1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation 3: Sony sieht sich…

Beschleunigung???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beschleunigung???

    Autor: Jamirock 11.05.06 - 18:18

    Sorry, aber was soll daran besonders sein, das der Controller die Beschleunigung erkennt? Der Wii ermittelt zu jeder Zeit die genaue Position des Controllers im dreidimensionalen Raum und dessen Neigung. Alles was das PS3 Teil kann ist hoch runter vorne hinten rechts links. Damit ist kein Tennis möglich, kein Shooter, kein Laserschwertkampf oder sonst irgendwas. Nur dieses Feature, was auch schonmal beim Sidewinder von Microsoft vor etlichen Jahren gefloppt ist.

    Was für dreiste Lügen mal wieder, auf der letzten E3, als noch nicht klar war was Nintendo macht wurde noch so n komischer Boomerang Controller vorgestellt und es war keine Rede von Bewegungssensoren.. Ziemlich peinliche Ausrede und ziemlich peinlicher Auftritt, als die den 'so innovativen' neuen PS3 Controller an WarHawk gezeigt haben. Absolut katastrophal zu steuern

  2. Re: Beschleunigung???

    Autor: Vollstrecker 11.05.06 - 18:22

    Jamirock schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry, aber was soll daran besonders sein, das der
    > Controller die Beschleunigung erkennt? Der Wii
    > ermittelt zu jeder Zeit die genaue Position des
    > Controllers im dreidimensionalen Raum und dessen
    > Neigung. Alles was das PS3 Teil kann ist hoch
    > runter vorne hinten rechts links. Damit ist kein
    > Tennis möglich, kein Shooter, kein
    > Laserschwertkampf oder sonst irgendwas. Nur dieses
    > Feature, was auch schonmal beim Sidewinder von
    > Microsoft vor etlichen Jahren gefloppt ist.
    >
    > Was für dreiste Lügen mal wieder, auf der letzten
    > E3, als noch nicht klar war was Nintendo macht
    > wurde noch so n komischer Boomerang Controller
    > vorgestellt und es war keine Rede von
    > Bewegungssensoren.. Ziemlich peinliche Ausrede und
    > ziemlich peinlicher Auftritt, als die den 'so
    > innovativen' neuen PS3 Controller an WarHawk
    > gezeigt haben. Absolut katastrophal zu steuern


    Ich hab eben mir die Pressekoferenz angeschaut, ich glaube mit "Beschleunigung" meinen die du kannst den Controller auch nach oben und unten "schleudern" Also als er das gemacht hat ist die Ente im Demo im Wasser hochgesprugen.

  3. Re: Beschleunigung???

    Autor: Stranger 11.05.06 - 18:28

    wer hat denn da wieder nicht recherchiert?

    Das Ding kann man fast schon nicht mal mehr mit dem NintendoController vergleichen, so deutlich weniger kann es.

    Der PS3 Controller beherrscht nicht mehr, als die 3-4 Jahre alten Microsoft-Sidewinder (oder Freewinder?) Joysticks.. einfach ein bisschen hin und herbewegen und ein Gyroskop erkennt dann die Bewegung.

    Der Nintendo-Controller hingegen kann, wie mein Vorrredner schon sagte, seine Lage im Raum erkennen. Das ist etwas vollkommen anderes und darauf sollte GOLEM.DE ja wohl mal eingehen. Genau wegen dem Feature braucht der Nintendo Wii ja auch diesen "Rahmen".

    Also bitte immer schön sachlich berichten.

  4. Re: Beschleunigung???

    Autor: Jamirock 11.05.06 - 18:29

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jamirock schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber was soll daran besonders sein,
    > das der
    > Controller die Beschleunigung
    > erkennt? Der Wii
    > ermittelt zu jeder Zeit die
    > genaue Position des
    > Controllers im
    > dreidimensionalen Raum und dessen
    > Neigung.
    > Alles was das PS3 Teil kann ist hoch
    > runter
    > vorne hinten rechts links. Damit ist kein
    >
    > Tennis möglich, kein Shooter, kein
    >
    > Laserschwertkampf oder sonst irgendwas. Nur
    > dieses
    > Feature, was auch schonmal beim
    > Sidewinder von
    > Microsoft vor etlichen Jahren
    > gefloppt ist.
    >
    > Was für dreiste Lügen mal
    > wieder, auf der letzten
    > E3, als noch nicht
    > klar war was Nintendo macht
    > wurde noch so n
    > komischer Boomerang Controller
    > vorgestellt
    > und es war keine Rede von
    > Bewegungssensoren..
    > Ziemlich peinliche Ausrede und
    > ziemlich
    > peinlicher Auftritt, als die den 'so
    >
    > innovativen' neuen PS3 Controller an WarHawk
    >
    > gezeigt haben. Absolut katastrophal zu steuern
    >
    > Ich hab eben mir die Pressekoferenz angeschaut,
    > ich glaube mit "Beschleunigung" meinen die du
    > kannst den Controller auch nach oben und unten
    > "schleudern" Also als er das gemacht hat ist die
    > Ente im Demo im Wasser hochgesprugen.

    Ja schon, aber im Text liest es sich, als würde der Controller keine Nachmache sein und darüber auch andere Sachen bieten, wie z.B. das Erkennen der Beschleunigung. Aber wenn ich wie beim Wii zu jeder Zeit weis, wo der Controller ist, dann hab ich automatisch die Beschleunigung und das um einiges präziser und sinnvoller nutzbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, München
  3. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  4. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  3. (u. a. bis -25% auf Monitore und Notebooks, 15% auf Hardware und bis -40% auf Zubehör und Software)
  4. (u. a. Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17