Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jobs: Deutschland kann seinen IT…
  6. Thema

Entwickler vs. Administrator

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Entwickler vs. Administrator

    Autor: pampernickel 01.04.17 - 09:16

    Ich hab mir einige Antworten durchgelesen und moechte ein bisschen ergaenzen.

    Scheinbar arbeiten hier viele Leute in kleineren Unternehmen / Behoerden. Da kommt man natuerlich in die Lage, alles selber machen zu muessen / duerfen. Das kleinste Unternehmen, das ich bisher von innen gesehen habe, war 7000 Leute gross. 4000 oder 5000 hatten was mit IT zu tun.

    Solche Unternehmen haben *immer* irgendeine Art von Helpdesk, um den Usern zu helfen. Laptop kaputt, Office startet nicht, Patchdose vor Ort pruefen, nicht-kritische Systeme patchen und booten ... solche Sachen. Dort haben junge Kollegen gearbeitet, die frisch ausgebildet waren oder von der Uni gekommen sind. Dort passiert also der 1st-Level-Support.

    Nun der 2nd-Level-Support, da wo ich unterwegs bin. Wir betreuen Storages und Server. Damit hat kein User irgendwas zu tun und wir haben keinen User-Kontakt. Bei uns laufen Datenbanken und Prozessengines (JBOSS, ...), in denen sozusagen das Geld des Konzerns liegt. Wir sind also nicht die Admins oder Engineers fuer selbst entwickelte Software und wir betreuen keine User.

    Als Enterprise-Admins verwalten wir bspw. auch keinen LDAP, der ist uns egal. Genau wie das Mailsystem oder andere Dinge. Diese Sachen muessen einfach funktionieren und dafuer sind dann andere Kollegen zustaendig (was nicht heisst, wir koennten es nicht). Da dafuer deutlich mehr Admins am Markt sind und das auch nicht so anspruchsvoll ist, wird es entsprechend niedriger bezahlt. "Nicht so anspruchsvoll" heisst nicht "nicht so wichtig" - jeder weiss genau, dass LDAP wichtig ist. Aber es ist halt "nicht so anspruchsvoll". Ich hoffe, die Abstufung kommt ein bisschen rueber.

    Mir faellt auch auf, dass die Berufsbezeichnungen hier irgendwie verschoben sind. Ich bin also System Engineer (wir selbst nennen uns Admins). Wir bauen neue Umgebungen auf, designen und sizen und ueberfuehren das dann in die Produktion und betreuen das Konstrukt. Ich bin auch kein Consultant - ich koennte es sicher sein, hab ich aber keine Lust drauf - sondern ich bin eben fest angestellt und kuemmere mich nur um meine Firma.
    Entwickler sind - in meinem bisherigen Leben - diejenigen, die mit UML-Pattern und Code-Listings um sich werfen :)

    Oben kam die Bemerkung, dass es Dinge gibt, die ein "normaler" Admin nicht wissen muss. Klar. Aber er koennte das wissen und das macht dann den Unterschied - bei der Position, beim Gehalt und bei der Wertschaetzung.

  2. Re: Entwickler vs. Administrator

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.17 - 09:28

    wie man an der it in münchen sieht, scheint ldap doch nicht ganz so simpel zu sein. :-) naja, im ernst... man kann ldap simpel betreiben oder kompliziert. das gilt aber auch für storage. man kann einen ceph cluster aufbauen oder sich von hp/ibm/emc/netapp/xxx einen cluster hinstellen lassen. das gilt für alle teile der it. auch für softwareentwicklung. man kann dinge bis ins detail korrekt, richtig und durchdacht betreiben oder man macht es nur oberflächlich. im regelfall merkt es keiner. im notfall (sicherheit, stabilität, ...) sieht man dann die unterschiede. aber solche notfälle treten halt selten ein.

  3. Re: Entwickler vs. Administrator

    Autor: amagogol 01.04.17 - 09:48

    pampernickel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir faellt auch auf, dass die Berufsbezeichnungen hier irgendwie verschoben
    > sind. Ich bin also System Engineer (wir selbst nennen uns Admins). Wir
    > bauen neue Umgebungen auf, designen und sizen und ueberfuehren das dann in
    > die Produktion und betreuen das Konstrukt. Ich bin auch kein Consultant -
    > ich koennte es sicher sein, hab ich aber keine Lust drauf - sondern ich bin
    > eben fest angestellt und kuemmere mich nur um meine Firma.
    > Entwickler sind - in meinem bisherigen Leben - diejenigen, die mit
    > UML-Pattern und Code-Listings um sich werfen :)

    Ich denke das ist ein ganz wichter Punkt. Was ein Admin ist kann sehr unterschiedlich sein.
    Das kann der klassische 1-2 Server Linux oder Windows Admin sein, oder auch der Site-Reliability-Engineer eines Grosskonzerns. Die Aufgaben und Problemstellungen der beiden haben sehr wenig Ueberschneidungen.
    Ausserdem gibt es so viele weitere Rollen in der IT. Projektmanager, UX Designer, UI Designer, Softwarearchitekten, ... die halt nicht in die SDE-Admin Dualitaet passen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. spectrumK GmbH, Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19