1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sunbird - Neue Vorabversion der…

witzlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. witzlos

    Autor: Ergo 15.05.06 - 16:11

    solange der Sync mit meinem Palm immer noch nicht geht;)

  2. Re: witzlos

    Autor: Winamperthesecond 15.05.06 - 16:35

    Ergo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > solange der Sync mit meinem Palm immer noch nicht
    > geht;)


    Die Synchro mit einem Palm Gerät mit Palm Software wird sicherlich in Zukunft integriert werden, mehr Sorgen mache ich mir da bei der Synchronisation mir WindowsMobile Geräten, was aber eben wirklich einmal nötig wäre.

  3. Re: witzlos

    Autor: Han Solo 15.05.06 - 16:44

    das Problem bei all diesen Kalendern ist die mangelnde Unterstützung von Syncros. So hab ich jetzt i.A. 3 Geräte plus 4 Programme sowie noch Webapps ohne Syncmöglichkeit, hurra :->

  4. Re: witzlos

    Autor: c1c2 15.05.06 - 21:00

    Ergo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > solange der Sync mit meinem Palm immer noch nicht
    > geht;)

    Dito. Ich habe Thunderbird jahrelang die Treue gehalten.
    Jetzt fristet er sein Dasein als Newsclient, Schluß.
    Outlook mußte leider wieder her, Evolution ist auch
    noch nix für Win.

    Ich guck mir Thunderbird erst wieder in ein paar Jahren an.
    Ist ein Jammer, aber am Schluß hatte ich mit der aktuellsten Version
    sogar Stabilitätsprobleme.

  5. Re: witzlos

    Autor: kickedbyheise 15.05.06 - 23:11

    Was ist dein Problem mit Thunderbird?

    Es ist ein wunderbarer eMail und NEwsclient, mehr will er nicht sein!

    Outlook ist viel viel mehr, aber als emailclient ist es der reinste schrott!

  6. Re: witzlos

    Autor: Ein Mitleidender 15.05.06 - 23:26

    Han Solo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das Problem bei all diesen Kalendern ist die
    > mangelnde Unterstützung von Syncros. So hab ich
    > jetzt i.A. 3 Geräte plus 4 Programme sowie noch
    > Webapps ohne Syncmöglichkeit, hurra :->

    Man darf aber eines nicht übersehen: Sunbird unterstützt iCal und mit einem PlugIn auch SyncML. Beides sind Standards, die bereits seit Jahren festgelegt sind (RFC 2445, RFC 2446). Darum klappt der Datenaustausch ja auch mit dem Mac und einigen Mobiltelfonen.

    Das Problem sind IMHO aber PDAs und Groupware-Anwendungen, die propietäre Datenformate nutzen. Ich hab mir erst letztens die Zähne ausgebissen, Klaenderdaten von Lotus-Notes in eine andere Kalender-Anwendung zu importieren - wohlgemerkt es ging nur um einen Import, nicht mal um eine Synchronisation.

    Ich fürchte, solange Palm, Outlook, Notes & Co. sich einen Dreck um Standards scheren, wird uns das Thema noch lange beschäftigen.
    Die Philosophie der Sunbird-Entwickler, erstmal genormte Schnittstellen wir iCal und SyncML zur Verfügung zu stellen, finde ich eigentlich gut aber solange die die einzigen sind, die sich dran halten, wird das nix mit der Interoperabilität.

    Dabei gibt es schon Lösungen, wie ScheduleWorld, die einen sehr hohen Grad an Interoperabilität erreichen aber auch da gibt es wieder zu viele Haare in der Suppe.

  7. Re: witzlos

    Autor: birdy 16.05.06 - 08:24

    kickedbyheise schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist ein wunderbarer eMail und NEwsclient, mehr
    > will er nicht sein!

    Ein Adressduch ist auch enthalten. Und den will man vielleicht synchronisieren. Beim Thema synchronisieren ist Outlook Top (eigentlich ist es nicht Outlook, sondern all die Tools). Und Thunderbird ist beim synchronisieren ein Flop.
    Obwohl ... hmmm ... kann man IM-Adressen in Outlook speichern?

    > Outlook ist viel viel mehr, aber als emailclient
    > ist es der reinste schrott!

    So schlecht ist Outlook als Emailclient auch nicht. Aber es gibt definitiv bessere.

  8. Re: witzlos

    Autor: birdy 16.05.06 - 08:28

    Ein Mitleidender schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich fürchte, solange Palm, Outlook, Notes &
    > Co. sich einen Dreck um Standards scheren, wird
    > uns das Thema noch lange beschäftigen.
    > Die Philosophie der Sunbird-Entwickler, erstmal
    > genormte Schnittstellen wir iCal und SyncML zur
    > Verfügung zu stellen, finde ich eigentlich gut
    > aber solange die die einzigen sind, die sich dran
    > halten, wird das nix mit der Interoperabilität.

    Sunbird verwendet ab Veriosn 0.3 _nicht_ mehr ical (RFC 3445) um lokal die Daten zu speichern. Da steigen sie auch ein eigenes Format um. Sie sind also auch nicht besser...
    Dann doch Kontact oder Evolution ;-)

  9. Re: witzlos

    Autor: Jetzt noch mehr leidend 16.05.06 - 09:09

    birdy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Mitleidender schrieb:

    > Sunbird verwendet ab Veriosn 0.3 _nicht_ mehr ical
    > (RFC 3445) um lokal die Daten zu speichern. Da
    > steigen sie auch ein eigenes Format um. Sie sind
    > also auch nicht besser...

    Echt!? Sorry, das war mir bei meinem vorherigen Posting nicht bekannt.

    Damit hat sich Sunbird leider selbst disqualifiziert.

  10. Re: witzlos

    Autor: Der Honki-Ponki 16.05.06 - 09:31

    > Man darf aber eines nicht übersehen: Sunbird
    > unterstützt iCal und mit einem PlugIn auch SyncML.

    Könntest Du mal einen Link zum SyncML Plug-in posten? Ich versuche schon seit geraumer Zewit, mein P900 per SyncML mit Sunbird zu sync'en (um dann per iCal-Export meine Termine in Rainlendar zu bekommen :-/ ).

  11. Re: witzlos

    Autor: Painy187 16.05.06 - 09:33

    birdy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Outlook ist viel viel mehr, aber als
    > emailclient
    > ist es der reinste schrott!
    >
    > So schlecht ist Outlook als Emailclient auch
    > nicht. Aber es gibt definitiv bessere.

    Schon lustig, bei der Vorstellung eines neuen Handys schreien tausende Leute, dass ein Handy zum Telefonieren und maximum noch ne SMS schicken da ist...
    Bei Outlook regt sich aber jeder auf, dass das Ding als Mailclient nur ne Mail abschicken kann und ansonsten unbrauchbar ist... HALLO?!

    Naja Scherz bei seite:
    Man gewöhnt sich an die Bedienung von Outlook und da mein WindowsMobile Phone eben nur mit Outlook kommuniziert nutze ich eben genau das... War ja eh im Bundle mit dem Phone dabei...
    Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase hat man die Bedienung dann auch drauf...

  12. Re: witzlos

    Autor: Der Honki-Ponki 16.05.06 - 09:42

    > > Man darf aber eines nicht übersehen:
    > Sunbird
    > unterstützt iCal und mit einem PlugIn
    > auch SyncML.
    >
    > Könntest Du mal einen Link zum SyncML Plug-in
    > posten? Ich versuche schon seit geraumer Zewit,
    > mein P900 per SyncML mit Sunbird zu sync'en (um
    > dann per iCal-Export meine Termine in Rainlendar
    > zu bekommen :-/ ).

    Okay, ich glaube es selbst gefunden zu haben, kann es erst zu Hause testen:

    http://www.funambol.com/opensource/downloads.html
    http://www.funambol.com/opensource/download_form.html?file_id=sync4j-mozilla-calendar-win32-V1.0.2.xpi


  13. Re: witzlos

    Autor: Ein Mitleidender 16.05.06 - 09:53

    Der Honki-Ponki schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Könntest Du mal einen Link zum SyncML Plug-in
    > posten?

    Kein Ding: http://sourceforge.net/projects/sync4jmozilla/

    Dir ist aber schon klar, daß dieses PlugIn nicht nicht unmitelbar mit deinem P900 synchronisieren kann?

    Das PlugIn stellt lediglich eine Verbindung zu einem Sync4J-Server her. Theoretisch brauchst Du den Server auch noch und an genau diesem Punkt hab ich SyncML aufgegeben.
    Das ganze ist mehr für ein komplette Enterprise-Groupware konzipiert und für den Austausch einer Handvoll Termine meist oversized.


  14. Re: witzlos

    Autor: Ein Mitleidender 16.05.06 - 09:56

    Der Honki-Ponki schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Okay, ich glaube es selbst gefunden zu haben, kann
    > es erst zu Hause testen:
    >
    > www.funambol.com

    Richtig! Funambol ist die Projekt-Site der Entwickler des Sync4J-Servers, erst damit macht auch das SunBird-PlugIn Sinn. Wenn Du dir die Arbeit wirklich machen und den installieren willst, poste mal deine Erfahrungen.



  15. Lokale iCalendar Dateien (Re: witzlos)

    Autor: sts 16.05.06 - 10:11

    birdy schrieb:
    > Sunbird verwendet ab Veriosn 0.3 _nicht_ mehr ical
    > (RFC 3445) um lokal die Daten zu speichern. Da
    > steigen sie auch ein eigenes Format um. Sie sind
    > also auch nicht besser...
    > Dann doch Kontact oder Evolution ;-)

    Lokale Kalender, die neu angelegt werden, werden standardmaessig in einer Datenbank gespeichert, das ist richtig. Du kannst diese aber jederzeit als iCalendar Datei exportieren bzw. von iCalendar Dateien importieren.

    Natuerlich kannst Du auch immer noch direkt mit Dateien im iCalendar Format arbeiten: Waehle Datei -> Oeffnen und deine *.ics Datei wird als lokaler Kalender eingebunden.

  16. Re: Lokale iCalendar Dateien (Re: witzlos)

    Autor: birdy 16.05.06 - 10:32

    sts schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lokale Kalender, die neu angelegt werden, werden
    > standardmaessig in einer Datenbank gespeichert,
    > das ist richtig. Du kannst diese aber jederzeit
    > als iCalendar Datei exportieren bzw. von iCalendar
    > Dateien importieren.

    Import und Export geht bei anderen Programmen auch (Outlook kann zumindest den Import). Aber was hilft eine manueller Import/Export wenn die Daten in anderen Programmen verwenden will (z.B. Synchronisation).

    > Natuerlich kannst Du auch immer noch direkt mit
    > Dateien im iCalendar Format arbeiten: Waehle Datei
    > -> Oeffnen und deine *.ics Datei wird als
    > lokaler Kalender eingebunden.

    Da braucht man also schon eine Kalender-Datei (oder?). Das ist also nicht der normale "Gebrauch".

    Eine eigenes Format zu verwenden hat natürlich schon auch Vorteile. Aber für die Interaktion mit anderen Programmen ist das sehr hinderlich :-(

  17. Re: witzlos

    Autor: Sipaq 16.05.06 - 14:44

    birdy schrieb:

    > Sunbird verwendet ab Veriosn 0.3 _nicht_ mehr ical (RFC 3445) um
    > lokal die Daten zu speichern. Da steigen sie auch ein eigenes Format
    > um. Sie sind also auch nicht besser...

    Doch sie sind. Fürs lokalen arbeiten benutzt man eine SQL-Datenbank.
    Das ist erstens schneller und zweitens sind da die Daten auch sicherer.

    Fürs Kommunizieren im Internet (Abgleich per WebDAV, CalDAV oder FTP)
    benutzt Sunbird weiterhin .ics-Dateien, also ical.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. notebooksbilliger.de AG, Potsdam
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. WAGO Kontakttechnik GmbH (nach Schweizer Recht) & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 25,99€
  2. (-75%) 4,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. 5G: Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate
    5G
    Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate

    Laut einem Bericht ist Merkel keine Einigung mit den US-Lobbyisten in der Union gelungen. Die Kanzlerin hat die Sache nun erst einmal vertagt. Für die 5G-Netzbetreiber bleibt die Unsicherheit zum Einsatz von Huawei-Technik.

  2. Google: Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen
    Google
    Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen

    Valve und Google arbeiten einem Medienbericht zufolge an einer Umsetzung von Steam für Chrome OS. Für Valve würde das durchaus Sinn ergeben - aber Google hätte eigentlich bessere Optionen beim Gaming auf der Plattform.

  3. Elektroauto: Sono Motors schließt Crowdfunding-Kampagne erfolgreich ab
    Elektroauto
    Sono Motors schließt Crowdfunding-Kampagne erfolgreich ab

    Am Ende hat es doch noch gereicht: Das Münchner Unternehmen Sono Motors hat über seine Crowdfunding-Kampagne genug Geld eingesammelt, um sein Elektroauto Sion weiterzuentwickeln. Die Verlängerung in den Januar hinein brachte schließlich den Erfolg.


  1. 11:43

  2. 11:28

  3. 11:13

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:33

  7. 10:18

  8. 10:00