1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt GIF: Chromium erhält Support…

Warum nicht auch gleich FLIF?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht auch gleich FLIF?

    Autor: LX 16.03.17 - 07:36

    Der Support für APNG war lange überfällig. Ihn als tolle Neuheit anzukündigen, ist kaum angemessen. Besser wäre gewesen, im gleichen Zug auch noch FLIF zu unterstützen, welches noch bessere Packdichte verspricht.

  2. Re: Warum nicht auch gleich FLIF?

    Autor: Gaius Baltar 16.03.17 - 22:25

    Habe von FLIF erst vor einigen Wochen das erste Mal gelesen. Die Werte sehen beeindruckend aus. In diesem Sinne kann man sich auch schenken, nun nach 15 Jahren doch noch APNG zu unterstützen und sollte gleich ein modernes Verfahren einbauen. (So wie DVB-T2 nun gleich auf HEVC wechselt.) Ich meine, APNG war nicht in Browsern vorhanden, wird also gar nicht erst genutzt und bringt jetzt auch nichts mehr.

    Was ich an FLIF vermisse, ist eine JS-Bibliothek, um einen Viewer schnell auf einer beliebigen Webseite einbinden zu können. Das, was Fabrice Bellard mit BPG hinbekommen hat (HEVC für Standbilder).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. cosinex GmbH, Bochum
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  3. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht