1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raubkopierer erobern die Xbox 360
  6. Th…

Völlig uninteressant !

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Phaeilo 15.05.06 - 21:46

    > Preise so übertrieben teuer sind, die Preise für
    > die Games sind doch die reinste Frechheit, Spielen
    > hin und her irgendwo ist echt die Kotzgrenze

    Junge junge junge, mit Frechheit hat das garnichts zu tun. Erstmal müssen die Hersteller ihre Produktionskosten wieder reinkriegen und Microsoft über die Lizenzen und Abgaben die Produktionskosten der 360. Hättest du auch nur ein bisschen Ahnung würdest du gemerkt haben das MS mit jeder XBOX von der Hardware her eigentlich einen Verlust macht.
    Würdest du als Firma es anders machen?

  2. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Osterhase 16.05.06 - 02:14

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und der Amiga ist was? Und warum? und das nicht
    > nur wegen Marketing.
    >
    Ja ja sischer doch, die bösen Kopien sind für das Scheitern des Amigas grundlegend mitverantwortlich. Commodore wäre noch heute eine blühende Firma wenn diese frevelhaften Mordkopierer nicht gewesen wären.
    Und Morgen kommt der Weihnachtsmann und behauptet das alle Hersteller dessen Konsolengames kopiert werden konnten konkurs sind.

  3. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Donnerwetter 16.05.06 - 02:23

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In meinen Augen hat, jeder der es anders macht,
    > nichts begriffen und darf sich eigentlich auch
    > nicht als Gamer bezeichnen...
    >
    Uijuijui, damit wirst du die Raubmordkopierer sicher enorm treffen und in ihrer (Nicht-)Gamer-Ehre sicher zutiefst verletzen.

  4. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Draufsetzer 16.05.06 - 02:29

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man stelle sich vor, es gibt Leute, die kaufen
    > Sachen, die sie sich nicht leisten können einfach
    > nicht. Und Punkt. Mach ich auch so.

    Gute Güte, na wasn Ding!

    Ich setz noch einen drauf:
    Man stelle sich vor, es gibt Leute, die kaufen Sachen, die sie sich nicht leisten können einfach nicht, sondern kopieren sie. Und Punkt. Mach ich ups...

  5. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Modifizierer 16.05.06 - 02:34

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und hören auf anderen Leuten, die Sie sich
    > leisten können, mit Ihrer Neiderei oder Ihren
    > schiefen Moralvorstellungen auf den Sack zu gehen
    > !

    Diesen Satz würde Ich gerne sinnvoll modifizieren:
    ... und hören auf, anderen Leuten, die Sie sich nicht leisten können und deshalb kopieren, mit Ihrer Neiderei oder Ihren redlichen Moralvorstellungen auf den Sack zu gehen!

    So, schon viel besser.

  6. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Sven Janssen 16.05.06 - 07:09

    Ich würde das gar nicht so ins lächerliche ziehen. Zwar hat Commodore viel Mist gebaut, aber wie ich aus vielen Gesprächen von Spieleverkäufern mitbekommen habe, sind die Verkäufe der Amiga Spiele immer mehr gesunken und gesunken. Und das obwohl noch fast jeder einen Amiga zu der Zeit hatte.

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  7. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Sven Janssen 16.05.06 - 07:11

    Klaust dann auch im örtlichen Supermarkt die Sachen die Du dir nicht leisten kannst? Nein?! Warum nicht? Ach weil Du denkst erwischt zu werden und im Internet meinst du Du wärst anonym?

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  8. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: FranUnFine 16.05.06 - 10:04

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde das gar nicht so ins lächerliche ziehen.
    > Zwar hat Commodore viel Mist gebaut, aber wie ich
    > aus vielen Gesprächen von Spieleverkäufern
    > mitbekommen habe, sind die Verkäufe der Amiga
    > Spiele immer mehr gesunken und gesunken. Und das
    > obwohl noch fast jeder einen Amiga zu der Zeit
    > hatte.

    Man erinnere sich nur an die Ankündigung von - wenn ich mich nicht täusche - Psygnosis. dass Dingsbumsblah (Name vergessen, lange her) ihr letztes Amiga-Spiel sein würde, wenn es wieder jeder hätte, ohne dass es sich gut verkauft. Tja. Es war das letzte Amiga-Spiel von Psygnosis.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  9. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Sinn Frei 16.05.06 - 10:39

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sven Janssen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich würde das gar nicht so ins lächerliche
    > ziehen.
    > Zwar hat Commodore viel Mist gebaut,
    > aber wie ich
    > aus vielen Gesprächen von
    > Spieleverkäufern
    > mitbekommen habe, sind die
    > Verkäufe der Amiga
    > Spiele immer mehr gesunken
    > und gesunken. Und das
    > obwohl noch fast jeder
    > einen Amiga zu der Zeit
    > hatte.
    >
    > Man erinnere sich nur an die Ankündigung von -
    > wenn ich mich nicht täusche - Psygnosis. dass
    > Dingsbumsblah (Name vergessen, lange her) ihr
    > letztes Amiga-Spiel sein würde, wenn es wieder
    > jeder hätte, ohne dass es sich gut verkauft. Tja.
    > Es war das letzte Amiga-Spiel von Psygnosis.

    Amiga:
    Laut einer damaligen Studie kamen auf ein verkauftes Exemplar 85 Kopien.
    Der VUD hat 2002 eine ähnliche Studie für PC Spiele gemacht, dannach kam auf 1 verkauftes Top Spiel 10 Kopien. Das ist also nicht mehr so viel wie beim Amiga aber immer noch viel zu viel.

  10. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: ~realistica~ 16.05.06 - 10:55

    Modifizierer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Diesen Satz würde Ich gerne sinnvoll
    > modifizieren:

    Dann tu' das !

    > ... und hören auf, anderen Leuten, die Sie sich
    > nicht leisten können und deshalb kopieren, mit
    > Ihrer Neiderei oder Ihren redlichen
    > Moralvorstellungen auf den Sack zu gehen!

    Das ist nicht sinnvoll. Denn darüber das das kopieren von (geschützten) Medien, genau wie das "gesauge", moralisch fragwürdig und rechtlich grenzwertig ist dürfte es eigentlich gar keine Diskussion geben. Die Tatsache, daß es "Laberköppe" wie dich gibt, die es doch immer wieder versuchen zeigt wo wir mittlerweile gelandet sind !

    ———————————
    www.consolezone.de

  11. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: ~realistica~ 16.05.06 - 11:00

    Donnerwetter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Uijuijui, damit wirst du die Raubmordkopierer
    > sicher enorm treffen und in ihrer
    > (Nicht-)Gamer-Ehre sicher zutiefst verletzen.

    Wieso, juckt's dich schon ?


    ———————————
    www.consolezone.de

  12. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Osterhase 16.05.06 - 12:27

    Sinn Frei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Amiga:
    > Laut einer damaligen Studie kamen auf ein
    > verkauftes Exemplar 85 Kopien.
    > Der VUD hat 2002 eine ähnliche Studie für PC
    > Spiele gemacht, dannach kam auf 1 verkauftes Top
    > Spiel 10 Kopien. Das ist also nicht mehr so viel
    > wie beim Amiga aber immer noch viel zu viel.

    Nun ja, Studien und ihre Aussagekraft.
    Aber selbst wenn die Zahlen ungefähr stimmen, sagen sie doch in erster Linie aus, daß der Amiga damals unheimlich populär gewesen ist und ihn einfach viele Leute besaßen.
    Beim Atari werden wahrscheinlich nur auf 1 Original 10 Kopien gekommen sein, weil ihn wesentlich weniger Leute ihr Eigen nannten und somit natürlich auch wesentlich weniger Leute Spiele kopierten.

  13. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Osterhase 16.05.06 - 12:32

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde das gar nicht so ins lächerliche ziehen.
    > Zwar hat Commodore viel Mist gebaut, aber wie ich
    > aus vielen Gesprächen von Spieleverkäufern
    > mitbekommen habe, sind die Verkäufe der Amiga
    > Spiele immer mehr gesunken und gesunken. Und das
    > obwohl noch fast jeder einen Amiga zu der Zeit
    > hatte.

    Ja so läuft das nun mal in dem Business, je höher die Popularität, der Verbreitungs- und Bekanntheitsgrad, desto mehr wird auch kopiert. Bzw. ist die Popularität in großem Maße von den Kopien abhängig.

    Denk mal an Microsoft, oder nimm die Playstation. Beide haben ihren Bekanntheitsgrad zu großen Teilen den Kopien zu verdanken.
    Also doch nciht alles so schlecht für die Firmen wie du einseitig gefärbter Schwarzmaler es allzu gerne darstellen willst?

  14. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Sven Janssen 16.05.06 - 12:36

    Ja, mir fällt der Name vom Spiel aber auch nicht mehr ein. Es gab in irgendeiner Zeitschrift auch eine extra Rubrik zu dem Thema ( beide Namen nicht mehr bekannt ). Auf jeden Fall hat sich klar abgezeichnet wohin das ganze führen würde.

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  15. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Das materielle Gut 16.05.06 - 12:44

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klaust dann auch im örtlichen Supermarkt die
    > Sachen die Du dir nicht leisten kannst? Nein?!
    > Warum nicht? Ach weil Du denkst erwischt zu werden
    > und im Internet meinst du Du wärst anonym?

    Also erstmal klaue ich überhaupt nicht, oder habe ich das irgendwo behauptet?
    Zweitens besteht ein Unterschied zwischen dem Diebstahl einer Ware im Supermarkt und dem Schwarzkopieren.
    Im Supermarkt wurde ein Gegenstand entfernt der nun nicht mehr verkauft werden kann, es ist also ein echter materieller Verlust entstanden und das ist und bleibt nun mal ein gravierender Unterschied zu den Schwarzkopien.

  16. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Sven Janssen 16.05.06 - 12:54

    Draufsetzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Mach ich ups...

    Man kann nun streiten wie das hier gemeint ist.
    Aber der Rest darunter ist typisches geblabbel von denen die Software/Spiele/Filme kopieren.

    "Hey ist doch noch da, hab doch gar nix entwendet" und damit im glauben auch keinen Schaden verursacht zu haben.
    In die gleiche Kerbe schlägt der Satz "Hätte ich mir sonst auch nicht gekauft".

    Das Problem ist nicht das DU bzw. DER in dem Moment einen Schaden angerichtet hat, sondern die Masse machts. Und je mehr es machen, desto mehr denken das es "Ok" ist und man eh nicht erwischt wird und umso größer wird der Schaden der angerichtet wird.
    Aber einige denken auch nur von der Wand bis zur Tapete.




    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  17. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Das materielle Gut 16.05.06 - 13:38

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    "Hey ist doch noch da, hab doch gar nix entwendet" und damit im glauben auch keinen Schaden verursacht zu haben.
    In die gleiche Kerbe schlägt der Satz "Hätte ich mir sonst auch nicht gekauft".

    Wenn diese Aussagen der Wahrheit entsprechen und eben nicht nur leeres Gesabbel sind, sind sie vollkommen richtig, auch wenn Du dies nur ungern wahrhaben willst.

  18. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Sven Janssen 16.05.06 - 13:42

    Das ist nun nicht Dein ernst oder?

    Mal ne ehrlich gemeinte Frage.
    Wie alt und welche Schulausbildung?

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  19. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Das materielle Gut 16.05.06 - 13:45

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist nun nicht Dein ernst oder?

    Die Frage gebe ich zurück.

    Wenn jemand kein Geld für ein Spiel zur Verfügung hat, also keine Chance hat es zu erwerben und sich dann eine Kopie anfertigt, ist für die Firma kein Schaden entstanden.

  20. Re: Völlig uninteressant !

    Autor: Sven Janssen 16.05.06 - 13:48

    Wenn ich kein Geld dafür habe, dann kann ich es mir nicht leisten und bin damit noch lange nicht berechtigt ( Schaden hin oder her ) mir die Software zu kopieren.

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg
  2. freiheit.com technologies, Hamburg
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.799€
  2. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  4. 3.999€ statt 4.699€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme