Händler du die erworben hast und und..... erst
    > wenn sich rausstellt das du unschuldig bist
    > bekommst du das vista ansonsten sitzt du nur auf
    > einem überteuerten XP und mit einem bein als
    > raubkopierer im knast.

    Das ist ja paranoid.

    Klar wird MS wissen wollen, wo die CD her ist und Dich fragen. Mehr können sie aber auch schon nicht machen.

    Verunsicherungen wie "mit einem Bein als Raubkopierer im Knast" sind hirnlos und kontraproduktiv.

    Und auch wenn es denn wirklich eskalieren sollte: Kein Gericht wird Dich mit einer gefälschten CD und noch weniger mit einer Rechnung wegen Raubkopierens verurteilen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  2. Senior Operations Architect ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. IT System Administrator (m/w/d) SAP Basis und Identity Management
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office)
  4. Systemadministrator (w/m/d)
    Zimmer + Kreim GmbH & Co. KG, Brensbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de