Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit mit Fotografen: Google…

Re: Deutschland

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Deutschland

Autor: Muhaha 08.03.17 - 09:24

kabauterman schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Schonmal jemand darüber nachgedacht das es wohl weniger um die Aufrufzahlen
> der Websites geht, sondern viel mehr darum das Bilder einfach, ohne sich
> die Original-Seite auf der sie gefunden worden anzuschauen, kopiert werden
> können.

Das kann ich doch schon lange. Ein Klick auf "Originalbild anzeigen" und ich sehe von der Seite, auf der Bild eingebunden ist ... NIX!

Abgesehen davon ... was bitte ist chlimm daran? Etwaiger Mißbrauch Deiner Bilder ist durch das Urheberrecht eh geregelt und wie schon oben gesagt: Wenn man seinen Einkommensströme hauptsächlich von der kostenlosen Dienstleistung eines einzigen Anbieters abhängig macht, darf man sich nicht hinter her aufregen, wenn dieser Anbieter sein System ein wenig umstellt.

> Bei so gut wie allen Fotografen, Grafikern oder ähnlichem findet sich unter
> den Bildern der vermerk zum Copyright, Lizensierung oder Namensnennung bei
> Verwendung.

Schlaue Fotographen verwenden die Metadaten, die so ziemlich alle Bildformate zur Verfügung stellen. Oder platzieren auf öffentlich zugänglichen Bildern einen kleinen, unauffälligen Vermerk.

> Das Google diese Seiten einfach auslässt und das Bild in Originalgröße
> direkt vom Webspace lädt ist einfach eine Unverschämtheit.

Wieso?

> Ich hab z.B. kein Ad-Sense auf meiner Website, aber das jemand meine Bilder
> einfach so ungefragt verwendet und verbreitet fänd ich auch nicht ganz so
> geil.

Dann veröffentliche (!) und verbereite (!) nicht Deine Bilder.

Aber Hauptsache, man kann gegenüber Google die beleidigte Leberwurst spielen, wenn einem rechtliche und logische Gründe ausgehen ...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Deutschland

MD94 | 08.03.17 - 07:46
 

Re: Deutschland

WebNeuland | 08.03.17 - 08:10
 

Re: Deutschland

sizzay | 08.03.17 - 08:11
 

Re: Deutschland

AlexanderSchäfer | 08.03.17 - 08:15
 

Re: Deutschland

Michael H. | 08.03.17 - 08:59
 

Re: Deutschland

kabauterman | 08.03.17 - 09:08
 

Re: Deutschland

Tantalus | 08.03.17 - 09:10
 

Re: Deutschland

ArthurDaley | 08.03.17 - 09:19
 

Re: Deutschland

Muhaha | 08.03.17 - 09:25
 

Re: Deutschland

Muhaha | 08.03.17 - 09:24
 

Re: Deutschland

zZz | 08.03.17 - 10:54
 

Re: Deutschland

Muhaha | 08.03.17 - 11:10
 

Re: Deutschland

burzum | 08.03.17 - 12:01
 

Re: Deutschland

ibsi | 08.03.17 - 13:07
 

Re: Deutschland

goto10 | 08.03.17 - 13:13
 

Re: Deutschland

Muhaha | 08.03.17 - 13:20
 

Re: Deutschland

Moe479 | 08.03.17 - 19:29
 

Re: Deutschland

Michael H. | 08.03.17 - 09:50
 

Re: Deutschland

lucky_luke81 | 08.03.17 - 13:16

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Breko: Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen
    Breko
    Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen

    Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude (FTTB) oder direkt zum Nutzer (FTTH) werden häufiger gebucht. Die Take-up-Rate steigt auf 43 Prozent.

  2. Mobile Payment: ING-Kunden können Google Pay verwenden
    Mobile Payment
    ING-Kunden können Google Pay verwenden

    Vor einigen Wochen hatte die ING bereits angekündigt, dass Kunden der Bank bald ihre Kreditkarten in Google Pay einbinden und Googles mobilen Bezahldienst in Geschäften verwenden können. Laut Nutzerberichten ist es nun so weit.

  3. Lenovo Thinkbook im Test: Ein schickes Ultrabook muss nicht teuer sein
    Lenovo Thinkbook im Test
    Ein schickes Ultrabook muss nicht teuer sein

    Ein schickes Aluminiumgehäuse, genug Anschlüsse und eine an Thinkpads erinnernde Tastatur lassen für Lenovos Thinkbook hohe Kosten befürchten. Das Notebook beweist aber, dass diese Vorzüge nicht teuer sein müssen.


  1. 12:40

  2. 12:25

  3. 12:09

  4. 12:00

  5. 11:51

  6. 11:41

  7. 11:29

  8. 11:20