1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: So kompliziert wird der…

Was passiert mit Bestandsware?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert mit Bestandsware?

    Autor: TheShortOfIt 03.04.17 - 11:49

    Ich habe hier noch einige Packen Telekom Prepaid Simkarten mit 10¤ Startguthaben die ich hin und wieder mal aktiviere und leer mache.

    Was passiert mit denen?

  2. Re: Was passiert mit Bestandsware?

    Autor: TrollNo1 03.04.17 - 11:50

    Gut aufheben, die werden rasant im Wert steigen :D Auch ohne Guthaben.

  3. Re: Was passiert mit Bestandsware?

    Autor: Kondratieff 03.04.17 - 12:14

    Das Problem ist nur, dass sie - zumindest je nach Anbieter - nach einer gewissen Zeit ohne Nutzung/Aufladung deaktiviert werden.
    So geschehen bei der Simkarte in meinem Tablet, die ich jahrelang kaum benutzt habe...

  4. Re: Was passiert mit Bestandsware?

    Autor: devman 03.04.17 - 12:50

    TheShortOfIt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe hier noch einige Packen Telekom Prepaid Simkarten mit 10¤
    > Startguthaben die ich hin und wieder mal aktiviere und leer mache.
    >
    > Was passiert mit denen?

    Habe am Wochenende eine O2Loop für 4,79 (inkl, 10 Euro Startguthaben) in der Drogerie DM gekauft. Die ganzen alten SIM-Karten sind gerade Ausläufer und werden quasi "verschenkt". Wer weiß ob die überhaupt nochmal ins Programm genommen werden, wenn man an der Kasse erst seinen Ausweis zeigen muss.
    Es war ohnehin schon schwer eine O2-Prepaid zu kaufen. In den ganzen O2-Shops bekommt man nur Verträge, mit Prepaid handelt kann man dort nicht.

  5. Re: Was passiert mit Bestandsware?

    Autor: robinx999 03.04.17 - 19:57

    > Wer weiß ob die überhaupt nochmal ins
    > Programm genommen werden, wenn man an der Kasse erst seinen Ausweis zeigen
    > muss.
    Wenn man das wie hier im Artikel steht auslagern kann, dann wird das wohl nach wie vor Funktionieren. Also die Karten so verkaufen und Freischaltung erst nach Videochat (wie es ihn jetzt schon bei Online Banken / Kreditkarten gibt), wobei natürlich die Frage ist ob sich das Finanziell rechnet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
  2. Chief Information Security Officer / CISO (m/f/d
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  3. IT-Leiter (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  4. IT Support- und Digitalisierungsmanager(in) (w/m/d)
    Krone gebäudemanagment und technologie gmbh, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de