1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MongoDB: Sprechender Teddy teilte…

Wie sichern diese Firmen ihre Netze ab!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie sichern diese Firmen ihre Netze ab!?

    Autor: luarix 01.03.17 - 01:44

    Das ist die Frage, die ich mir bei solchen Meldungen immer stelle: warum ist der Host, auf dem MongoDB läuft überhaupt über das Internet erreichbar bzw. der enstprechende Port von MongoDB? Ich kenne das eigentlich selbst von kleinen Firmen nur so, dass da erstmal eine Appliance vorne hängt, bei der man explizit die Regeln konfigurieren muss, damit sowas überhaupt erst möglich wird.

  2. Re: Wie sichern diese Firmen ihre Netze ab!?

    Autor: der_wahre_hannes 01.03.17 - 09:37

    Meine Vermutung ist ja, dass da jemand sitzt "der sich mit sowas auskennt" (ergo, jemand, der unfallfrei einen PC anschalten kann). Und wenn es läuft sagen die sich "jup, et läuft" und kümmern sich nichit weiter drum.

  3. Re: Wie sichern diese Firmen ihre Netze ab!?

    Autor: Muhaha 01.03.17 - 09:41

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Vermutung ist ja, dass da jemand sitzt "der sich mit sowas auskennt"
    > (ergo, jemand, der unfallfrei einen PC anschalten kann). Und wenn es läuft
    > sagen die sich "jup, et läuft" und kümmern sich nichit weiter drum.

    Und wenn die Vorstände/Geschäftsführer dann erfahren, was jemand kostet, der sich WIRKLICH auskennt und welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um eine ausreichende Sicherheit herzustellen ... wird wieder der deutlich preiswertere Kumpel vom CEO gefragt, der sich mit "Computern" auskennt.

    Man will kein Geld für Dinge ausgeben, die man nicht versteht. Was an sich ja keine schlechte Einstellung ist, ist sie beim Thema IT-Sicherheit aber fatal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Bystronic Lenhardt GmbH, Neuhausen-Hamberg
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00