1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rubbelcard: Freenet-TV…

Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

  1. Beitrag
  1. Thema

Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

Autor: NoLabel 21.02.17 - 21:57

Hab ne Frage:

Bisher habe ich an meinem Linuxserver einen USB-DVB-T-Stick hängen gehabt und habe via Mencoder und TVBrowser Sendungen aufgenommen. In ein paar Wochen steige ich dann um auf Sat.

Kann mir irgendjemand einen günstigen guten USB-Stick für DVB-S2 empfehlen, der auch unter Linux läuft? (Kernel 2.6.24 ...ja, ich weiß, is nich so aktuell *g)

Oder kann ich auch einfach mit einem DVB-S2-Receiver mit IP den Stream einfach über die IP-Adresse des Receivers mit mencoder aufzeichnen? Müsste doch gehen, oder?
Für meinen Fernseher brauche ich ja eh noch einen Receiver, dann würde ich nämlich ein Dualband nehmen, der IPtauglich ist und der soll dann das Signal für den Server liefern.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

NoLabel | 21.02.17 - 21:57
 

Re: Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

silberfieber | 22.02.17 - 07:33
 

Re: Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

trapperjohn | 22.02.17 - 08:41
 

Re: Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

das_mav | 22.02.17 - 10:49
 

Re: Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

davidh2k | 23.02.17 - 06:41
 

Re: Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

wo.ist.der... | 23.02.17 - 08:42

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  3. itdesign GmbH, Tübingen (Home-Office möglich)
  4. European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), Aschheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,79€
  2. 7,59€
  3. 68,23€ (Release 03.12.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern