1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssysteme: Linux 4.10…

Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.17 - 13:29

    Firefox sollte ja besser unterstützt werden,
    aber mit Ubuntu 16.10 und Kernel 4.10
    kann ich keine Seiten mehr aufrufen.

    Es kommt bei mir nur die Ubuntu/Google Seite,
    wenn ich eine Seite, z.B. Golem.de aufrufen möchte
    passiert gar nichts mehr ...

    Chrome funktioniert weiterhin.


    _____________________________________________

    Korrektur:

    Wenn ich einen neuen Tab in Firefox aufmache,
    dann funktioniert alles bestens.

    Das Problem exisitiert nur auf dem Tab namens
    "Ubuntu Start Page".




    .



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.17 13:36 durch cicero.

  2. Re: Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    Autor: laserbeamer 20.02.17 - 13:48

    Vielleicht eher ein Firefox / Ubuntu Bug? Wäre ja nicht das erste Mal...

  3. Re: Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    Autor: triplekiller 20.02.17 - 13:55

    das liegt an ubuntu. ich weiß nicht was da los ist. inzwischen kümmert sich die community um bugs, die man mithilfe do it yourseöf korrigiert.

    nutze inzwischen linux mint.

    dein bug ist sehr unabgenehm, aber ich kenne unangenehmere.

  4. Re: Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    Autor: lear 20.02.17 - 15:09

    Nur um das mal klarzustellen: der kernel "unterstützt" ganz sicher nicht irgendwelchen userspace Kram. Nicht besser, noch schlechter.

    Eine Änderung an der I/O Lastverteilung verhindert (idealerweise), daß eine Hintergrund I/O Auslastung Vordergrundprozesse aufhält. Daß FF unter I/O Last "ruckelt" spricht jetzt nicht gerade für FF.

    Früher™ hätte man übrigens nichtswürdige copyjobs per ionice "gedrosselt".

  5. Re: Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.17 - 15:12

    triplekiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > dein bug ist sehr unabgenehm, aber ich kenne unangenehmere.


    Eigentlich kein Problem, nach dem ich weiß wie das Problem umgehen kann.
    Einfach einen Tab aufmachen und den Tab mit der "Ubuntu Start Page" löschen.

    Ist als eher ein Problem für Ubuntu als für mich .

    Ansonsten habe ich den Eindruck dass man den Kernel einer Ubuntu-Distribution bei der Ursprungs-Version belassen soll, aus Gründen die mir gerade nicht präsent sind.

    Na ja, was soll's. Das Problem ist beherrschbar.

    Schon schlimmer ist das Snaps bei mir nicht funktionieren,
    warum auch immer crasht Snap wenn Ubuntu bootet.

    Vielleicht repariert sich das automatisch mit 17.04 - hoffe ich mal.

    -

  6. Re: Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.17 - 15:13

    Wieder was gelernt, Danke.

  7. Re: Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.17 - 16:36

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur um das mal klarzustellen: der kernel "unterstützt" ganz sicher nicht
    > irgendwelchen userspace Kram. Nicht besser, noch schlechter.
    das ist so nicht gaz richtig. ein beispiel wären zb neue register der cpu. das betriebssystem muss diese neuen register sichern, wenn es die threads, die gerade ausgeführt werden, wechselt. deshalb muss man der cpu support für diese befehlssätze anzeigen, indem man sie anschaltet. kann das betriebssystem das nicht, kann auch userspace software diese befehlssätze nicht verwenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Technical Consultant ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Informatiker als Fachreferent Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Stabsstelle Personal, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck