1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts neuer HTML-Editor…

Webeditor?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Webeditor?

    Autor: Html 16.05.06 - 13:18


    Ist das ein Web(HTML-)Editor wie Homesite o. ä. oder wieder eher so ein Geschwür wie Dreamweaver und GoLive? Naja ein Nachfolger für Frontpage ist wohl mehr letzteres.

  2. Re: Webeditor?

    Autor: qpid 16.05.06 - 15:04

    Html schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ist das ein Web(HTML-)Editor wie Homesite o. ä.
    > oder wieder eher so ein Geschwür wie Dreamweaver
    > und GoLive? Naja ein Nachfolger für Frontpage ist
    > wohl mehr letzteres.

    ein Nachfolger von Frontpage definiert wohl selber eine eigene Grausamkeitssparte...

    mfg qpid

  3. Re: Webeditor?

    Autor: BSDDaemon 16.05.06 - 15:06

    Html schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das ein Web(HTML-)Editor wie Homesite

    Nein

    > o. ä.
    > oder wieder eher so ein Geschwür wie Dreamweaver
    > und GoLive?

    Noch viel schlimmer.

    > Naja ein Nachfolger für Frontpage ist
    > wohl mehr letzteres.

    Nein, es geht immer schlimmer.

    Für 'Anfänger' viel zu überladen, unhandlich und alles andere als intuitiv.

    Für 'Fortgeschrittene' zu eingeschränkt, flache Lernkurve und zu unhandlich.

    Für 'Profis' zu unhandlich, eingeschränkt udn fehlerbehaftet.

    Ja, der Quelltext ist noch immer Müll und Problemkinder wie das Box Model sind noch immer eine unüberwindbare Hürde für MS.


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  4. Re: Webeditor?

    Autor: hello world 16.05.06 - 19:22

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, der Quelltext ist noch immer Müll und
    > Problemkinder wie das Box Model sind noch immer
    > eine unüberwindbare Hürde für MS.
    Wenn man in der Lage ist, den richtigen Costype zu setzen, stellt der IE das Box Model schon seit Jahren halbwegs richtig dar...

  5. Re: Webeditor?

    Autor: PPP@Home 16.05.06 - 19:42

    hello world schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, der Quelltext ist noch immer Müll
    > und
    > Problemkinder wie das Box Model sind noch
    > immer
    > eine unüberwindbare Hürde für MS.
    > Wenn man in der Lage ist, den richtigen Costype zu
    > setzen, stellt der IE das Box Model schon seit
    > Jahren halbwegs richtig dar...

    Hust, das gilt nur für MSIE ab Version 6. Da immer noch viele 5.5er unterwegs sind, ist der Trick eher MSIE6 in den Quirymodus zu versetzen und auf die bekannten Schwächen im css einzugehen.

  6. Re: Webeditor?

    Autor: BSDDaemon 16.05.06 - 19:47

    hello world schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man in der Lage ist, den richtigen Costype zu
    > setzen, stellt der IE das Box Model schon seit
    > Jahren halbwegs richtig dar...

    1. Einschränkung: Der IE rechnet und ordnet falsch.

    Lösung: Hack

    2. Einschränkung: Mehraufwand

    Lösung: Heul doch

    3. Einschränkung: Es funktioniert nur halbwegs

    Lösung: Vergiss es


    Nein... es gibt keinen vernünftigen Weg umfangreichere Layouts Browserübergreifend zu gestalten, der IE ist immer wieder eine Hürde die Hacks erfordert. Auch der IE7 zwingt dort noch zu Hacks.



    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  7. CMS

    Autor: Zeus 16.05.06 - 21:11

    Html schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ist das ein Web(HTML-)Editor wie Homesite o. ä.
    > oder wieder eher so ein Geschwür wie Dreamweaver
    > und GoLive? Naja ein Nachfolger für Frontpage ist
    > wohl mehr letzteres.

    In Zeiten von CMS und billigem mySQL-/PHP-Webspace sind Frontpage und sein Nachfolger eigentlich verzichtbar.

  8. Re: CMS

    Autor: pentiumforever 16.05.06 - 21:52

    Zeus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Html schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Ist das ein Web(HTML-)Editor wie
    > Homesite o. ä.
    > oder wieder eher so ein
    > Geschwür wie Dreamweaver
    > und GoLive? Naja ein
    > Nachfolger für Frontpage ist
    > wohl mehr
    > letzteres.
    >
    > In Zeiten von CMS und billigem mySQL-/PHP-Webspace
    > sind Frontpage und sein Nachfolger eigentlich
    > verzichtbar.

    Nun ja eine vollkommen statische Fronpage seite kann auch ruhig auf einem Server mal vergessen, niemand wir eine Sicherheitslückes fnden. Und es schont Server Resourcen.

  9. Re: Webeditor?

    Autor: pentiumforever 16.05.06 - 21:56

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hello world schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man in der Lage ist, den richtigen
    > Costype zu
    > setzen, stellt der IE das Box
    > Model schon seit
    > Jahren halbwegs richtig
    > dar...
    >
    > 1. Einschränkung: Der IE rechnet und ordnet
    > falsch.
    >
    > Lösung: Hack
    >
    > 2. Einschränkung: Mehraufwand
    >
    > Lösung: Heul doch
    >
    > 3. Einschränkung: Es funktioniert nur halbwegs
    >
    > Lösung: Vergiss es
    >
    > Nein... es gibt keinen vernünftigen Weg
    > umfangreichere Layouts Browserübergreifend zu
    > gestalten, der IE ist immer wieder eine Hürde die
    > Hacks erfordert. Auch der IE7 zwingt dort noch zu
    > Hacks.
    >
    >

    Persönlich lege ich keine rücksicht auf IE < 6. Alledings sollten die inhalte zumindestens angezeigt werden. Pixelgenaues design ist eigentlich eh schwachsinning (Unddas internet war auch nie dafür gedacht). Wer pixelgenau designen will muss eben 4 Browser ungefähr 6 Betribssysteme und 3 verschidene Auflösungen beacheetn - und alle möglichen kombinationen oder einfach sagen IE6, winxp 1024x768 only


  10. Re: Webeditor?

    Autor: xh 17.05.06 - 07:35

    du persoenlich. das geht aber nicht im berufsleben...

  11. Re: Webeditor?

    Autor: Peter123 17.05.06 - 09:18

    pentiumforever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hello world schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wenn man in der Lage ist,
    > den richtigen
    > Costype zu
    > setzen, stellt
    > der IE das Box
    > Model schon seit
    > Jahren
    > halbwegs richtig
    > dar...
    >
    > 1.
    > Einschränkung: Der IE rechnet und ordnet
    >
    > falsch.
    >
    > Lösung: Hack
    >
    > 2.
    > Einschränkung: Mehraufwand
    >
    > Lösung: Heul
    > doch
    >
    > 3. Einschränkung: Es funktioniert
    > nur halbwegs
    >
    > Lösung: Vergiss es
    >
    > Nein... es gibt keinen vernünftigen
    > Weg
    > umfangreichere Layouts
    > Browserübergreifend zu
    > gestalten, der IE ist
    > immer wieder eine Hürde die
    > Hacks erfordert.
    > Auch der IE7 zwingt dort noch zu
    > Hacks.
    >
    > Persönlich lege ich keine rücksicht auf IE < 6.
    > Alledings sollten die inhalte zumindestens
    > angezeigt werden. Pixelgenaues design ist
    > eigentlich eh schwachsinning (Unddas internet war
    > auch nie dafür gedacht). Wer pixelgenau designen
    > will muss eben 4 Browser ungefähr 6 Betribssysteme
    > und 3 verschidene Auflösungen beacheetn - und alle
    > möglichen kombinationen oder einfach sagen IE6,
    > winxp 1024x768 only
    >
    >
    4 Browser sind da schon zu wenig, aber wer vernünftiges Websiten bauen will, der muß das wohl oder übel über sich ergehen lassen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Münster
  3. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  4. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€ + Versand
  2. 111€
  3. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)
  4. (aktuell u. a. Death Stranding PS4 für 39,99€ und PS4-Controller verschiedene Farben für 42...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03