1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gefälschtes Windows XP…

Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: DaM 10.05.06 - 16:59

    ...ist doch ob man Vista überhaupt haben will (wenn es dann Ende 2009 rauskommt - grobe Schätzung).

    Es sei an Alexa & Co bei XP erinnert und an all die schönen "NachHauseTelefonieren"-Funktionen bei XP, die man dann mit xp-antispy && Co entfernen durfte...

    Was Vista da so zu bieten hat weiß bislang niemand.

    Auf meiner Kiste bleibt XP, bis es irgendwann von OpenSource abgelöst wird.

    Allen Vista-Fans viel Spaß. Legt Euch selber elektronische Fußfesseln an. Kauft neue Maschinen (die aktuellen 3 GHz sollten eigentlich reichen - zumindest steht unter meinem Tisch so ein Teil).

    Und bitte bitte, hyped Vista nicht so sehr. Ich habs auf der Cebit gesehen. Viel Grafik um nichts... Tatsache. Was da an Rechenleistung für nichts (!!) verballert wird. Zum Kotzen!

    Der Support für XP wird wohl vermute ich mal noch 3 Jahre laufen. Bis dahin kann man getrost bei XP bleiben. Oder auf was anderes zurückgreifen.

    Vielleicht installiere ich mir demnächst nochmal Win98. Irgendwann gibts bestimmt keine Viren mehr für dieses OS :-))) [nicht ernst nehmen]!

  2. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: Srek 10.05.06 - 17:15

    Stimmt schon, Vista ist mit Grafik vollgepackt, aber wurde nicht auch schon damals, bevor WinXP draußen war, rumgemeckert?

    Mit sogar genau den gleichen Argumenten?

    Also ich weis noch ganz genau wie ich gesagt habe: "Nix gibts, Win XP kommt bei mir nicht drauf" und bin bei einer Win2000/Win98 Kombi geblieben. Nachdem das 1. Service Pack für WinXP jedoch rauskam, und ich mehr und mehr die Vorzüge dieses Betriebssystems erkannt habe, bin ich schließlich umgestiegen und sehr froh darüber.

    Es ist noch nichtmal draußen und alle Welt meckert, einfach lächerlich, lasst der ganzen Sache doch einfachmal Zeit. Ihr werdet sehen, auch Vista wird auf vielen Rechnern auffindbar sein und vllt. wirst es auch du aufm Rechner haben.

    Und wenn mir irgendwer mit Linux kommt, sry, dann muss ich lachen, Linux läuft bei mir aufm Server, aber nicht auf Home-Rechner. Auf Windows laufen wenigsten alle Spiele, auf Linux aber nicht ^^ - dort müsste man mit Emulatoren ankommen, aber ist es das was man will, glaube kaum.

    So neiderfüllt, nur weil ihr nicht so einen Erfolg habt. Oh man, kopfschüttel. ^^

    mfg
    Srek

  3. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: Windowsfan 10.05.06 - 17:27

    An Windows Vista wird kein ernstzunehmender Experte vorbeikommen. Da sei man sicher!

  4. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: Hans 10.05.06 - 17:29

    Srek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt schon, Vista ist mit Grafik vollgepackt,
    > aber wurde nicht auch schon damals, bevor WinXP
    > draußen war, rumgemeckert?
    >
    > Mit sogar genau den gleichen Argumenten?

    Nur gibt es hier doch etliche Unterschiede.

    XP hat kein DRM und den ganzen Mist
    XP kann man so einstellen das es wie 2000 ausieht und auch noch um einiges schneller ist.

    Wer braucht denn ein System wo einen einer vorschreibt das darfste gucken und für das mußte die vorher registrieren.

    Solange Vista dieses DRM und konsorten hat ist es wei weitem keine Alternative.

    Aber es hat ein Vorteil wenn dieser Mist rauskommt. Die Virencoder stürzen sich erstmal auf Vista und schreiben dafür neue Viren die speziell für Vista sind, war bei XP genauso. Dann hat man mal ne Zeitlang Ruhe vor denen.

    Wenn man bei Vista den ganzen DRM, Klicki Bunti und den ganzenanderen Schrott ausstellen kann ist es Alternative vorher nicht.

  5. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: NN 10.05.06 - 17:35

    also ich habe noch nirgends gelesen, dass es ab Vista nur noch klicki-bunti gibt.
    Es wurde so gemacht, dass man gerne wieder klicki-bunti haben darf, aber nirgends hab ich gelesen, dass es keine klassische Ansicht mehr gibt.

    Zum Thema DRM: ich denke nicht, dass das zur betriebssystemfrage wird.

  6. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: H4ndy 10.05.06 - 17:38

    Hans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man bei Vista den ganzen DRM, Klicki Bunti
    > und den ganzenanderen Schrott ausstellen kann ist
    > es Alternative vorher nicht.

    Soweit ich weiss, gibt es mindestens auch den WinXP-Skin.
    Wenn du Glück hast, kannst du vielleicht auch wieder in die Steinzeit zum Win2K-Interface ;)


  7. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: h31z4 10.05.06 - 17:43

    Windowsfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > An Windows Vista wird kein ernstzunehmender
    > Experte vorbeikommen. Da sei man sicher!
    >
    >

    Ab in Deine Höhle! Kusch!

  8. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: Big-Apple 10.05.06 - 17:43

    Alternativ könnte mann ja Apple mit anfragen zu Mac OSX auf normalen PC`s zubomben !!! evtl. sehen die dann da ja einen Markt und bringen es raus, dann kann M$ einpacken denke ich mal !



    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist doch ob man Vista überhaupt haben will
    > (wenn es dann Ende 2009 rauskommt - grobe
    > Schätzung).
    >
    > Es sei an Alexa & Co bei XP erinnert und an
    > all die schönen "NachHauseTelefonieren"-Funktionen
    > bei XP, die man dann mit xp-antispy && Co
    > entfernen durfte...
    >
    > Was Vista da so zu bieten hat weiß bislang
    > niemand.
    >
    > Auf meiner Kiste bleibt XP, bis es irgendwann von
    > OpenSource abgelöst wird.
    >
    > Allen Vista-Fans viel Spaß. Legt Euch selber
    > elektronische Fußfesseln an. Kauft neue Maschinen
    > (die aktuellen 3 GHz sollten eigentlich reichen -
    > zumindest steht unter meinem Tisch so ein Teil).
    >
    > Und bitte bitte, hyped Vista nicht so sehr. Ich
    > habs auf der Cebit gesehen. Viel Grafik um
    > nichts... Tatsache. Was da an Rechenleistung für
    > nichts (!!) verballert wird. Zum Kotzen!
    >
    > Der Support für XP wird wohl vermute ich mal noch
    > 3 Jahre laufen. Bis dahin kann man getrost bei XP
    > bleiben. Oder auf was anderes zurückgreifen.
    >
    > Vielleicht installiere ich mir demnächst nochmal
    > Win98. Irgendwann gibts bestimmt keine Viren mehr
    > für dieses OS :-))) !
    >
    >


  9. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: cate 10.05.06 - 17:46

    Windowsfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > An Windows Vista wird kein ernstzunehmender
    > Experte vorbeikommen. Da sei man sicher!
    >
    >


    Aehem ok, Experte wofür? Was sollen diese Pauschalaussagen? Es kommt auch kein Mensch mit 640k RAM aus... BLABLA
    Cate

  10. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: venom 10.05.06 - 17:50

    Hoffen wir mal das beste. Ich nutze XP auch erst seit Januar 2005, wobei es noch sehr nach 2000 aussieht.
    Kann mich mit dem XP Style (Luna) nich anfreunden, vor allem das XP Startmenü is furchtbar.

    Neulich hab ich mal eine Vista Build live gesehen. Wirklich noch eine Stufe bunter. Ich hoffe mal, dass man hier auch noch einen "Standard ich will einfach nur arbeiten" Mode hat und nicht an den Consumer Look gebunden ist (es soll auch Firmen geben die mit PCs arbeiten, nicht nur die Leute die an ihren PCs spielen und Filme kucken / saugen.

    Ankucken werde ich es mir auf jeden Fall, aber ich bezweifele das ich es nutzen werde, bevor es nicht min. 1-2 Jahre auf dem Markt ist.



    H4ndy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hans schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man bei Vista den ganzen DRM, Klicki
    > Bunti
    > und den ganzenanderen Schrott
    > ausstellen kann ist
    > es Alternative vorher
    > nicht.
    >
    > Soweit ich weiss, gibt es mindestens auch den
    > WinXP-Skin.
    > Wenn du Glück hast, kannst du vielleicht auch
    > wieder in die Steinzeit zum Win2K-Interface ;)
    >
    >


  11. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: verlorener_sohn 10.05.06 - 18:04

    Big-Apple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Und
    > bitte bitte, hyped Vista nicht so sehr. Ich
    >
    > habs auf der Cebit gesehen. Viel Grafik um
    >
    > nichts... Tatsache. Was da an Rechenleistung
    > für
    > nichts (!!) verballert wird. Zum
    > Kotzen!
    >


    Und wie das dann bei den Games werden soll...
    Aber ich denke mal, dass nicht all zuviele Leute VISTA brauchen, es sei denn, sie haben ein halbes Rechenzentrum, brauchen 10k Office Dokumente auf dem Desktop - alle rund um den Desktop-Globus verteilt und dann 10 Lagen uebereinander. Des weiteren muss Normal-Vista-User 10 Hände, 7 Maeuse und 3 Tastaturen haben um all das zu bedienen.
    Und die Vista-Gamer duerfen sich dann ueber die 5 FPS freuen, die ihr 4-Mal-Geforce-7900-GTX-Gespann auf dem Desktop hinbekommt^^

    MfG verlorener_sohn

    Ps: Ich halte von Vista nix :D

  12. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: oO 10.05.06 - 18:09

    Und wie immer werden die Stimmen verstummen und es wird einfach seinen Lauf nehmen. *Schnarch*

  13. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: No Patents 10.05.06 - 18:19

    Srek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weis noch ganz genau wie ich gesagt habe:
    > "Nix gibts, Win XP kommt bei mir nicht drauf" und
    > bin bei einer Win2000/Win98 Kombi geblieben.
    > Nachdem das 1. Service Pack für WinXP jedoch
    > rauskam, und ich mehr und mehr die Vorzüge dieses
    > Betriebssystems erkannt habe, bin ich schließlich
    > umgestiegen und sehr froh darüber.

    Ich habe das Konsequenter gemacht: Nach NT4 habe ich
    mir gesagt, ein Windows kommt bei mir nur noch in die
    Virtuelle Maschine. Und so habe ich das dann auch
    gehalten. Meist werkelt da dann ein 95 oder NT4.
    Fuer USB Firmwareupdates und hartnaeckige Faelle starte
    ich kurz mal ein W2K Bloatware in der VM.

    Ansonsten geht Wine inzwischen sehr gut. Die VMs brauche
    ich nur noch gelegentlich.

  14. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: Mr.Mike 10.05.06 - 18:29


    Ne, musst dir sicher keine Sorgen machen das man dich ernst nimmt.

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist doch ob man Vista überhaupt haben will
    > (wenn es dann Ende 2009 rauskommt - grobe
    > Schätzung).
    >
    > Es sei an Alexa & Co bei XP erinnert und an
    > all die schönen "NachHauseTelefonieren"-Funktionen
    > bei XP, die man dann mit xp-antispy && Co
    > entfernen durfte...
    >
    > Was Vista da so zu bieten hat weiß bislang
    > niemand.
    >
    > Auf meiner Kiste bleibt XP, bis es irgendwann von
    > OpenSource abgelöst wird.
    >
    > Allen Vista-Fans viel Spaß. Legt Euch selber
    > elektronische Fußfesseln an. Kauft neue Maschinen
    > (die aktuellen 3 GHz sollten eigentlich reichen -
    > zumindest steht unter meinem Tisch so ein Teil).
    >
    > Und bitte bitte, hyped Vista nicht so sehr. Ich
    > habs auf der Cebit gesehen. Viel Grafik um
    > nichts... Tatsache. Was da an Rechenleistung für
    > nichts (!!) verballert wird. Zum Kotzen!
    >
    > Der Support für XP wird wohl vermute ich mal noch
    > 3 Jahre laufen. Bis dahin kann man getrost bei XP
    > bleiben. Oder auf was anderes zurückgreifen.
    >
    > Vielleicht installiere ich mir demnächst nochmal
    > Win98. Irgendwann gibts bestimmt keine Viren mehr
    > für dieses OS :-))) !
    >
    >


  15. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: Mr.Mike 10.05.06 - 18:33


    Würde vorschlagen, dass alle die einfach nur wieder nörgeln müssen und was zu meckern haben, steigt doch auf 3.11 um.


    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist doch ob man Vista überhaupt haben will
    > (wenn es dann Ende 2009 rauskommt - grobe
    > Schätzung).
    >
    > Es sei an Alexa & Co bei XP erinnert und an
    > all die schönen "NachHauseTelefonieren"-Funktionen
    > bei XP, die man dann mit xp-antispy && Co
    > entfernen durfte...
    >
    > Was Vista da so zu bieten hat weiß bislang
    > niemand.
    >
    > Auf meiner Kiste bleibt XP, bis es irgendwann von
    > OpenSource abgelöst wird.
    >
    > Allen Vista-Fans viel Spaß. Legt Euch selber
    > elektronische Fußfesseln an. Kauft neue Maschinen
    > (die aktuellen 3 GHz sollten eigentlich reichen -
    > zumindest steht unter meinem Tisch so ein Teil).
    >
    > Und bitte bitte, hyped Vista nicht so sehr. Ich
    > habs auf der Cebit gesehen. Viel Grafik um
    > nichts... Tatsache. Was da an Rechenleistung für
    > nichts (!!) verballert wird. Zum Kotzen!
    >
    > Der Support für XP wird wohl vermute ich mal noch
    > 3 Jahre laufen. Bis dahin kann man getrost bei XP
    > bleiben. Oder auf was anderes zurückgreifen.
    >
    > Vielleicht installiere ich mir demnächst nochmal
    > Win98. Irgendwann gibts bestimmt keine Viren mehr
    > für dieses OS :-))) !
    >
    >


  16. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: Der IT-Keks 10.05.06 - 19:05

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist doch ob man Vista überhaupt haben will

    Diese Frage ist doch vollkommen unwichtig: Microsoft gibt dir auf jeden Fall eine gültige XP-Lizenz wenn du betrogen wurdest und bei ihrem Programm mitmachst. Zusätzlich bieten sie dir ein kostenloses Update auf Vista an - sie zwingen dich aber nicht dazu. Sinn und Zweck der Übung ist es doch bloß ein bißchen gute Presse für Vista und über Kundendienst zu kriegen, ob jetzt irgendwer das Ding auch haben will ist dabei doch egal. ;)

  17. Re: Umstieg

    Autor: Missingno. 10.05.06 - 19:24

    Mr.Mike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Würde vorschlagen, dass alle die einfach nur
    > wieder nörgeln müssen und was zu meckern haben,
    > steigt doch auf 3.11 um.
    klar... ich bräuchte da noch einen Netzwerktreiber für meine Toshiba Portege 7020 Docking-Station. Du weißt bestimmt, wo ich den bekomme?

  18. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: linux-macht-glücklich 10.05.06 - 19:45

    Srek schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und wenn mir irgendwer mit Linux kommt, sry, dann
    > muss ich lachen, Linux läuft bei mir aufm Server,
    > aber nicht auf Home-Rechner. Auf Windows laufen
    > wenigsten alle Spiele, auf Linux aber nicht ^^ -

    Da ich z.B. kein Gamer bin, konnte ich mein XP kommt mir nicht ins Haus Gemecker wahr machen und von 98SE dann statt zu XP zu Linux Wechseln.
    Hab es bis heute nicht bereut. Und da ich im privaten und familiären Umfeld XP supporte hab ich schon Vergleichsmöglichkeiten :-)

    > So neiderfüllt, nur weil ihr nicht so einen Erfolg
    > habt. Oh man, kopfschüttel. ^^

    Wenn ich das richtig gelesen habe ist der Vorposter selbst noch Win User.

    Und um noch was zum Thema zu sagen: Ich finde es schon sehr interessant und bedenkenswert das MS so Aktionen macht, wie die in der es in der Nachricht ging.

    Irren ist nat. menschlich, aber für mich riecht das danach als wenn denen klar ist das ihr Vista nicht so der Bringer ist und das ihnen Leute zu anderen BS/OS abspringen könnten, die wollen jeden im Boot halten den sie können.

    MFG vom glücklichen Linuxer

  19. Re: Die Frage die bislang keiner hier gestellt hat...

    Autor: rüdiger 10.05.06 - 20:30

    Hans hat keinen Ahnung:
    > Nur gibt es hier doch etliche Unterschiede.
    >
    > XP hat kein DRM und den ganzen Mist
    > Wer braucht denn ein System wo einen einer
    > vorschreibt das darfste gucken

    tja, watson, die sache sieht aber anders aus: hd-dvds und bds wirst du _nur_ unter vista oder mac os x abspielen können, WEIL z.b. xp oder linux nicht das DRM unterstützt. das heißt für dich, dass du sowieso die medien nicht nutzen kannst. und wenn DRM das problem ist, dann kauf die halt keine HD-DVDs und BDs. vista ist dabei aber nicht das problem. im gegenteil: falls du aus irgendwelchen gründen doch mal so ein medium abspielen willst, dann macht das vista problemlos.

    das drm hat übrigens nichts mit deinen jetzigen mp3s und divx' zu tun. die laufen auch unter vista ohne probs.

    > XP kann man so einstellen das es wie 2000 ausieht
    > und auch noch um einiges schneller ist.

    dass die classic-oberfläche zu merklichen performance-steigerungen führt ist eine lüge. ob luna einem gefällt ist dagegen diskutierbar. ich finde z.b. die win2k-oberfläche gaaanz übel. luna finde ich aber auch nicht doll. aber zum glück gibt es ja die möglichkeit, sich eigene themes herunterzuladen.

    und so wird es auch bei vista sein. und auch in vista wird es möglich sein, den classic-look zu fahren. ms will ja gerade auch in die unternehmen rein, mit vista. und da ist natürlich der blubber-look eher ungewollt.

    grundsätzlich ist die neue vektor-oberfläche von vista aber viel performanter als von xp. vielleicht liegt's daran, dass die endlich mal die grafikkarte nutzt, die unter xp nur rumgammelt und dadurch die cpu entlasstet. vielleicht liegt's aber auch am allgemeinen tuning, was ms angestrebt hat. wer weiß?

    > Wenn man bei Vista den ganzen DRM, Klicki Bunti
    > und den ganzenanderen Schrott ausstellen kann ist
    > es Alternative vorher nicht.

    jup, kannste. und jetzt? vista ne alternative für dich? ich würde ja erstmal warten, bis vista irgendwann mal erscheint. dann testet man's aus, wartet noch ein, zwei bugfixes ab und schaut, wie sich die sache entwickelt. aber anscheinend macht ne gehörige portion vorverurteilung auch spaß, oder?

  20. kostenlos aber ...

    Autor: slayer 10.05.06 - 21:42

    man wird auf 10000 Euro verklagt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referentin bzw. Referent (m/w/d) für IT und Digitalisierung
    Behörde für Justiz und Verbraucherschutz, Hamburg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  3. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
  4. IT Projektleiter Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  2. 69,99€ (Bestpreis)
  3. 79,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller