Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eve Online: Erweiterung Kali bringt neue…

Gibts mmittlerweile Cockpits?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: HiddenGhost 11.05.06 - 22:43

    ich hatte ne zweiwöchige trial und mich hat genervt, dass es keine Cockpits gab und man nur indirekt steuern musste :/ Hat man alternative Optionen eingefügt?

  2. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: DjNorad 11.05.06 - 23:19

    HiddenGhost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hatte ne zweiwöchige trial und mich hat
    > genervt, dass es keine Cockpits gab und man nur
    > indirekt steuern musste :/ Hat man alternative
    > Optionen eingefügt?


    Kurz und bündig: Nein ... und das ist gut so ... EVE ist weder eine Onlinevariante von Freelancer noch eine von Wing Commander o.ä..

  3. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: HiddenGhost 11.05.06 - 23:31

    DjNorad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HiddenGhost schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich hatte ne zweiwöchige trial und mich
    > hat
    > genervt, dass es keine Cockpits gab und
    > man nur
    > indirekt steuern musste :/ Hat man
    > alternative
    > Optionen eingefügt?
    >
    > Kurz und bündig: Nein ... und das ist gut so ...
    > EVE ist weder eine Onlinevariante von Freelancer
    > noch eine von Wing Commander o.ä..

    Und wie kommt da Raumschifffeeling auf? Am besten fänd ichs ja, wenn das ganze Innenleben vom Schiff 3d wäre und man sich da richtig drin bewegen und Interagieren könnte :)


  4. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: Shrimpy 12.05.06 - 00:00

    HiddenGhost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DjNorad schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > HiddenGhost schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich hatte ne zweiwöchige
    > trial und mich
    > hat
    > genervt, dass es
    > keine Cockpits gab und
    > man nur
    > indirekt
    > steuern musste :/ Hat man
    > alternative
    >
    > Optionen eingefügt?
    >
    > Kurz und
    > bündig: Nein ... und das ist gut so ...
    > EVE
    > ist weder eine Onlinevariante von Freelancer
    >
    > noch eine von Wing Commander o.ä..
    >
    > Und wie kommt da Raumschifffeeling auf? Am besten
    > fänd ichs ja, wenn das ganze Innenleben vom Schiff
    > 3d wäre und man sich da richtig drin bewegen und
    > Interagieren könnte :)
    >
    >
    hätte ich auch nichts gegen das innenleben...nur ist das ne mörderaufgabe wenn man bedänckt das einge schiffe da mehrere kilometer lang sind....also mal ebend das innenleben von einen Titan moddeln, zudem es auch viele arten von schiffen gibt. q_q

    mir würde es reichen wenn man die stationen begehen kann, leute treffen..nachteil ist.die meisten sind leer.
    oder ein voicechat, wo der avatar mit kleinen störungen eingebländet wird.
    würd sehr viel zur atmosphäre beitragen

  5. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: FranUnFine 12.05.06 - 09:36

    Kann man sowieso nicht. Die Piloten sind in einem kleinen Pod und steuern das Schiff via direkt neuralem Interface. Die 5000 Mann Besatzung auf einem Schlachtschiff sind nur zum Putzen und für die Instandhaltung. Und selbst DAS könnte man ja mal automatisieren.

    War das einzige, was mir (neben einem dynamisch refreshenden Markt) immer gefehlt hat. Dass sich die Crew auf das Schiff auswirkt. Dann wird's nämlich nochmal übler, wenn man Schiff und erfahrene Crew verliert.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: anonymous 12.05.06 - 10:19

    DjNorad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HiddenGhost schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich hatte ne zweiwöchige trial und mich
    > hat
    > genervt, dass es keine Cockpits gab und
    > man nur
    > indirekt steuern musste :/ Hat man
    > alternative
    > Optionen eingefügt?
    >
    > Kurz und bündig: Nein ... und das ist gut so ...

    Ob das gut ist sei dahin gestellt.

    > EVE ist weder eine Onlinevariante von Freelancer
    > noch eine von Wing Commander o.ä..

    Das User Interface ist, plainly spoken, miserabel. Zielgerichtete Steuerung ist auch mit mehr als einem Jahr Spielerfahrung nicht wirklich möglich, man räumt vieeel buunt einen höheren Stellenwert ein als einer kompakten Umweltdarstellung. In einem Wort - bescheiden.

  7. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: FranUnFine 12.05.06 - 10:22

    Maaann, dass ist ein MMO!

    Schonmal an den nötigen Datenverkehr gedacht, wenn man das Spiel direkt steuern würde, anstatt per point'n'click?

    Hölle! Und der Lag war so stellenweise schon schlimm.

    Ich kenne Leute, die haben noch 56k-Modems und kriegen auch kein DSL so schnell, die könnten nich EvE zocken, wäre die Steuerung nicht, wie sie ist.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  8. point & click???

    Autor: xXXXx 12.05.06 - 10:53

    also bei daoc kann man auch direkt steuern. weiss ja nicht, wieviel schiffe bei eve direkten kontakt haben, aber bei daocs beginnen leichte lags bei ca. 100 spielern auf engstem raum so etwa.

    was will eve überhaupt sein? rollenspiel? simulation? actionspiel?

  9. Re: point & click???

    Autor: FranUnFine 12.05.06 - 11:07

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also bei daoc kann man auch direkt steuern. weiss
    > ja nicht, wieviel schiffe bei eve direkten kontakt
    > haben, aber bei daocs beginnen leichte lags bei
    > ca. 100 spielern auf engstem raum so etwa.
    >
    > was will eve überhaupt sein? rollenspiel?
    > simulation? actionspiel?

    Wirtschafts- und Politiksimulation mit ein wenig viel PvP in allen Bereichen. ^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  10. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: Cheru 12.05.06 - 11:31

    anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DjNorad schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > HiddenGhost schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich hatte ne zweiwöchige
    > trial und mich
    > hat
    > genervt, dass es
    > keine Cockpits gab und
    > man nur
    > indirekt
    > steuern musste :/ Hat man
    > alternative
    >
    > Optionen eingefügt?
    >
    > Kurz und
    > bündig: Nein ... und das ist gut so ...
    >
    > Ob das gut ist sei dahin gestellt.
    >
    > > EVE ist weder eine Onlinevariante von
    > Freelancer
    > noch eine von Wing Commander
    > o.ä..
    >
    > Das User Interface ist, plainly spoken, miserabel.
    > Zielgerichtete Steuerung ist auch mit mehr als
    > einem Jahr Spielerfahrung nicht wirklich möglich,
    > man räumt vieeel buunt einen höheren Stellenwert
    > ein als einer kompakten Umweltdarstellung. In
    > einem Wort - bescheiden.

    Dann hast du in den einem Jahr nix gelernt. Mein Schiff kann ich ziemliich präzise steuern.

  11. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: HiddenGhost 12.05.06 - 13:00

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DjNorad schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > HiddenGhost
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich hatte ne
    > zweiwöchige
    > trial und mich
    > hat
    >
    > genervt, dass es
    > keine Cockpits gab und
    >
    > man nur
    > indirekt
    > steuern musste :/ Hat
    > man
    > alternative
    >
    > Optionen
    > eingefügt?
    >
    > Kurz und
    > bündig:
    > Nein ... und das ist gut so ...
    >
    > Ob das
    > gut ist sei dahin gestellt.
    >
    > > EVE
    > ist weder eine Onlinevariante von
    >
    > Freelancer
    > noch eine von Wing Commander
    >
    > o.ä..
    >
    > Das User Interface ist, plainly
    > spoken, miserabel.
    > Zielgerichtete Steuerung
    > ist auch mit mehr als
    > einem Jahr
    > Spielerfahrung nicht wirklich möglich,
    > man
    > räumt vieeel buunt einen höheren Stellenwert
    >
    > ein als einer kompakten Umweltdarstellung. In
    >
    > einem Wort - bescheiden.
    >
    > Dann hast du in den einem Jahr nix gelernt. Mein
    > Schiff kann ich ziemliich präzise steuern.
    >

    Ich habe vor einem jahr zwei Wochen Demozeit gehabt und einfach keine Lust mehr gehabt bei dem Interface. ich erwarte von einem SciFi Spiel athmosphäre und die hatte es in meinen Augen einfach nicht... Zuu einem raumschiff gehören einfach Cockpits - meine Meinung. Ich habe mir X3 damals auch gekauft, aber es machte einfach keinen Spaß.
    Ohne Cockpit fühl ich mich nicht als teil des Spiels, ich zum zuschauen degradiert und das und das finde ich schwach.

    Und das mit dem Ping... selbst wenn du direkt stuerst, die Position wird so oder so übermittelt. Was soll der Server den groß wissen? Wenn man durch das gate in einen Sektor jumpt oder eine basis verlässt schickt das Spiel dem Server die Configuration meines Schiffs, bauklasse und bewaffnung und danach nur noch position. Sonst könnte man mit Modem nich mehr spielen. Alles andere übernimmt dann die Level of Detail Engine des Spiels. Würde zu jedem zeitpunkt alles übertragen wäre niemals ein MMO möglich, da es jede Kapazität sprengen täte!

  12. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: FranUnFine 12.05.06 - 13:02

    In Fregatten aufwärts hab ich noch nie Cockpits gesehen, nur Brücken... und man fliegt nunmal Capital Ships...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  13. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: anonymous 12.05.06 - 13:13

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anonymous schrieb:
    > Das User Interface ist, plainly
    > spoken, miserabel.
    > Zielgerichtete Steuerung
    > ist auch mit mehr als
    > einem Jahr
    > Spielerfahrung nicht wirklich möglich,
    > man
    > räumt vieeel buunt einen höheren Stellenwert
    >
    > ein als einer kompakten Umweltdarstellung. In
    >
    > einem Wort - bescheiden.
    >
    > Dann hast du in den einem Jahr nix gelernt. Mein
    > Schiff kann ich ziemliich präzise steuern.

    So? Manöver der Art 10 Grad rollen, 500s fliegen, -10 Grad rollen?
    Das will ich sehen.

  14. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: FranUnFine 12.05.06 - 13:14

    Das will ich mit 'nem Schlachtschiff auch sehen. Mannmannmann...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  15. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: cmi 12.05.06 - 13:32

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das will ich mit 'nem Schlachtschiff auch sehen.
    > Mannmannmann...

    hrhr, qft...

  16. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: cmi 12.05.06 - 13:34

    HiddenGhost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hatte ne zweiwöchige trial und mich hat
    > genervt, dass es keine Cockpits gab und man nur
    > indirekt steuern musste :/ Hat man alternative
    > Optionen eingefügt?

    nein, denn eve ist kein weltraumshooter oder gar -simulator. eher eine art strategiespiel mit menschlichen mitspielern. wenn es dir nicht gefällt: auch ok.

  17. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: HiddenGhost 12.05.06 - 13:42

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In Fregatten aufwärts hab ich noch nie Cockpits
    > gesehen, nur Brücken... und man fliegt nunmal
    > Capital Ships...
    >
    > - The Smiling Bandit
    > <Strikes:Again/Ha-Ha-Ha>

    Man könnte doch ein Mutterschiff haben das die Fregatten fernsteuert. Die Brücke und ein paar Schiffsteile werden simuliert und man ist mit seinem Team in der Brücke. Wenn der Krieg startet jumpt das Mutterschiff hin und entlässt die Fregatten und Jägerstaffeln ;)... sowas fänd ich lustig. Das wäre IMO ein richtiges MMo, wenn man auch sensorisch mitbekommt, dass es da wirklich andere menschen sind :).

  18. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: Philipp_0815 12.05.06 - 14:05

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Maaann, dass ist ein MMO!
    >
    > Schonmal an den nötigen Datenverkehr gedacht, wenn
    > man das Spiel direkt steuern würde, anstatt per
    > point'n'click?
    >
    > Hölle! Und der Lag war so stellenweise schon
    > schlimm.
    >
    > Ich kenne Leute, die haben noch 56k-Modems und
    > kriegen auch kein DSL so schnell, die könnten nich
    > EvE zocken, wäre die Steuerung nicht, wie sie ist.
    >
    > - The Smiling Bandit
    > <Strikes:Again/Ha-Ha-Ha>


    sehr viele MMOs sind direkt steuerbar... auch im Space (SWG)

  19. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: Pete Stalker 12.05.06 - 14:13

    > So? Manöver der Art 10 Grad rollen, 500s fliegen,
    > -10 Grad rollen?
    > Das will ich sehen.

    Und ich will wissen, wofür du das brauchst?

  20. Re: Gibts mmittlerweile Cockpits?

    Autor: nob 12.05.06 - 14:55

    EVE ist so wie es ist, wenn es euch nicht gefällt spielt was anderes und heult hier nicht rum was ihr alles haben wollt.

    PS: BoB 4tw

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Sport-Thieme GmbH, Grasleben

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.

  2. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.

  3. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.


  1. 13:58

  2. 12:57

  3. 12:35

  4. 12:03

  5. 11:50

  6. 11:35

  7. 11:20

  8. 11:05