Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu: Canonical gibt Unity 8 und…

Re: Ubuntu-Budgie als Alternative?

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Ubuntu-Budgie als Alternative?

Autor: tibrob 09.05.17 - 23:14

cicero schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
>Wie sieht es mit Ubuntu-Budgie aus?
>
> Ist Ubuntu-Budgie empfehlenswert
> oder hängen die in wenigen Jahren auch wieder am Tropf
> und alles dümpelt dann nur noch vor sich hin?
>

Ich nutze Budgie (allerdings mit Arch Linux) seit knapp einem Jahr und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich würde sogar behaupten wollen, dass Budgie unter den "lightweight"-Desktops der derzeit Beste ist, wenn es um Performance und UI geht und man einen "klassischen" Desktop bevorzugt.

Von der Bedienung ist es vergleichbar mit Gnome+Unity abzüglich dem ganzen Blink-Blink und Klicki-Bunti. Das Einstellungsmenü (Raven Sidebar) ist zwar übersichtlich, reicht m.E. aber völlig aus.

Bis zur Version 10.3.x (aktuell 10.3.1) war es allerdings sehr, sehr, sehr rudimentär (kein Programm-Umschalter (Alt/Win+Tab), keine Lautstärkeeinstellung, Programmicons nicht verschiebbar, etliche weitere Bugs, ...) - hab's zu der Zeit trotzdem genutzt, weil, wie bereits gesagt, die Performance super war und mir LXDE & Co. zu altbacken aussahen. Seit 10.3.x ist aber alles enthalten und läuft absolut - wie bisher auch - stabil. Wenn du es ausprobieren möchtest, empfehle ich noch das Arc-Theme und das Arc-Icon-Theme mit zu installieren - passt perfekt zu Budgie (und wird auch von Budgie empfohlen).

Ab Version 11 (die in Kürze wohl erscheint) soll nahezu vollständig auf den derzeit noch verwendeten Gnome-Unterbau verzichtet werden, was lt. Entwickler die Performance noch deutlich steigern soll und einen Haufen Bloat von Gnome nicht mitinstalliert wird.

Deine Jacke ist jetzt trocken!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ubuntu-Budgie als Alternative?

Anonymer Nutzer | 06.04.17 - 15:45
 

Re: Ubuntu-Budgie als Alternative?

kmork | 07.04.17 - 06:58
 

Re: Ubuntu-Budgie als Alternative?

zilti | 07.04.17 - 08:24
 

Re: Ubuntu-Budgie als Alternative?

tibrob | 09.05.17 - 23:14

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  3. bib International College, Paderborn
  4. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Reactor Omen Maus für 34,90€, HP Pavilion Gaming Headset für 39,90€, HP Pavilin...
  2. (u. a. Battlefield V Deluxe Edition Xbox für 19,99€, Fortnite Epic Neo Versa Bundle + 2000 V...
  3. 128,99€
  4. 78,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30