1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: Berliner Startup will faire…

Sofort gekauft...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sofort gekauft...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.17 - 18:45

    Gibts das Glas auch linksdrehend, brauche das dringend für Quantenkryptographie und meine Frau für die Quantenheilung.

  2. Re: Sofort gekauft...

    Autor: Makatu 01.04.17 - 19:58

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts das Glas auch linksdrehend, brauche das dringend für
    > Quantenkryptographie und meine Frau für die Quantenheilung.

    Es gibt kleinere Faserchargen speziell für eure Zwecke, die aus levitierter Glasschmelze (Hacheney-Verfahren) hergestellt werden. Allerdings sind die aufgrund des zusätzlichen Aufwandes etwas teurer. Dadurch wird aber auch die Datenverschlüsselung viel gleichmäßiger und kann schwerer geknackt werden. Werden diese Kabel außerdem eine Nacht lang dem Licht des Vollmonds ausgesetzt, dann laden sie sich bioenergetisch auf und man kann sie anschließend zur Quantenheilung verwenden.

  3. Re: Sofort gekauft...

    Autor: wHiTeCaP 01.04.17 - 21:11

    xD
    ymmd

  4. Re: Sofort gekauft...

    Autor: FieteMax 02.04.17 - 00:59

    Makatu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dadurch wird aber auch
    > die Datenverschlüsselung viel gleichmäßiger und kann schwerer geknackt
    > werden.

    Auch geeignet für Vollbitverschlüsselung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. ITZ Informationstechnologie GmbH Essen, Essen
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. Fidor Bank AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
    Energiewende
    Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.

  2. Störerhaftung: Weiterhin Unsicherheit bei Anbietern offener WLANs
    Störerhaftung
    Weiterhin Unsicherheit bei Anbietern offener WLANs

    Seit zwei Jahren sollte sich die Furcht vor hohen Abmahnkosten bei offenen WLANs erledigt haben. Doch trotz der gesetzlichen Abschaffung der Störerhaftung bleiben Rechtsunsicherheiten bestehen.

  3. Leistungsschutzrecht: Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    Leistungsschutzrecht
    Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein

    Zwar ist das französische Leistungsschutzrecht nicht einmal einen Monat in Kraft, doch schon hat die juristische Auseinandersetzung mit Google um dessen Durchsetzung begonnen.


  1. 12:01

  2. 11:40

  3. 11:25

  4. 11:12

  5. 10:58

  6. 10:45

  7. 10:31

  8. 10:29