Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 Creators…

Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: EpicLPer 06.04.17 - 08:30

    Das Tool gibt einfach eine Meldung mit "Kontaktieren Sie den Systemadmin, um einen Windows Server-/Enterprise-Edition zu aktualisieren."

    Naja, Problem ist dass ich ein Sys-Admin hier bin :D

  2. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: Micki 06.04.17 - 09:03

    Geduld. Das erledigt sich von selbst ;)

  3. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: JouMxyzptlk 06.04.17 - 09:06

    Die Enterprise Versionen sind immer die letzten.
    Du musst schon in deine MSDN/Action Pack downloads nachsehen ob es früher auftaucht. Wahrscheinlich nicht.

  4. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: EpicLPer 06.04.17 - 09:08

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Enterprise Versionen sind immer die letzten.
    > Du musst schon in deine MSDN/Action Pack downloads nachsehen ob es früher
    > auftaucht. Wahrscheinlich nicht.


    Ja, ich weiß, aber bin halt gerne ein ungeduldiges "Test-Kaninchen" ;D

  5. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: Micki 06.04.17 - 09:24

    davon kann ich inzwischen nur abraten. gerade wenn man surface geräte einsetzt. sind die einmal "zerstört" durch ein update, wars das. wenig chance auf reparatur.

    lass das mal lieber durch die Masse ein paar Tage sauber laufen...

  6. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: Fotobar 07.04.17 - 21:55

    bedeutet das, dass Enterprise-User momentan keine Möglichkeit auf ein früheres Update haben?

  7. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: Evron 08.04.17 - 20:47

    Die anderen beschweren sich das es zuviel updates gibt... Die anderen beschweren sich dass es nicht sofort ein update gibt...

  8. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: Snooozel 09.04.17 - 13:13

    > bedeutet das, dass Enterprise-User momentan keine Möglichkeit auf ein
    > früheres Update haben?

    Die 1703 Enterprise gibt es bereits im Netz. Aber nicht offiziell als Final.

    https://www.deskmodder.de/blog/2017/04/05/windows-10-1703-15063-die-offiziellen-isos-von-microsoft-stehen-bereit/

  9. Re: Wie siehts mit Enterprise Versionen aus?

    Autor: Snooozel 09.04.17 - 13:17

    > lass das mal lieber durch die Masse ein paar Tage sauber laufen...

    Naja, das Surface Pro 4 ist auch mit der 1603 noch stark verbuggt, und ich glaube nicht das MS daran noch was ändern wird: steht doch das 5er vor der Tür.

    (Touchscreen aussetzer, man muss hart Reseten damit es wieder geht, Dockingstation eine Katastrophe die oft den externen Monitor nicht erkennt, man muss Stecker ziehen, Surface neu starten und wieder anstöpseln,...)

    MS Hardware - nie wieder.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. OSRAM GmbH, München
  3. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  4. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51