1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone und iPad: Das Ende der 1-GByte…

Re: Garbage Collector vs. Reference Counting

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Garbage Collector vs. Reference Counting

Autor: Theoretiker 04.04.17 - 09:21

wasdeeh schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Bitte mal bezüglich des Themas auf halbwegs aktuellen
> Wissensstand kommen.

Gut, dann ist der Artikel, den ich im Kopf habe, schon extrem veraltet. Ich weiß nicht mehr, von wann der ist.

Ein Bekannter von mir hat ein Spiel in TypeScript geschrieben, das innerhalb des eigentlichen Spiels kein einziges `new` mehr Aufrufen durfte. Ansonsten wurde der GC eventuell angeworfen und es ging von flüssig in eine Diashow über. Daher hat er alle Objekte vorher erzeugt. Das ist nur ein paar Jahre her.

Mich betrifft das alles nicht so richtig, mein Gebiet ist C++ auf Supercomputern. Meine letzten eigenen Erfahrungen mit Java sind von 2011.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Garbage Collector vs. Reference Counting

Theoretiker | 03.04.17 - 09:32
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

picaschaf | 03.04.17 - 09:48
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

schap23 | 03.04.17 - 09:51
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

Slurpee | 03.04.17 - 10:37
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

laserbeamer | 03.04.17 - 10:50
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

Slurpee | 03.04.17 - 11:02
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

backdoor.trojan | 03.04.17 - 11:41
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

droptable | 04.04.17 - 12:28
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

Gandalf2210 | 03.04.17 - 10:50
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

jak | 03.04.17 - 11:00
 

Re: Garbage Collector vs. Reference...

wasdeeh | 03.04.17 - 11:37
 

Re: Garbage Collector vs. Reference Counting

Theoretiker | 04.04.17 - 09:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiterin (m/w/d)
    Hochschule für Musik und Tanz Köln, Köln
  2. Ingenieur / Techniker (w/m/d) für Automatisierungstechnik
    REX Automatisierungstechnik GmbH, verschiedene Standorte
  3. Software-Entwickler / Developer-Fullstack / Datenbank (m/w/d)
    ZKM Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  4. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020