Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonome Lkw: Trump-Regierung sorgt…

unglaublich für it Profis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. unglaublich für it Profis

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.17 - 16:14

    ...das so viele offenbar nicht erkennen vor was für einer Veränderung wir in wenigen jahren stehen werden, die die Menschheit, vor allem in einem so kurzen zeitraum, nich nie erlebt hat.
    Die vollautomatisierung in so vielen bereichen ist nicht ansatzweise mit kutschern, webstühlen, Mähdreschern u.s.w. zu vergleichen. Wenn überhaupt, dann stellt euch vor die Veränderungen der letzen 200 jahre, die arbeitsplätze gekostet, haben werden in wenigen jahren und dann innerhalb eines recht kurzen zeitraums stattfinden.
    Und unsere gesellschaft ist dafür nicht ansatzweise vorbereitet.
    Allein schon wenn man bedenkt was die jugend heute noch in den schulen beigebracht bekommt bzw. was eben noch nicht beigebracht wird. Die sind in 10 bis 15 jahren größtenteils aufgeschmissen wenn haufenweise Arbeitsplätze wegbrechen für die sie in der schule eigentlich vorbereitet wurden.

    Ich bin gespannt wie unsere Gesellschaft damit umgehen wird. Wenn ich in den kommentaren hier teilweise aber so lese und sich in den Köpfen nichts bewegt dann sehe ich schwarz.

  2. Re: unglaublich für it Profis

    Autor: ArcherV 01.03.17 - 18:23

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich in
    > den kommentaren hier teilweise aber so lese und sich in den Köpfen nichts
    > bewegt dann sehe ich schwarz.


    Das denke ich mir auch bei den ganzen Fortschrittsverweigerern hier bei Golem und in Deutschland...

  3. Re: unglaublich für it Profis

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.17 - 18:29

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich in
    > > den kommentaren hier teilweise aber so lese und sich in den Köpfen
    > nichts
    > > bewegt dann sehe ich schwarz.
    >
    > Das denke ich mir auch bei den ganzen Fortschrittsverweigerern hier bei
    > Golem und in Deutschland...
    Echte fortschrittsverweigerer kenne ich kaum und lese ich auch hier selten von denen.
    Man sollte schon unterscheiden zwischen kritischem hinterfragen und verweigern. Oder?
    Lieber etwas kritischer sein und ggf. dann bedenken ausräumem als alles mit rosaroter brille zu sehen.

  4. Re: unglaublich für it Profis

    Autor: Peter Brülls 01.03.17 - 21:21

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Echte fortschrittsverweigerer kenne ich kaum und lese ich auch hier selten
    > von denen.

    Hier bei Golem? Du scherzt. „Kenn ich nicht. Brauch ich nicht. Braucht kein Mensch“ ist hier Mainstream.

    > Man sollte schon unterscheiden zwischen kritischem hinterfragen und
    > verweigern. Oder?

    Sollte man. Aber genau das geschieht bei dieser Klientel ja eben nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, München
  3. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11