1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spore - SimCity-Erfinder beeindruckte…
  6. Thema

Theorie oder Warheit ?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Theorie oder Warheit ?

    Autor: DER GORF 05.07.06 - 11:26

    .xxxxxxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dotterbart schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also ich habe keine Lust,
    > mir die ganzen
    > 1000
    > Kommentare hier
    > durchzulesen, udn keine
    > Ahnung,
    > obs
    > schon gesagt wurde, aber :
    >
    > In der
    > Wissenschaft gillt die bezeichnung
    >
    > THEORIE
    > im allgemeinen als 100 % ig
    > anekannte
    > Wahrheit.
    >
    > Nein, eben
    > nicht. Deshalb heißt es auch Theorie.
    > Die
    > Indizien und Beweise, dass diese Theorie
    >
    > korrekt ist, sind nur sehr stark. Aber es
    > gibt
    > durchaus auch noch hier und da
    >
    > Nachbesserungsbedarf, und an den Lücken wird
    > auch
    > ernsthaft gearbeitet.
    >
    > Über
    > Einsteins Relativitätstheorie wird ja auch
    >
    > immer noch gestritten und geprüft, ob sie
    >
    > überhaupt haltbar ist, und ob neue
    > Beobachtungen
    > damit in Einklang zu bringen
    > sind.
    >
    > - The Smiling Bandit
    >
    > <Strikes:Again/Ha-Ha-Ha>
    >
    > Es ist nicht "Wahrheit", da es eben nur eine
    > "Theorie" ist.
    >
    > Es gibt Evolution nur nicht so wie es
    > verblendete Wissenschaftler dir beibringen
    > wollen.
    > z.B. das überwinden einer Grippe ist "Evolution".
    >
    > Aber das wir Menschen von Affen uns
    > weiterentwickelt haben
    > ist reine "Theorie" oder sozusagen "Spinnerei".
    >
    > Sind wir Zufall?
    > Kuck auf die Wiese draussen,
    > mit all den Pflanzen,Insekten und Kleintieren.
    >
    > Zum schluss noch was witziges :D
    > Eine Henne kann ohne Gockel kein Ei legen.
    > Ohne Ei gibt es kein Kücken.
    > Nun denk selber weiter ...
    >


    Da bist du aber etwas falsch informiert, wir Menschen haben uns nicht aus Affen entwickelt, Menschen und Affen haben sich aus einem gemeinsamen Vorfahren heraus entwickelt der durch den unglaublich komplizierten Namen Propliopithecus geschmückt wird, Alle bis dahin augetretenen Menschenarten (inkl. des heutigen Menschen) und alle Artverwandte (Schimpanse, Gorilla, Orang Utan, Gibbon, u.a.) Stammen von diesem Vorfahren ab.

    Die Linie der Menschen, Schimpansen und Gorillas hat sich vor ca. 6 Millionen Jahren getrennt (nur etwa eine Million Jahre vor der Trennung von Hunden und Katzen). Während sich die Orangs bereits vor ca. 12 Millionen Jahren abgespalten haben und die Gibbons vor ca. 25 mio Jahren.

    Was die Beweise angeht diese Theorien wurden ja durch die entsprechenden Funde erst ins leben gerufen und sind ja mit den modernen Methoden größtenteils durchaus belegbar.

    PS: Man achte auf die Ironie meiner Signatur in diesem Thread.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. CipSoft GmbH, Regensburg
  3. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  4. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme