1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft verrät, welche…

Und was genau wird nun gesammelt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was genau wird nun gesammelt?

    Autor: mrgenie 06.04.17 - 15:33

    Ich verstehe immer noch nicht so ganz was nun wirklich gesammelt wird?

    Liebe Golem, könnt ihr das ausfindig machen?

    Z.B. werden Daten wie Kreditkartendaten, Kreditkartennutzung, Onlineshopnutzung, Onlineshop account, Kennwörter, Ausweisnummer, Name, Nachnahme, Adressen, Telefondaten, usw. gesammelt oder nicht?

    Wenn ich z.B. suche nach, ich greife hier mal was aus der Luft:"HIV Infektionen" sammelt MS sowas in Verbindung mit Namen und Anschrifft? AUch ein Mensch der das vielleicht gar nicht hat nur pur aus Interesse nachschaut könnte ja bei einer Versicherung Problemen haben wenn diese Versicherung wiederum an Daten von MS Server rankommt.

    MS koennte die Daten ja auch vermarkten und damit Kohle machen.

    Also was genau wird ganz konkret gesammelt?

  2. Re: Und was genau wird nun gesammelt?

    Autor: gorsch 06.04.17 - 15:56

    Hier ist der Link (steht auch im Artikel):

    https://technet.microsoft.com/itpro/windows/configure/windows-diagnostic-data

    Vielleicht wäre es bei dieser Menge einfacher zu sagen, was *nicht* gesammelt wird.

    Es wird z.B. Text gesammelt, der in der Suchleiste eingetippt wird. Wenn du da also nach "HIV" suchst, kann das durchaus auf deren Servern landen.

    Inwieweit das Ganze ggf. mit Personalien verknüpft wird (die du bei der Registrierung eines MS-Accounts eventuall explizit übermittelt hast), steht da nicht.

    Die mögliche Weitergabe der Daten ist im Endbenutzerlizenzvertrag geregelt. Inwieweit das von dir geschilderte Szenario plausibel ist, kann ich dir aber nicht verraten. Ich gehe davon aus, dass das zumindest in der EU gegen geltendes Recht verstoßen würde. Vermarkten kann man diese Daten aber auch ohne Personenbezug.

  3. Re: Und was genau wird nun gesammelt?

    Autor: 44quattrosport 06.04.17 - 16:01

    Der Vollständigkeit halber hier das Minimum

    https://technet.microsoft.com/itpro/windows/configure/basic-level-windows-diagnostic-events-and-fields

  4. Re: Und was genau wird nun gesammelt?

    Autor: n0x30n 06.04.17 - 16:09

    Genau.
    Das ist ja wohl das wichtige, denn keiner der sich hier ernsthaft um seine Privatsphäre Gedanken macht, wird seine Diagnostic-Funktion auf "vollständig" stellen.

  5. Re: Und was genau wird nun gesammelt?

    Autor: Vincent-VEC 06.04.17 - 16:42

    Whaaaaaat???

    Beim Runterscrollen der Seite habe ich zwei Mausräder verschlissen...

  6. Re: Und was genau wird nun gesammelt?

    Autor: cluz0r 06.04.17 - 16:50

    Vincent-VEC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whaaaaaat???
    >
    > Beim Runterscrollen der Seite habe ich zwei Mausräder verschlissen...

    +1
    Made my day!

  7. Re: Und was genau wird nun gesammelt?

    Autor: Wallbreaker 06.04.17 - 17:24

    Vincent-VEC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whaaaaaat???
    >
    > Beim Runterscrollen der Seite habe ich zwei Mausräder verschlissen...

    ROFL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SWB Bus und Bahn, Bonn
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  4. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-49%) 8,50€
  3. (-70%) 4,50€
  4. 47,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45