1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation 3: Sony sieht sich…

6 Monate nicht genug Zeit?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Maggi 11.05.06 - 10:31

    Ja klar... und die billigen Ipod Nano Kopien, die nach nur wenigen Wochen (!!!) auftauchten, waren auch alle schon laaaaange vor Apple in der Planung und sind auf gaaaaar keinen Fall Plagiate. *lol* ich lach mich tot.

  2. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: lol2 11.05.06 - 10:33

    Maggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *lol*
    > ich lach mich tot.

    ja mach mal

  3. 6 Monate nicht genug Zeit!

    Autor: ~The Judge~ 11.05.06 - 10:43

    Maggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja klar... und die billigen Ipod Nano Kopien, die
    > nach nur wenigen Wochen (!!!) auftauchten, waren
    > auch alle schon laaaaange vor Apple in der Planung
    > und sind auf gaaaaar keinen Fall Plagiate. *lol*
    > ich lach mich tot.

    Zum Ersten wird Sony keine billigen Plagiate auf den Markt feuern, sondern funktionsfähige Geräte deren Entwicklung nunmal ihre Zeit bedarf, und zum Zweiten können fernöstliche Kopierer direkt nach der ersten Ankündigung anfangen einen billigen mp3-Player zu nehmen und lediglich ein iPod-artiges Gehäuse drumzuschustern, was das wiederum vermutlich keine 6 Monate dauert.

    Erinnert sich hier noch jemand an dieses superbillige PSP-Plagiat mit so einem eingebauten, grottenschlechten Fussballgame?

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  4. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: wtf 11.05.06 - 10:43

    Maggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja klar... und die billigen Ipod Nano Kopien, die
    > nach nur wenigen Wochen (!!!) auftauchten, waren
    > auch alle schon laaaaange vor Apple in der Planung
    > und sind auf gaaaaar keinen Fall Plagiate. *lol*
    > ich lach mich tot.

    Jau, wundert mich auch das Sony seinen Controller als nicht marktreif bezeichnet ;-)

    Die Logik eine günstigere PS3 anzukündigen und erst später zu releasen verstehe ich überhaupt nicht.
    Damit werden unschlüssige Käufer doch eher noch mehr verunsichert.

  5. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: R_Kelly 11.05.06 - 10:52

    Maggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja klar... und die billigen Ipod Nano Kopien, die
    > nach nur wenigen Wochen (!!!) auftauchten, waren
    > auch alle schon laaaaange vor Apple in der Planung
    > und sind auf gaaaaar keinen Fall Plagiate. *lol*
    > ich lach mich tot.

    Das denke ich auch. Sony hat ja schon gesehen, wie es im Handheldmarkt gehen kann.

    Aber gegenüber dem Wii kann der Controller eh nichts anrichten. Erkennt er nicht einmal, ob Du Dich zum Fernseher hinbewegst oder von ihm weg.

    Einfach nur links oder rechts schwenken...

    Wie Du schon sagtest, einfach eine billige Kopie... :o)


    PS: Und wer glaubt, das ein halbes Jahr keine Zeit ist, der sollte sich so einen "Hightech" Kontroller vielleicht noch einmal anschauen. Wenn man wiederum zuviel Zeit hat, bekommt man vielleicht noch Controller in "Bananenform"... *grins*

  6. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Matzr 11.05.06 - 10:57

    Ich besitze die Microsoft Banane ;)


    R_Kelly schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > PS: Und wer glaubt, das ein halbes Jahr keine Zeit
    > ist, der sollte sich so einen "Hightech"
    > Kontroller vielleicht noch einmal anschauen. Wenn
    > man wiederum zuviel Zeit hat, bekommt man
    > vielleicht noch Controller in "Bananenform"...
    > *grins*
    >


  7. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: noname2 11.05.06 - 11:00


    >
    > Aber gegenüber dem Wii kann der Controller eh
    > nichts anrichten. Erkennt er nicht einmal, ob Du
    > Dich zum Fernseher hinbewegst oder von ihm weg.
    >
    > Einfach nur links oder rechts schwenken...
    >

    Ich hab den Controller in action gesehen und muss sagen das es sicherlich mal was anderes ist aber mehr auch nicht.
    Die Handhabung mit dem gefuchtel ist für ein spiel gut aber will man damit alle spiele spielen.Und zur Grafikleistung der Wii muss man sagen das es lächerlich ist.Selbst 200 Euro sind zu viel.Tony Hawk sieht aus wie auf der PS2.Und nur wegen der Steuerung ne Konsole kaufen die sonst nichts zu bieten hat.Naja,wenn der Controller wenigsten cable-free wär.

    Also inovativ ist das auch nicht, von Nintedo.aber naja, ne andere Zielgruppe halt (8-14)

  8. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: ubuntu_user 11.05.06 - 11:11


    > Die Handhabung mit dem gefuchtel ist für ein spiel
    > gut aber will man damit alle spiele spielen.

    Wird wahrscheinlich ne option geben wo man die Steuerung einstellen kann

    > Naja,wenn der Controller wenigsten
    > cable-free wär.

    ist er.

    > Also inovativ ist das auch nicht, von Nintedo.aber
    > naja, ne andere Zielgruppe halt (8-14)

    ich würd sagen EXKSBOXKS hat ne zielgruppe von 8-14....
    eh geil mann, alter meine Konsole hat 500.000 Milliarden Terraflops
    die zieht deine Ps3 voll ab, alter

    hast mal die Videos zu dem Wii gesehen?
    ich persönlich mag ja keine shootet, überhaupt nicht...
    aber wenn die Steuerung auch nur annähernd so ist wie in den videos... mannomann dann werd ich voll der shooter fan^^
    www.ign.com

    zum thema sony:
    erst hat man soen komischen bananen-Controller.
    Dann stellt Nintendo seinen neuen intuitiven Controller vor.
    Dann hat Sony wieder den alten Controller mit Nintendo-Technik.
    Also da erübrigt sich jeder Kommentar...
    Bin mal gespannt wie lange es dauert bis es das auch für die 360 gibt...

  9. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: bas 11.05.06 - 11:12

    noname2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Aber gegenüber dem Wii kann der
    > Controller eh
    > nichts anrichten. Erkennt er
    > nicht einmal, ob Du
    > Dich zum Fernseher
    > hinbewegst oder von ihm weg.
    >
    > Einfach
    > nur links oder rechts schwenken...
    >
    > Ich hab den Controller in action gesehen und muss
    > sagen das es sicherlich mal was anderes ist aber
    > mehr auch nicht.
    > Die Handhabung mit dem gefuchtel ist für ein spiel
    > gut aber will man damit alle spiele spielen.Und
    > zur Grafikleistung der Wii muss man sagen das es
    > lächerlich ist.Selbst 200 Euro sind zu viel.Tony
    > Hawk sieht aus wie auf der PS2.Und nur wegen der
    > Steuerung ne Konsole kaufen die sonst nichts zu
    > bieten hat.Naja,wenn der Controller wenigsten
    > cable-free wär.

    Ist er doch...

    >
    > Also inovativ ist das auch nicht, von Nintedo.aber
    > naja, ne andere Zielgruppe halt (8-14)

    Scheiße, da bin ich ja schon viel, viel zu alt, was mach ich jetzt...
    Also ich bin alt genug, um zu merken, dass Grafik nicht alles ist und die Spiele meist doch immer das selbe sind. Dann hat man auch nicht mehr so viel Zeit, um stundenlang zu zocken. Dann will man schon was anderes, und Wii scheint mir das geben zu können. Vielleicht ist ja auch das die Zielgruppe von Nintendo. Tja..

    bas

  10. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Matzr 11.05.06 - 11:17

    Ne die Zielgruppe ist bei Nintedo weiter gefächert als bei Sony.
    Die Spiele sehen zuerst aus als wären sie für die Jüngere generation gemacht.
    Was aber vergessen wird viele die heute Erwachsen sind, sind mit Nintendo Spielen aufgewachsen und heute kaufen sie sich ,indem sie sich die neuen Nintedo Spiele kaufen ihre Jugend zurück.

    Mir macht Mariokart auf jeden Fall Mehr Spass als NFS.

    Es sind wohl eher die Kinder und Jugendlichen von heute die lieber nach Sony schreien, da auf der PS ja die ganzen Beat-em-ups rauskommen.

    Wenn ich richtige Spiele spielen will spiele ich auf dem PC.

    Shooter sind auf ner Konsole ne zumutung.
    Do Stop dank Nintendo und dem WII Kontroller sind sie dass nicht mehr, sie lassen sich wohl sogar besser spielen als auf dem PC.
    Man kann ja selber zielen.

    Deswegen bevorzuge ich auch den WII.

    noname2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Aber gegenüber dem Wii kann der
    > Controller eh
    > nichts anrichten. Erkennt er
    > nicht einmal, ob Du
    > Dich zum Fernseher
    > hinbewegst oder von ihm weg.
    >
    > Einfach
    > nur links oder rechts schwenken...
    >
    > Ich hab den Controller in action gesehen und muss
    > sagen das es sicherlich mal was anderes ist aber
    > mehr auch nicht.
    > Die Handhabung mit dem gefuchtel ist für ein spiel
    > gut aber will man damit alle spiele spielen.Und
    > zur Grafikleistung der Wii muss man sagen das es
    > lächerlich ist.Selbst 200 Euro sind zu viel.Tony
    > Hawk sieht aus wie auf der PS2.Und nur wegen der
    > Steuerung ne Konsole kaufen die sonst nichts zu
    > bieten hat.Naja,wenn der Controller wenigsten
    > cable-free wär.
    >
    > Also inovativ ist das auch nicht, von Nintedo.aber
    > naja, ne andere Zielgruppe halt (8-14)


  11. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: asdff 11.05.06 - 11:19

    aha, und nur wegen evlt. besserer grafik eine Konsole kaufen, is das besser?

    als ob es auf die grafik ankommt, es kommt auf den inhalt an, also auf die Spiele!

    Deswegen bin ich z.B. PCler und bleib das auch noch ne weile, weil es für ne Konsole kaum brauchbares gibt, brauchbar für meinen Geschmack.

    Grafik ist soziemlich eines der unwichtigeren Kritieren.




    noname2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Aber gegenüber dem Wii kann der
    > Controller eh
    > nichts anrichten. Erkennt er
    > nicht einmal, ob Du
    > Dich zum Fernseher
    > hinbewegst oder von ihm weg.
    >
    > Einfach
    > nur links oder rechts schwenken...
    >
    > Ich hab den Controller in action gesehen und muss
    > sagen das es sicherlich mal was anderes ist aber
    > mehr auch nicht.
    > Die Handhabung mit dem gefuchtel ist für ein spiel
    > gut aber will man damit alle spiele spielen.Und
    > zur Grafikleistung der Wii muss man sagen das es
    > lächerlich ist.Selbst 200 Euro sind zu viel.Tony
    > Hawk sieht aus wie auf der PS2.Und nur wegen der
    > Steuerung ne Konsole kaufen die sonst nichts zu
    > bieten hat.Naja,wenn der Controller wenigsten
    > cable-free wär.
    >
    > Also inovativ ist das auch nicht, von Nintedo.aber
    > naja, ne andere Zielgruppe halt (8-14)


  12. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: noname2 11.05.06 - 11:24


    > Also ich bin alt genug, um zu merken, dass Grafik
    > nicht alles ist und die Spiele meist doch immer
    > das selbe sind.

    Stimmt.Aber ist das dan Next gen oder next-contr?
    Deswegen kann ich ja auch aus meine ps2 behalten und weiter zocken.Also kein Grund wii zu kaufen


    > Dann hat man auch nicht mehr so
    > viel Zeit, um stundenlang zu zocken.

    Stimmt auch

    > Dann will man
    > schon was anderes, und Wii scheint mir das geben
    > zu können. Vielleicht ist ja auch das die
    > Zielgruppe von Nintendo. Tja..

    Singstar,Buzz,Tanzmatte,Lenkrad....usw


    Wie will man eigentlich Formel1 spiele mit dem Wii controller spielen?
    Immer nach vorne laufen und beim bremsen rückwärts.Wenns mal auf genaues Timing und Kontrolle ankommt kannsch den Controller vergessen!
    Erfahrung aus vielen Controllern ( auch mit Bewegungssensoren)


  13. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Noname2 11.05.06 - 11:28

    >
    > Mir macht Mariokart auf jeden Fall Mehr Spass als
    > NFS.
    >

    Mir auch.


    > Es sind wohl eher die Kinder und Jugendlichen von
    > heute die lieber nach Sony schreien, da auf der PS
    > ja die ganzen Beat-em-ups rauskommen.
    >
    > Wenn ich richtige Spiele spielen will spiele ich
    > auf dem PC.
    >
    > Shooter sind auf ner Konsole ne zumutung.

    Es geht, mit sehr viel übung.Maus und Tastatur ist immer noch unschlagbar!


    > Do Stop dank Nintendo und dem WII Kontroller sind
    > sie dass nicht mehr, sie lassen sich wohl sogar
    > besser spielen als auf dem PC.
    > Man kann ja selber zielen.

    Da kannst du dir auch de Pistole mit Rückschlagfunktion kaufen ( hab ich)
    Ansonsten will ich dich sehen wenn du cs:source online mit dem controller zockst.Viel Spass beim abloosen
    >
    > Deswegen bevorzuge ich auch den WII.
    >

  14. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: ubuntu_user 11.05.06 - 11:29

    > Stimmt.Aber ist das dan Next gen oder next-contr?
    > Deswegen kann ich ja auch aus meine ps2 behalten
    > und weiter zocken.Also kein Grund wii zu kaufen

    will ich mal sehen wie du so einen Controller an die PS2 bringst ohne die dementsprechende Hardware/Software - infrastruktur...
    da brauchst du dann ein zusatzgerät, was wohl genauso teuer ist wie eine neue Konsole..

    > Singstar,Buzz,Tanzmatte,Lenkrad....usw
    hast du alles in dem neuen Controller^^


    > Wie will man eigentlich Formel1 spiele mit dem Wii
    > controller spielen?

    schau dir malk die Videos dazu an, dann weißt du das

  15. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Matzr 11.05.06 - 11:31

    > Wie will man eigentlich Formel1 spiele mit dem Wii
    > controller spielen?
    > Immer nach vorne laufen und beim bremsen
    > rückwärts.Wenns mal auf genaues Timing und
    > Kontrolle ankommt kannsch den Controller
    > vergessen!
    > Erfahrung aus vielen Controllern ( auch mit
    > Bewegungssensoren)
    >
    >


    Ganz normal mit dem Steuerkreutz und den Knöpfen.
    _____
    Oder man hällt ihn Längs |+___:| und Steuert durch neigung nach links nach rechs das lenken.
    Man Braucht sich kein Lenkrad kaufen und hat fasst den gelichen effekt.

  16. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Noname2 11.05.06 - 11:31

    dann kannst du dir auch SuperNES kaufen.
    Meine Meinung ist, wenn ich Kohle liegen lasse dann will ich was neues und nicht wes ich schon Zuhause habe.
    Stellt euch vor auf der pS3 kann man auch schlechte grafik darstellen.
    Mein tipp für die PS2:Metal Slug

  17. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Matzr 11.05.06 - 11:33

    Noname2 schrieb:

    Da kannst du dir auch de Pistole mit Rückschlagfunktion kaufen ( hab ich)
    ----
    Ja aber nach einem schuss ist mein Fehrnseher immer im Eimer ;)



  18. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Noname2 11.05.06 - 11:35


    > will ich mal sehen wie du so einen Controller an
    > die PS2 bringst ohne die dementsprechende
    > Hardware/Software - infrastruktur...
    > da brauchst du dann ein zusatzgerät, was wohl
    > genauso teuer ist wie eine neue Konsole..

    brauch ich nicht
    >
    > > Singstar,Buzz,Tanzmatte,Lenkrad....usw
    > hast du alles in dem neuen Controller^^
    >

    Hat das Wii alles in einem?
    Du hast noch nie mitm Lenkrad gespielt.Auto und Lenkrad passt auch nicht zusammen!?
    >



    > schau dir malk die Videos dazu an, dann weißt du
    > das
    >

    hab ich gesehn.Lächerlich

  19. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: Noname2 11.05.06 - 11:36

    Matzr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Noname2 schrieb:
    >
    > Da kannst du dir auch de Pistole mit
    > Rückschlagfunktion kaufen ( hab ich)
    > ----
    > Ja aber nach einem schuss ist mein Fehrnseher
    > immer im Eimer ;)
    >
    >


    Realistischer gehts nicht.

  20. Re: 6 Monate nicht genug Zeit?

    Autor: J.Daniels 11.05.06 - 12:14

    Noname2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann kannst du dir auch SuperNES kaufen.
    > Meine Meinung ist, wenn ich Kohle liegen lasse
    > dann will ich was neues und nicht wes ich schon
    > Zuhause habe.
    > Stellt euch vor auf der pS3 kann man auch
    > schlechte grafik darstellen.
    > Mein tipp für die PS2:Metal Slug
    >

    ...was ein verdammt gutes Spiel ist, auch wenn ich es auf dem NeoGeo oder Saturn immernoch am liebsten zocke.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. (-83%) 6,99€
  3. 27,99€
  4. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland