1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Update 1.2: Gog.com-Client erhält…

schöne Sache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schöne Sache

    Autor: the_doctor 22.03.17 - 19:00

    Das macht aus dem Client doch langsam eine runde Sache. Wenn man dann die Spielstände auch noch Plattorm-unabhängig austauschen kann, wär das ein nettes Feature, vor allem da sich bei mir mit der Zeit doch eine ansehnliche Spielebibliothek bei gog.com angesammelt hat, sowohl aktuelles als auch Klassiker (oft auch einfach aus dem Grund, weil ich ein Spiel vielleicht in früheren Zeiten nicht ganz legal genutzt hatte ;-) )

  2. Re: schöne Sache

    Autor: ArcherV 22.03.17 - 19:42

    the_doctor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das macht aus dem Client doch langsam eine runde Sache. Wenn man dann die
    > Spielstände auch noch Plattorm-unabhängig austauschen kann, wär das ein
    > nettes Feature, vor allem da sich bei mir mit der Zeit doch eine
    > ansehnliche Spielebibliothek bei gog.com angesammelt hat, sowohl aktuelles
    > als auch Klassiker (oft auch einfach aus dem Grund, weil ich ein Spiel
    > vielleicht in früheren Zeiten nicht ganz legal genutzt hatte ;-) )

    Also bekommt gog Features welche bei anderen​ Plattformen längst Standard sind...

    ...Die usability ist trotzdem Mist. Nur origin ist schlimmer.

  3. Re: schöne Sache

    Autor: picaschaf 22.03.17 - 19:44

    Jetzt hat das Ding auch mal einen Mehrwert gegenüber jedem anderen Browser. Denn etwas anderes macht das Teil ja groß nicht.

  4. Re: schöne Sache

    Autor: Katsuragi 22.03.17 - 21:50

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt hat das Ding auch mal einen Mehrwert gegenüber jedem anderen Browser.
    > Denn etwas anderes macht das Teil ja groß nicht.

    hmm, da wage ich zu widersprechen. Für mich war vor Jahren ausschlaggebend, dass Galaxy einen verdammt effizienten Patcher hat, der tatsächlich nur runter lädt was gebraucht wird. Das hat meine LTE-Anbindung wenigstens etwas erträglicher gemacht.
    Außerdem kann man Spiele spielen, während ihre Updates laufen. Nach dem Beenden des Spiels wird dann nur noch kurz umkopiert.

    Steam hat zu dieser Zeit meine Spiele mit oft tagelangen Downloads (für ein einziges Update) blockiert. Da konnte es dann mal vorkommen, dass ich etwas zwei Tage nicht spielen konnte, weil gerade ein Update lief. Keine Ahnung ob sie das irgendwann mal verbessert haben - ich benutze Steam praktisch nicht mehr.

  5. Re: schöne Sache

    Autor: ArcherV 22.03.17 - 21:53

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt hat das Ding auch mal einen Mehrwert gegenüber jedem anderen
    > Browser.
    > > Denn etwas anderes macht das Teil ja groß nicht.
    >
    > hmm, da wage ich zu widersprechen. Für mich war vor Jahren ausschlaggebend,
    > dass Galaxy einen verdammt effizienten Patcher hat, der tatsächlich nur
    > runter lädt was gebraucht wird. Das hat meine LTE-Anbindung wenigstens
    > etwas erträglicher gemacht.
    > Außerdem kann man Spiele spielen, während ihre Updates laufen. Nach dem
    > Beenden des Spiels wird dann nur noch kurz umkopiert.
    >
    > Steam hat zu dieser Zeit meine Spiele mit oft tagelangen Downloads (für ein
    > einziges Update) blockiert. Da konnte es dann mal vorkommen, dass ich etwas
    > zwei Tage nicht spielen konnte, weil gerade ein Update lief. Keine Ahnung
    > ob sie das irgendwann mal verbessert haben - ich benutze Steam praktisch
    > nicht mehr.

    Was mich an GoG tierisch aufgeregt hat, dass ich mir jedes DLC einzeln für W3 runterladen musste..

    .. war dann auch einer der Hauptgründe, warum ich mir W3 nochmal für Steam geholt hatte. Ahja, und der, dass ich GoG dann nicht mehr brauche.

  6. Re: schöne Sache

    Autor: Katsuragi 22.03.17 - 21:55

    ArcherV schrieb:
    > ...Die usability ist trotzdem Mist. Nur origin ist schlimmer.

    aha? Wo bedient sich denn Galaxy schlecht? Ich persönlich fand z.B. Steam wesentlich umständlicher, aber ok. Kommt vermutlich drauf an auf was man Wert legt.

  7. Re: schöne Sache

    Autor: ArcherV 22.03.17 - 21:57

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > > ...Die usability ist trotzdem Mist. Nur origin ist schlimmer.
    >
    > aha? Wo bedient sich denn Galaxy schlecht? Ich persönlich fand z.B. Steam
    > wesentlich umständlicher, aber ok. Kommt vermutlich drauf an auf was man
    > Wert legt.

    es ist verdammt unübersichtlich

  8. Re: schöne Sache

    Autor: korona 22.03.17 - 22:42

    Das stimmt wohl außerdem ist es mit dlc echt komplizierter als bei den anderen ansonsten ist es dank kein drm immer noch der beste

  9. Re: schöne Sache

    Autor: Neuro-Chef 22.03.17 - 22:45

    ArcherV schrieb:
    > es ist verdammt unübersichtlich
    Steam doch auch^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: schöne Sache

    Autor: Neuro-Chef 22.03.17 - 22:47

    ArcherV schrieb:
    > Was mich an GoG tierisch aufgeregt hat, dass ich mir jedes DLC einzeln für
    > W3 runterladen musste..
    Positiv betrachtet: Die Wahl liegt beim Nutzer ;-)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: schöne Sache

    Autor: ArcherV 22.03.17 - 22:51

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > > Was mich an GoG tierisch aufgeregt hat, dass ich mir jedes DLC einzeln
    > für
    > > W3 runterladen musste..
    > Positiv betrachtet: Die Wahl liegt beim Nutzer ;-)


    ... habe ich bei Steam auch...
    Ist also kein Argument für GoG.

  12. Re: schöne Sache

    Autor: picaschaf 23.03.17 - 00:01

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt hat das Ding auch mal einen Mehrwert gegenüber jedem anderen
    > Browser.
    > > Denn etwas anderes macht das Teil ja groß nicht.
    >
    > hmm, da wage ich zu widersprechen. Für mich war vor Jahren ausschlaggebend,
    > dass Galaxy einen verdammt effizienten Patcher hat, der tatsächlich nur
    > runter lädt was gebraucht wird. Das hat meine LTE-Anbindung wenigstens
    > etwas erträglicher gemacht.
    > Außerdem kann man Spiele spielen, während ihre Updates laufen. Nach dem
    > Beenden des Spiels wird dann nur noch kurz umkopiert.
    >
    > Steam hat zu dieser Zeit meine Spiele mit oft tagelangen Downloads (für ein
    > einziges Update) blockiert. Da konnte es dann mal vorkommen, dass ich etwas
    > zwei Tage nicht spielen konnte, weil gerade ein Update lief. Keine Ahnung
    > ob sie das irgendwann mal verbessert haben - ich benutze Steam praktisch
    > nicht mehr.


    Dann hat es für dich einen Mehrwert ;) Für mich mit einer 400 Mbit/s Leitung und unbeschränktem Mobil Datenvolumen aber nicht. Noch dazu bei den mickrigen Volumen die die Klassiker haben.

  13. Re: schöne Sache

    Autor: Sharra 23.03.17 - 04:09

    Ob die Spielstände Plattforumunabhängig sein können, liegt nicht an GoG. Wenn die Spiele auf den verschiedenen Plattformen gleich sind, geht sowas. Nehmen wir aber mal z.B. Fallout 4. Da sind Savegames der PS4 oder der Xbox nicht kompatible zur PC-Variante da diese anders aufgebaut sind.

  14. Re: schöne Sache

    Autor: gadthrawn 23.03.17 - 06:27

    Ich finde twitch am schlimmsten. Dann desura. Der von ubisoft hat es bei mir nicht geschafft m&m x zu installieren, ging mit viel gefummel an dem vorbei. Gog hat bisher gut funktioniert. Mit dem Vorteil das Spiele den nicht brauchen um zu starten...

  15. Re: schöne Sache

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.17 - 06:54

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es ist verdammt unübersichtlich

    Also den Platz gewinnt ganz sicher Steam. Steam belästig mich auch immer mit den "News". Ich will keine PopUps.

  16. Re: schöne Sache

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.17 - 07:13

    Ich kauf/lad die Spiele von Gog nur über den Browser. Möchte nämlich keine "orig. deutschen Versionen" von manchen Spielen und orig. deutsche Preise bezahlen. Bzw. manche Spiele von Gog bekommt man als Deutscher ja nichtmal zu sehen ... Aber das ist ja bei STEAM & Konsorten noch schlimmer ...

  17. Re: schöne Sache

    Autor: backdoor.trojan 23.03.17 - 09:26

    Dann schalte sie ab?
    In den Einstellungen gibt es dafür extra eine Checkbox.

  18. Re: schöne Sache

    Autor: schumischumi 23.03.17 - 09:26

    Puh finde es schwer gog galaxy direkt mit steam zu vergleichen.
    klar bedienen beide prinzipiell mal den selben anwendungsfall, aber steam ist halt schon ein paar jahre länger auf dem markt und unangefochtener platzhirsch.

    gog sollte man hier lieber mit origin und uplay vergleichen. und hier schlägt es sich top.

    klar kann man immer noch meckern, dass steam besser ist ( verwende ich persönlich auch zusätzlich zu gog) aber dann ist man auch selber schuld.
    es hat einen ja keiner dazu gezwungen sich die spiele überhaupt oder über gog zu kaufen.

    viel gejammer um selbst gemachte "probleme"^^

  19. Re: schöne Sache

    Autor: markab 23.03.17 - 12:36

    schumischumi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > gog sollte man hier lieber mit origin und uplay vergleichen. und hier
    > schlägt es sich top.

    GOG - bzw. der Galaxy-Client - schlägt sich gut, volle Zustimmung. Aber es hat mMn absolut nichts mit Origin oder UPlay zu tun. Bei GOG kaufst Du ein Spiel und bekommst eine setup__.exe. Das Spiel kann dann ohne Internet installiert und gespielt werden - auch wenn es GOG nicht mehr geben sollte. Der Galaxy-Client vereinfacht das etwas (das manuelle Herunterladen / Aktualisieren wird automatisiert), aber trotzdem ist dieser Client optional. Origin und UPlay sind etwas ganz anderes, die dienen doch in erster Linie dazu, die Benutzung des Spiels einzuschränken (DRM). Und Steam: Bekomme ich da eine setup__.exe, die ich unabhängig von Steam (ohne Internet) installieren und benutzen kann?

    markab

  20. Re: schöne Sache

    Autor: Neuro-Chef 23.03.17 - 16:15

    schumischumi schrieb:
    > Puh finde es schwer gog galaxy direkt mit steam zu vergleichen.
    Ja, das eine ist optional und das andere Pflicht, wenn man beim jeweiligen Anbieter kaufen möchte.

    > klar kann man immer noch meckern, dass steam besser ist ( verwende ich
    > persönlich auch zusätzlich zu gog) aber dann ist man auch selber schuld.
    > es hat einen ja keiner dazu gezwungen sich die spiele überhaupt oder über
    > gog zu kaufen.
    Oder gezwungen, den Client zu installieren. Er ist mittlerweile etwas versteckt, aber es gibt neben den Direktlinks immer noch den simplen GOG Downloader - der Name ist Programm.

    > viel gejammer um selbst gemachte "probleme"^^
    Immer überall :D

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BIPSO GmbH, Singen
  3. über eTec Consult GmbH, Dreieck Detmold, Gütersloh, Paderborn
  4. Webasto Group, Planegg bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG 55NANO806NA Nanocell 55 Zoll für 549€, LG 65NANO806NA Nanocell 65 Zoll für 749€, LG...
  3. (u. a. DiRT 5 - Day One Edition für 29,49€, Frostpunk für 6,49€, Firefighting Simulator - The...
  4. 44,99€ (statt 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de