Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen 7 1800X im Test: "AMD ist…

@golem: Browser-Benchmark? Video-Dekodierung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Browser-Benchmark? Video-Dekodierung?

    Autor: katze_sonne 03.03.17 - 20:06

    Mich würde mal ein Browser-Benchmark interessieren (Firefox, Chrome). Vermutlich irgendwas in die Richtung eines JavaScript-Benchmarks. Das wäre zumindest mal ein wirklich relevanter (weil alltäglicher) Anwendungsfall eines Nicht-Spiels. Oder mache ich da einen Denkfehler?

    Ich meine es gibt immer mal wieder Webseiten, die meinen "viel hilft viel" und mit einer riesigen Menge JavaScript o.ä. die CPU volle Kanne auslasten. Oder auch gut: In 5 Tabs parallel ein 1080p60fps-Videos zu öffnen (Youtube-Videos starten dankenswerter Weise ja immer automatisch; zumindest auf meinem Laptop mit zugegebenermaßen nicht High-End-CPU i5-3320M laggt da teils schon alles so, dass man ewig zum pausieren der Videos braucht...) -> aber gut, das hat nicht unbedingt mit JavaScript zu tun. Deswegen: Gibt es nicht eventuell einen Benchmark, der die Video-Dekodierung testet? Heute vielleicht noch nicht relevant, aber wer sich so eine CPU zulegt, wird davon vermutlich auch etliche Jahre was haben wollen. Die Video-Beschleunigung mit der Grafikkarte ist bei neuen Codecs (und die werden kommen) auch nicht immer gegeben - und mit 4k-Videos dekodieren kommt schon so manche CPU ins Schwitzen.

    War halt gerade so eine Idee, da das zwei Alltagsszenarien sind, die bei den meisten vermutlich sogar öfter vorkommen als das bei Video-Codierung und zum Teil Gaming der Fall ist...

    EDIT: Danke übrigens für den ausführlichen Test! Ich habe inzwischen einige RyZen-Tests gelesen und das hier ist definitiv einer der besten. Schön geschrieben, viele Hintergründe verständlich erklärt und eine fundierte Erklärung der Ergebnisse. Weiter so!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.17 20:07 durch katze_sonne.

  2. Re: @golem: Browser-Benchmark? Video-Dekodierung?

    Autor: ms (Golem.de) 03.03.17 - 22:29

    Also die fünf 1080p60-Videos werden von der Grafikkarte decodiert, da macht der Ryzen nichts, wir testen ergo Transcoding. Bei 4K mit 10 Bit und HEVC dürfte die CPU keine Chance haben, das ruckelt einfach nur. Dein Core i5-3320M ist ein Dualcore mit SMT, der hat weniger Reserven für viele Flash-/Javascript-Seiten, bei meinem 4790K ist das seltenst ein Problem.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: @golem: Browser-Benchmark? Video-Dekodierung?

    Autor: bioharz 04.03.17 - 16:16

    Eventuell mal das hier testen:

    https://www.npmjs.com/package/benchmark

    Ich denke für Server Applikation wie nodejs (single threat) oder auch Java EE Applikation (multi threat) sowie Datenbanken sind die neuen AMD CPUs bestens geeignet.

    Meine Vermutung kommt daher weil ja Ryzen für anwendungsbenchmarks top performt.

    Deshalb denke ich auch das Browser mir ihre JS engine sehr gut performen...

  4. Re: @golem: Browser-Benchmark? Video-Dekodierung?

    Autor: -Jake- 04.03.17 - 20:07

    Wenn ich die Ergebnisse von JS Benchmarks auf aktueller high end Hardware mit meinen (ivy bridge - i5) vergleiche ist da kaum ein Unterschied. Selbst zu ARM SoCs ist die Differenz relativ klein. Viel größeren Einfluss nimmt der benutzte Browser und die Konfiguration.
    Daher denke ich das sich soetwas nicht eignet um CPUs zu testen.
    JS ist einfach nicht das richtige wenn maximale Performance gefragt ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten
  2. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz
  3. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,16€
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Faire IT: Die grüne Challenge
    Faire IT
    Die grüne Challenge

    Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
    2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
    3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

    Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
    Arbeit
    Hilfe für frustrierte ITler

    Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
    Von Robert Meyer

    1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45