1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative verklagt Apple wegen iPod

lol.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lol.

    Autor: jojojij2 16.05.06 - 09:24

    jaja immer diese patente... das hat man davon... da wird apple wieder ein paar millionchen abdrücken und die sache ist gegessen.

  2. Re: lol.

    Autor: ubuntu_user 16.05.06 - 09:40

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jaja immer diese patente... das hat man davon...
    > da wird apple wieder ein paar millionchen
    > abdrücken und die sache ist gegessen.


    finde das ja toll wie Patente dazu genutzt werden um geistiges eigentum zu schützen und nicht nur um nen Grund zu haben vor Gericht zu ziehen....
    wenn die so weiter machen dürfen ja bald nur noch nen paar große Firmen(mit nem Haufen Anwälten) irgendetwas herrstellen....
    Oh ich lass mir Tft-Bildschirme patentieren...(bzw den ein/aus knopf)
    Oh ich lass mir eine elektrische Fernbedienung zum öffnen eines Autos patentieren..
    oh ich lass mir die möglichkeit ein telefon mit akku zu betreiben(und ohne schnur) patentieren...

    Mensch.... Patente sind doch sowas von Wettberbsschädigend und unkapitalistisch....(und das sag ich obwohl ich kein OSS-fanatiker bin...)

  3. Re: lol.

    Autor: JTR 16.05.06 - 09:54

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > finde das ja toll wie Patente dazu genutzt werden
    > um geistiges eigentum zu schützen und nicht nur um
    > nen Grund zu haben vor Gericht zu ziehen....
    > wenn die so weiter machen dürfen ja bald nur noch
    > nen paar große Firmen(mit nem Haufen Anwälten)
    > irgendetwas herrstellen....
    > Oh ich lass mir Tft-Bildschirme patentieren...(bzw
    > den ein/aus knopf)
    > Oh ich lass mir eine elektrische Fernbedienung zum
    > öffnen eines Autos patentieren..
    > oh ich lass mir die möglichkeit ein telefon mit
    > akku zu betreiben(und ohne schnur) patentieren...

    Geht nur wenn es bis dato noch keine Verwendung gefunden hat. Sobald ein Produkt vor deiner Patentanmeldung von einem anderen auf den Markt geworfen wurde, lohnt sich ein Patent nicht mehr (Prior Art).

    Da aber Creative nachweislich die ersten waren und auch die Patentinhaber sind, sieht es für Apple schlecht aus.

    > Mensch.... Patente sind doch sowas von
    > Wettberbsschädigend und unkapitalistisch....(und
    > das sag ich obwohl ich kein OSS-fanatiker bin...)

  4. Re: lol.

    Autor: Sven Janssen 16.05.06 - 09:58

    Die ersten 2001 von einem Patent was 2005 dann zugesprochen wurde. Dazwischen liegen 4!! Jahre, was in so einer Branche eine halbe Ewigkeit ist.

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  5. Re: lol.

    Autor: kressevadder 16.05.06 - 10:08

    "Geht nur wenn es bis dato noch keine Verwendung gefunden hat. Sobald ein Produkt vor deiner Patentanmeldung von einem anderen auf den Markt geworfen wurde, lohnt sich ein Patent nicht mehr (Prior Art). "

    Nicht ganz! Hat ein Konzern ein Patent zugesprochen bekommen, kannst du natürlich Prior Art brüllen - aber du hast die Beweispflicht. Wie lange überlebt ein kleines innovatives Unternehmen einen Rechtsstreit gegen IBM, Microsoft, Apple...

  6. Re: Prior Art

    Autor: Missingno. 16.05.06 - 18:04

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geht nur wenn es bis dato noch keine Verwendung
    > gefunden hat. Sobald ein Produkt vor deiner
    > Patentanmeldung von einem anderen auf den Markt
    > geworfen wurde, lohnt sich ein Patent nicht mehr
    > (Prior Art).
    In Australien im Jahr 2001 angemeldetes Patent: Ein Rad
    http://www.ipmenu.com/archive/AUI_2001100012.pdf

    Das ist nur mal so ein Beispiel...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  2. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. über duerenhoff GmbH, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 6,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. (-78%) 3,99€
  4. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien